Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.09.2013 10:58:31 GMT+02:00
Lackingenieur meint:
Den Film möchte ich hier nicht rezensieren. Mir gefällt der Neustart der Serie ganz gut, auch wenn ich mit der "Next Generation" groß geworden bin :-)

Aber bitte:
Was für ein Sinn steckt hinter dieser Veröffentlichungsstrategie?
Man erhält hier folgende Versionen:

1. 3D-BR
2. 2D-BR
3. DVD (!)
4. Digital Copy Code

Warum kann man nicht nur die (= eine) 3D-Bluray in die Hülle packen und dafür 5 ¤ (oder so) vom Preis abziehen? Wer kein 3D möchte, greift ja eh zur 2D Variante, oder?

Und was soll diese DVD? - Klar , wir haben uns 60" Bildschirme mit 3D-Playern und Surroundsound geholt, um dann eine DVD einzulegen???
Sind das noch Rohlinge aus der Überproduktion?

Die Digital Copy kann ja noch durchgehen, da es nur ein Code ist, aber wer schaut sich denn den Film 2h lang auf dem Smartphone oder einem Tablet an?

So ganz verstehe ich den Sinn hinter dieser Strategie nocht nicht, bin aber gerne bereit dazuzulernen :-)

Veröffentlicht am 15.09.2013 17:58:34 GMT+02:00
Vor allem, da 2D und 3D Version auch auf dieselbe Disc passen würden. Wird ja nicht selten so gemacht.

Ich denke man versucht nur die hohen Preise zu rechtfertigen (Gibt ja immerhin ein 3-Disc-Set!), in der Produktion kosten die Discs wohl kaum was.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.09.2013 16:06:34 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 30.09.2013 16:07:29 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 30.09.2013 16:08:04 GMT+02:00
Plonck meint:
Ich mag es, wenn noch normale Dvds dabei sind. Nicht jeder Haushalt ist durchgehend mit BluRay-Playern ausgestattet, und Geräte wie die Dvd-player fürs Auto (die dann in einer Ferienwohnung auch mal das einzige vorhandene Gerät sind, weil selbst mitgebracht) wollen auch noch was zum Abspielen haben. Bevor ich mich hinsetze und dann von einer Digital Copy wieder eine Dvd brenne, die dann evtl. nicht den Originalton o.ä. hat, bin ich für eine beigelegte DVD ziemlich dankbar.

Veröffentlicht am 19.02.2014 11:42:15 GMT+01:00
AF meint:
Die DVD wird zudem i.d.R. gebraucht, um die Digital Copy zu erstellen. Denn die Daten kommen -zumindest bei mehrerer meiner BDs mit DC (z.B. "Black Swan") nicht aus einem Download, sondern von der DVD. Der DC-Code "erlaubt" nur den Rip auf den Rechner.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  4
Beiträge insgesamt:  5
Erster Beitrag:  15.09.2013
Jüngster Beitrag:  19.02.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Star Trek: Into Darkness (+ Blu-ray + DVD + Digital Copy) [Blu-ray 3D]
Star Trek: Into Darkness (+ Blu-ray + DVD + Digital Copy) [Blu-ray 3D] von Chris Pine (Blu-ray - 2013)
4.1 von 5 Sternen   (842)