• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Was Familien trägt: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Was Familien trägt: Werte in Erziehung und Partnerschaft. Ein Orientierungsbuch Taschenbuch – 15. April 2013

21 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 12,95 EUR 7,10
68 neu ab EUR 12,95 10 gebraucht ab EUR 7,10

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Was Familien trägt: Werte in Erziehung und Partnerschaft. Ein Orientierungsbuch + Die kompetente Familie: Neue Wege in der Erziehung. Das familylab-Buch + Dein kompetentes Kind: Auf dem Weg zu einer neuen Wertgrundlage für die ganze Familie
Preis für alle drei: EUR 32,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 168 Seiten
  • Verlag: Beltz; Auflage: Lizenzausgabe (15. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407229054
  • ISBN-13: 978-3407229052
  • Originaltitel: Was Familien trägt / Livet i Familien - de vigtigste foerdier i samliv og borneopdragelse
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 1,5 x 20,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.534 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Jesper Juul wurde am 18. April 1948 in Dänemark geboren, wo er mit seinen Eltern und seinem Bruder auch seine Kindheit und Jugend verbrachte. Er beschäftigte sich u. a. mit Badminton und Vogelstudien und war als Pfadfinder unterwegs. Nach der Schule verließ er das Land und befuhr als Schiffskoch den Fernen Osten, arbeitete als Tellerwäscher und Barmann. Mit 18 Jahren nahm er ein Geschichts- und Religionsstudium auf, fühlte sich aber auf Dauer mit praktischer Arbeit wohler, sodass er die akademische Karriere aufgab. Stattdessen widmete er sich nun der Jugend- und Elternarbeit und gründete das Kempler Institut für Familientherapie. Während und nach dem Bosnienkrieg engagierte er sich für Flüchtlinge und Kriegsveteranen. Jesper Juul lebt in zweiter Ehe mit einer Kroatin zusammen.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Jesper Juul umreißt vier Säulen für den wertvollen Umgang miteinander, die seelisches und soziales Wohlergehen herbeiführen: Gleichwürdigkeit, Integrität, Authentizität und Verantwortung ... Dabei entlarvt er ganz nebenbei den neuen Trend zum Perfektionismus als das schwerste Joch, das man seinen Kindern aufbürden kann ... Das Credo seines großen Bucherfolgs ‚Das kompetente Kind' durchzieht auch diese Seiten: Kinder sind nie wertvoller für ihre Eltern, als wenn sie schwierig werden.« Psychologie heute »Erziehung – das ist nach diesem überaus empfehlenswerten Buch sicher – ist ein lustvolles und nervenaufreibendes Abenteurer, das zu wagen sich lohnt.« Deutschlandradio »Lieber Gott, mach, dass dieses Buch von möglichst vielen Eltern gelesen wird. Wenn es Eltern gelingt, auch nur die Hälfte dessen umzusetzen, was Jesper Juul hier aufgeschrieben hat, so wird das nicht nur ihr eigenes Glück und das ihrer Kinder, sondern auch das Ausmaß der Vernetzung von Nervenzellen in ihren Gehirnen mindestens verdoppeln. Garantiert!« Gerald Hüther, Hirnforscher und Professor für Neurologie »Juul ist eine Lichtgestalt der modernen Pädagogik. Im Unterschied zu vielen Kollegen betont er nicht die Schwierigkeiten, sondern die Ressourcen der Eltern-Kind-Beziehung. Der selbstquälerischen Suche nach Schuld setzt er einen gelassenen Optimismus entgegen.« DER SPIEGEL "Jesper Juul ist Europas gefragtester Pädagoge der Gelassenheit." DIE ZEIT »Einer der besten Erziehungs-Experten der Welt.« Bild am Sonntag »Ein Buch, das gute Laune macht. Denn der dänische Familientherapeut Jesper Juul macht mit Gelassenheit und Optimismus Eltern Mut.« Sonntag Aktuell »Der dänische Familienexperte Jesper Juul hilft Erwachsenen, das schwierigste Problem einfacher zu machen: Wie sie mit Kindern umgehen sollten.« DIE ZEIT

Klappentext

»Juul ist eine Lichtgestalt der modernen Pädagogik. ... Im Unterschied zu vielen Kollegen betont er nicht die Schwierigkeiten, sondern die Ressourcen der Eltern-Kind-Beziehung. Der selbstquälerischen Suche nach Schuld setzt er einen gelassenen Optimismus entgegen.«
Der Spiegel Jesper Juul: Laut "Bild am Sonntag" einer der besten Erziehungs-Experten der Welt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Einleitungssatz
Uberall in Europa ist das Leben der Familien heutzutage von mehr oder minder groer Unsicherheit und Neugierde gepragt. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Jesper Juul ist seit vielen Jahren einer der bedeutendsten Familientherapeuten Europas. Seine absolut undogmatischen und durch viel eigene, auch erlittene Erfahrung geprägten Bücher sind vielen Menschen, die sich mit dem schwierigen Geschäft der Erziehung von Kindern befassen und ein gutes Zusammenleben in einer Familie als den Grundstein für das spätere Glück ihrer Kinder sehen, zu wichtigen Eckpfeilern ihrer Orientierung geworden.

Dabei weist Juul immer wieder auf die eigene Erfahrung der Leser als unerschöpfliche Quelle der Inspiration hin und ermutigt seine Leser, sie ernst zu nehmen.

In diesem Buch spricht Juul von den Werten in der Erziehung und er Partnerschaft und er stellt fünf ins Zentrum seiner Überlegungen:

· Gleichwürdigkeit

· Integrität

· Authentizität

· Verantwortung

· Gemeinschaft

Er erläutert diese für ihn zentralen Werte an Hand zahlreicher Beispiele aus seinem eigenen Familienalltag und aus seiner therapeutischen Praxis und grenzt sie eindrucksvoll ab gegen vermeintliche Fehlinterpretationen.

Er schließt das Buch ab mit sehr deutlichen Worten zu einem in den letzten Jahrzehnten völlig aus dem Blick geratenen Wert, der Führungsrolle der Erwachsenen:

Wie zuvor bereits erwähnt, gibt es eine relativ neue Form der Vernachlässigung der Fürsorgepflicht. Sie findet dort statt, wo sich Eltern aus unterschiedlichen Gründen scheuen, ihre persönliche Macht und Autorität wahrzunehmen und stattdessen beides den Kindern überlassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von VT TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. Februar 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther schreibt über dieses Buch: "Wenn es Eltern gelingt, auch nur die Hälfte dessen umzusetzen, was Jesper Juul hier aufgeschrieben hat, so wird das nicht nur ihr eigenes Glück und das ihrer Kinder, sondern auch das Ausmaß der Vernetzung von Nervenzellen in ihren Gehirnen mindestens verdoppeln. Garantiert!"
Auf welchen Werten können Erziehung und Partnerschaft beruhen, wenn sie der Situation heutiger Familien wirklich gerecht werden wollen? In früheren Generationen gab es klare Wertvorstellungen ' einen Konsens darüber, was richtig und was falsch ist. Den gibt es heute nicht mehr. Wir befinden uns in einer Umbruchphase, in der sich neue Werte etablieren werden.
Mit diesen Sätzen wird das Buch auf der Familylab-Web-Seite im Internet vorgestellt.
Prof. Hüther u. a. Hirnforscher wie Prof. Dr. Joachim Bauer (Erziehung als Spiegelung: Die pädagogische Beziehung aus dem Blickwinkel der Hirnforschung), bestätigen mit ihren neurologischen Erkenntnissen die Praxiserfahrungen die Jesper Juul, seine Kollegen und Mitarbeiter am Kempler Institut gemacht haben: Die Qualität der Beziehung der Erwachsenen zu den ihnen anvertrauten Kindern entscheidet über das Gelingen der gegenseitigen Beziehungen.
Das Besondere dieses Buches ist der Fokus auf die Werte, die Jesper Juul als Grundlage in der Beziehung zwischen Eltern und Kindern beschreibt.
Wer über die Qualität der Beziehung nachdenken will, kommt unweigerlich zur Frage, auf welcher Wertegrundlage wir dies tun. Und eben damit beschäftigt sich dieses Buch, allerdings in Jesper Juul eigener Weise sehr praxisnah mit vielen Beispielen seiner eigenen Erfahrungen als Familientherapeut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
87 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Margit am 15. März 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Ein Buch, das Eltern ernst nimmt. Keine billigen Patentrezepte, keine stereotypen Tipps, die im Alltag eh nicht funktionieren. Dafür das, was der Titel verspricht: Orientierung. Das Erziehungsgeschäft ist schwer genug, da empfinde ich das Buch von Jesper Juul als sehr unterstützend. Die vier Werte, die er beleuchtet, können Eckpfeiler für die unterschiedlichsten Problemfälle sein, so dass ich für die Lösung nicht jedesmal eine Expertenmeinung brauche.
Angenehm auch, dass es hier nicht nur um die Beziehung der Eltern zu den Kindern geht, sondern auch um die Paarbeziehung, deren Qualität, so meint Juul, über die Atmosphäre in der Familie entscheidet.
Keine leichte Kost, aber absolut lesenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
63 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchdoktor HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 9. Mai 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Ein unübersehbares Angebot an Erziehungsratgebern zeugt von elterlicher Ratlosigkeit und der Suche nach Orientierung. Eltern seien verunsichert und empfänden Erziehnung als anstrengend, weil es keinen gesellschaftlichen Konsens mehr darüber gebe, was "gut erzogen" sei, meint der Autor. Am Beispiel von Patchwork-Familien und bi-nationalen Ehen zeigt Jesper Juul, dass jede Familiengründung die Fusion unterschiedlicher Erziehungssysteme ist. Diese Fusion kann dann gelingen, wenn Rollen und Verantwortung sinnvoll und gereicht verteilt sind und wenn die Kommunikation untereinander gelingt. Der dänische Familientherapeut sieht Erziehung nicht als Trick-Kiste, mit der erwünschtes Verhalten hervorgezaubert werden kann. Er befasst sich mit der Persönlichkeit der Erziehenden, ihrer Partnerbeziehung und den Werten, die sie durch ihr Vorbild vermitteln. In seiner Werte-Beschreibung geht es Juul nicht um Kopfnoten oder Disziplin, sondern um die Erarbeitung gemeinsamer Werte in der Familie.

Juul fordert als Grundqualifikation und Voraussetzung zum Erreichen von Erziehungszielen Gleichwürdigkeit in der Familie, Authentiziät und Integrität der Erzieher, sowie die Bereitschaft, Verantwortung und die Führungsrolle in der Familie zu übernehmen.

+ Unter Gleichwürdigkeit versteht Juul, dass Ansichten und Wünsche aller Partner ernst genommen werden, ohne Unterschied von Alter oder Geschlecht.

+ Integrität erfordert nach Juul, die eigene Machtposition gegenüber den Kindern zu akzeptieren und eigene Standpunkte glaubwürdig zu vertreten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen