Warum Bratkartoffeln schlank machen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 14,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 3,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Warum Bratkartoffeln schlank machen auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Warum Bratkartoffeln schlank machen: Das neue Kohlenhydrat-Prinzip (GU Einzeltitel Gesunde Ernährung) [Taschenbuch]

Sarah Schocke , Christina Steinbach
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 25. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,99  
Taschenbuch EUR 19,99  
GU Verlag
Willkommen im Leben
Hier finden Sie alle Ratgeber von GU auf einen Blick: Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlags.

Kurzbeschreibung

9. Februar 2013 GU Einzeltitel Gesunde Ernährung
Kohlenhydrate sind Dickmacher? Das stimmt so nicht, entscheidend ist die richtige Auswahl und Zubereitung! Bohnen, Linsen, Erbsen, Hafer, Bananen und Vollkornprodukte enthalten reichlich resistente Stärke. Aber auch Kartoffeln und Nudeln werden in Form von Bratkartoffeln oder Nudelsalat zum Schlankmacher. Der Trick dabei ist: abkochen, abkühlen, abnehmen! Das Wunderbare der resistenten Stärke ist, dass sie vom Körper nicht voll aufgenommen wird, also wenig Kalorien liefert, aber trotzdem schön satt macht. Beim neuen Kohlenhydrat-Prinzip kommen pro Mahlzeit ein bis zwei Handvoll eines Top-Kohlenhydrates auf den Teller, den Rest belegen Gemüse, Obst, Salat, mageres Fleisch und Fisch, fettarme Milchprodukte und etwas wertvolles Öl. Das Buch bietet einen ausführlichen, großformatig bebilderten Rezeptteil für drei Wochen. Ausgewählte Fitnessübungen in drei Schwierigkeitsstufen kurbeln zusätzlich die natürliche Fettverbrennung an und tolle Tipps motivieren Tag für Tag.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Warum Bratkartoffeln schlank machen: Das neue Kohlenhydrat-Prinzip (GU Einzeltitel Gesunde Ernährung) + Weizenwampe: Warum Weizen dick und krank macht
Preis für beide: EUR 29,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Weizenwampe: Warum Weizen dick und krank macht EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 176 Seiten
  • Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (9. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833828382
  • ISBN-13: 978-3833828386
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 17,2 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 293.104 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Starsuckerle TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Bevor ich detaillierter zu dem Buch schreibe die Kurzzusammenfassung und Erklärung warum 4 Sterne:

Ich persönlich liebe die im Buch enthaltenen Rezepte und das Prinzip mit der resistenten Stärke ist interessant und funktioniert - was mir glatte 5 Sterne wert ist!

ABER das Buch erklärt wenig - viele tolle Rezepzte mit den zu verwendenden Lebensmitteln, aber viel zu wenig "WARUM" - deshalb nur 3 Sterne!

In Summe also 4 Sterne!

Aber nun etwas mehr Detail!

Das Thema von "Warum Bratkatoffeln schlank machen" ist die resistente Stärke. Auf 13 Seiten wird hierzu ein bisschen was geschrieben vom üblichen Thema eines ausgewogenen Insulinspiegels, das Weizen (und auch Dinkel) nicht komplex genug sind, etwas Hintergrund zu resistenter Stärke und wie viel davon worin steckt.

Selbst jemand der nicht eine Seite gelesen hat, mag sich vielleicht schon fragen "wow nur 13 Seiten und das erklärt alles?" und genau das tut es nicht!
Kartoffeln - oder Reis, Nudeln... - gekocht, völlig abgekühlt und dann weiterverarbeitet haben deutlich mehr resistente Stärke als direkt "roh verarbeiten und verzehren" - bleibt die Frage warum, bzw. warum gerade Kartoffel, Reis oder Nudeln?!

Diese Fragen muss man sich selbst erarbeiten und sich andere Quellen suchen! Auch die Liste der Lebensmittel wirft Fragen auf warum ist das Lebensmittel x darauf und y wo nahezu identisch ist nicht (Bulgur versus Couscous z.Bsp. - natürlich ist klar das hier ein Unterschied vorliegt weil das eine Weizengrütze und das andere Gries ist, aber man fragt sich trotzdem), bzw. sind das wirklich alle Lebensmittel oder gibt es mehr? Warum wird die Kochbanane erwähnt, aber nirgends steht deren RS Gehalt?!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für mich zu viele süße Zutaten 2. Juni 2013
Von Kleeblatt TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Vom Titel ausgehend habe ich ein Buch mit mehr oder weniger Bratkartoffelrezepten erwartet, die nicht nur schmecken, sondern auch noch das Gewicht reduzieren sollen.
Großes Augenmerk wird bei diesem Buch auf das Kohlenhydrate-Prinzip gelegt. Was bei vielen anderen Diäten streng verboten ist, wird hier genehmigt, wenn man Kohlenhydrate mit resistenter Stärke zu sich nimmt.
Warum, wieso, weshalb, weswegen.. Diese Fragen werden in dem Buch sehr gut erklärt und dargestellt.
Dass eine Diät nicht ohne Sport funktioniert, wurde auch ausreichend erklärt und zum Beispiel einfache Übungen, die man auch zu Hause vollziehen kann, sehr gut und anschaulich bebildert.
Die Rezepte sind mengenmäßig für eine Person ausgeschrieben, will man mehr kochen, muss man die Mengen nur vervielfältigen.

Das Buch ist unterteilt in 4 Module:
Modul 1: Einstieg
Modul 2: Aufbau
Modul 3: Festigung
Modul 4: Neuer Essalltag

Für jedes Modul gibt es Tipps und Regeln, die man einhalten sollte sowie einen Einkaufszettel mit den Nahrungsmitteln, die man für die Woche braucht. Jedes Modul von 1 - 3 geht über 1 Woche.
Für jeden Tag der Woche sind Rezeptvorschläge vorhanden für Frühstück, Mittag und Abendessen, die sehr schön bebildert sind. Ebenso Tipps, was man schon für den nächsten Tag vorbereiten kann.

Was mir persönlich nicht gefallen hat, sind die zumeist süßen Rezepte zum Frühstück. Für mich nicht das ideale, da ich früh nichts süßes esse.
Die vorgeschlagenen Mittagsessen sind zumeist nicht dazu geeignet, sie mit zur Arbeit zu nehmen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenns nicht ganz so lecker ist, ißt man weniger 28. April 2013
Von R. Ammar VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Irgendwie hat dieses Buch mich nicht ganz überzeugt. Zum Einen hätte ich gerne eine detailliertere Erklärung zur Wirkungsweise der resistenten Stärke gelesen und dann haben mich aufgewärmte Kartoffeln und grüne Bananen nicht wirklich hinter dem Ofen hervorlocken können. Es ist wohl definitiv Geschmackssache, wer Kartoffeln in jeder Form, Vollkornbrot und Hülsenfrüchte mag kann vielleicht mit diesen Rezepten mehr anfangen. Der Hinweis, dass die Blähungen nach einigen Tagen nachlassen oder man vom Arzt ein Medikament dagegen bekommen könnte, konnte mich nicht zum Durchhalten ermutigen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Diät seit langer Zeit! 21. Februar 2013
Von Krimifan
Format:Taschenbuch
Ich verstehe garnicht, warum dieses Buch noch kein Megabestseller ist! Geniale Diät! Man ist tatsächlich pappsatt und es bleibt nicht dieses unbefriedigte Gefühl im Magen zurück wie bei Schlank im Schlaf & Co. Ich habe mit SiS sehr schnell abgenommen, allerdings waren die Kilo nach einem Jahr wieder da. Diese Diät läßt sich besser an. Ich habe zwar früher mehr Nudeln gegessen, aber mittlerweile bin ich ein richtig großer Kartoffelfan geworden. Vorallem die Süßkartoffel ist klasse! Die Rezepte sind eine gute Anregung, ich werde schon selbst kreativ und die Kilos fließen ebenfalls ab. Ich bin sehr zufrieden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Süßfrühstücker ein Traum 15. September 2013
Von Stephan Seither TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich liebe Kohlehydrate - "darf" ich nach diesem Buch wirklich ungeniert meiner Passion frönen und nehme trotzdem, oder gerade deshalb dabei ab? Die Antwort werde ich so nie geben können - warum?

Das Buch liefert zwar in gewohnt guter GU-Aufmachung jede Menge Denkanstöße...

*Essverhalten überprüfen
*Stoffwechsel vor Augen halten
*Lebensmittelkunde / Küchen-Tuning
*Rezepte - erfreulich viel vegetarische Kost
*Sportprogramm

Allein die Umsetzung war / ist für mich nicht machbar - die vorgeschlagenen Modulwochen habe ich so konsequent nicht durchhalten können - unterschiedlichste Störfaktoren haben mich an der Umsetzung gehindert, nicht zuletzt die Vielzahl der vorzuhaltenden Lebensmittel, welche in den letztlich benötigten Mengen so nicht zu haben sind und deren Reste leicht ein Lagerhaltungsproblem auslösen.

Fazit: Unterm Strich bleiben interessante Anregungen und Rezepte für das ein oder andere Küchenexperiment
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen kleine erklärung
Resistente Stärke ist der Stärkeanteil, der der Hydrolyse (Zerkleinerung grosser organischer Moleküle) durch die kohlenhydratspaltenden Enzyme im Dünndarm... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von gaby460 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gehasst, verdammt, vergöttert
Kohlenhydrate, von den einen geliebt, von den anderen gemieden und verteufelt. Ich gebe zu, ich bin ein Kohlenhydratjunkie, liebe Reis, Nudeln und Brot, Brot, Brot. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Bianca Wenzel veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Wieder mal ein Diätbuch
Die Gestaltung und Aufmachung des Buches ist - wie man es bei GU gewohnt ist - sehr schön und übersichtlich. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Lilly Let veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Bratkartoffeln und andere Leckereien
Fasten, Trennkost, Friss-die-Hälte - Diäten gibt es so viele, wie Sand am Meer. Inwiefern sie geeignet sind, eine dauerhafte Gewichtsreduktion zu bewirken, sei dahin... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von FiktiveWelten veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Wer eine Ernährungsumstellung mit Abnehmen plant, ist hier sicher...
Es gibt viele Möglichkeiten abzunehmen, sogar mit Kohlenhydraten, wie zum Beispiel Kartoffeln. In dem Ratgeber geht es um die Ernährungsumstellung auf Kohlenhydratkost in... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Axel Meyer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut!
Ein tolles Abspeckbuch für alle, die bei den populären Diäten Nudeln und Kartoffeln vermissen. Hier werden die guten, alten Kohlehydrate endlich rehabilitiert. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Janne Hoffmann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Zwar wieder eine neue Diät, aber doch sehr gute Rezepte
Dieses Buch sprach mich an da ich sehr gerne stärkehaltige Beilagen mag. Dass es sich um eine neue Diät handelt, war mir nicht bewusst. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Netha veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Buch nach meinem Geschmack
Als Kartoffelliebhaber machte mich der Titel sofort neugierig, vor allem, weil auch die zuletzt gekaufte Hose wieder etwas eng wurde. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Diether T. veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Unglaubwürdig
Bei allem Respekt, aber ich halte dieses Buch zwar von der Aufmachung her für ganz gelungen, aber das Gelesene umzusetzen, bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von nw veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Freispruch für die Kartoffel
Warum Bratkartoffeln schlank machen - ist ein ziemlich verführerischer Titel für alle, die sich genau die, aus Liebe zur Figur verkneifen. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von BSH veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar