oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Warte, bis es dunkel ist

Richard Crenna , Audrey Hepburn , Terence Young    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 22,89 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • CD-R Hinweis: Dieser Titel wird für Sie auf Bestellung hergestellt und versandt (bei Verkauf und Versand durch Amazon). Erfahren Sie mehr. Weitere DVDs aus unserem "Disc on Demand"-Programm finden Sie hier.

  • Entdecken Sie hier mehr Titel aus der Warner Archive Collection.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Warte, bis es dunkel ist + Infam + Wie klaut man eine Million?
Preis für alle drei: EUR 36,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Infam EUR 5,97
  • Wie klaut man eine Million? EUR 7,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Richard Crenna, Audrey Hepburn, Alan Arkin
  • Regisseur(e): Terence Young
  • Komponist: Henry Mancini
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 1.0), Spanisch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Tschechisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Polnisch, Finnisch, Griechisch, Ungarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: WB
  • Erscheinungstermin: 3. Juli 2012
  • Produktionsjahr: 1967
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000EBGCC0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.399 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die drei Gangster Roat, Carlino und Mike suchen eine mit Heroin gefllte Puppe. Dabei geraten sie an die blinde Susy Hendrix, die zufllig in den Besitz der Puppe kam. Die Verbrecher terrorisieren die Blinde und versuchen, sie mit Brutalitt einzuschchtern. Doch sie kann ihre Blindheit bald als Vorteil nutzen.

Dieser Titel wird für Sie nach Bestellung auf DVD-R Disc produziert, die von den meisten DVD-Spielern abgespielt wird. Ob Ihr DVD-Spieler das DVD-R-Format abspielen kann, entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung.

Produktbeschreibungen

Warner Home Warte, bis es dunkel wird (Audrey Hepburn), USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 15.03.06

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Achtung! Klassiker! 1. Mai 2006
Von M.W.
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Es beginnt wie ein ganz normaler Krimi...
Eine junge Frau schmuggelt eine mit Heroin gefüllte Spielzeugpuppe durch den Zoll, fühlt sich jedoch verfolgt und übergibt daher die Puppe unter einem Vorwand dem unbescholtenen Fotografen Sam (der zufällig im selben Flugzeug saß), bevor sie beim Verlassen des Airports von einem Mann namens Roat abgefangen wird (wie sich noch herausstellen wird, ist dieser Roat ein höchst unerfreulicher Zeitgenosse mit einem fatalen Hang zu Messerspielchen).
Mit Hilfe zweier Ex-Polizisten, die auf die schiefe Bahn geraten sind, versucht Roat, die Puppe in seinen Besitz zu bekommen. Die Spur führt zur Wohnung des Fotografen und dessen blinder Frau Suzy. Mit einem gefälschten Auftrag wird Sam für mehrere Stunden fortgelockt, wodurch Suzy dem Treiben der drei Finsterlinge scheinbar wehrlos ausgesetzt ist.
Abgesehen von einigen wenigen Szenen vor dem Haus und auf einem Parkplatz spielt sich nun die gesamte Handlung wie ein Theaterstück (das auch als Vorlage für den Film diente) in der Wohnung von Suzy und Sam ab. Immer wieder verschaffen sich die Gangster dorthin Zutritt, terrorisieren ihr Opfer und lassen nichts unversucht, um die Puppe zu finden. Während jedoch bei den beiden ehemaligen Gesetzeshütern noch der Rest eines Gewissens vorhanden scheint, schreckt Roat, wie es sich für einen psychopathischen Sadisten geziemt, weder vor brutalem Mord zurück noch davor, sich Suzys panische Angst vor Feuer zunutze zu machen. Womit er allerdings nicht gerechnet hat, sind Suzys Mut und Entschlossenheit sowie ihre Fähigkeit, Dinge zu registrieren und zu ihrem Vorteil zu nutzen, wie es ein Sehender niemals könnte...
Efrem Zimbalist Jr.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...das wurde auch endlich Zeit 3. April 2006
Format:DVD
... endlich hat das Warten ein Ende und dieser Film ist auf DVD erschienen. Die Story ist ein Paradebeispiel dafür, dass nervenzerreißende Spannung ohne Special Effekts und Materialschlacht lediglich mit hervorragenden Darstellern und einem umwerfenden Drehbuch möglich ist.
Die Qualität der DVD ist ausgezeichnet und glücklicherweise hat man auf eine neue Synchronfassung zugunsten der hervorragenden deutschen Stimmen von 1967 verzichtet (u.a. Monika Peitsch und Harald Juhnke). Ebenfalls sind interessante Interviews mit Alan Arkin und dem Produzenten Mel Ferrer (Hepburn's Ehemann) aus dem Jahre 2004 enthalten, sowie die obligatorisch dümmlichen amerikanischen Trailer.
Jahre später kam es nochmals zu einer Zusammenarbeit zwischen Terence Fisher und Audrey Hepburn (Bloodline), die trotz großer Namen (Gerd Froebe, James Mason, Romy Schneider) enttäuschte auch wenn einige Sequenzen stark an ‚Wait until dark' erinnern.
Ein Muss für Liebhaber exzellenter Gänsehaut-Unterhaltung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hitchcock Thriller, der nicht von Hitchcock ist. 12. November 2007
Format:DVD
Frederik Knott hat zwei Broadwaystücke geschrieben, sie zu erfolgreichen Thrillern verfilmt wurden. Hitchcocks "Dial M for Murder" ("Bei Anruf Mord") und "Wait until dark" ("Warte bis es dunkel wird"). Beide Filme beschränken sich fast ausschließlich auf einen Ort der Handlung. In beiden Fällen macht das die Stärke des Filmes aus.

Während Hitchcocks Klassiker vor allem von der raffinierten Konstruktion der Geschichte lebt, ist es im zweiten Falle die Darstellung von Audrey Hepburn, die eine blinde Frau so eindrucksvoll wiedergibt, dass sie nicht nur eine Oskarnominierung sondern eine Oskar verdient hätte. Audrey Hepburn hat keine wirklich schlechten Filme gemacht. Dieser ist einer ihrer besten.

Susy Hendrix (Audrey Hepburn) lebt mit ihrem Mann, dem Fotografen Sam (Efrem Zimbalist Jr.), in einem New Yorker Appartement. Sam versucht Susy, die ihr Augenlicht erst vor einiger Zeit durch einen Unfall verloren hat zu befähigen, alle Probleme des Alltags selbständig zu bewältigen. Manchmal ist das Susy schwer und lästig, aber sie gibt sich große Mühe ihrem Mann zu beweisen, dass sie alles schaffen kann und mit ihrer Behinderung fertig wird. Die kleine Gloria,die mit im Hause wohnt hilft ihr gelegentlich.

Eines Tages bringt Sam von einer Auslandsreise eine Puppe mit, die ihm eine Frau mitgegeben hat. Als die Frau sie später abholen will ist die Puppe nicht mehr aufzufinden. Tags drauf wird diese Frau ermordet.

Drei finstere Gestalten, angeführt von dem bedrohlichen Harry Roat (Alan Arkin) locken den ahnungslosen Sam aus der Wohnung und statten Susy einen Besuch ab. Sie spielen ihr eine Geschichte vor, um so an die Puppe, die mit Heroin gefüllt ist zu gelangen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wait until dark 16. Januar 2008
Von Daggi TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Ein unglaublich starker Film, gespielt von einer unübertroffenen Audrey Hepburn, die nicht nur Prinzessinnen und Holly Golightlys spielen kann, nein - sie ist für mich eine der ganz Großen ...

Die blinde Susy Hendrix lebt mit ihrem Ehemann Sam in einer Untergeschosswohnung, in der sie sich gut zurechtfindet. Jede Ecke der Wohnung kennt sie inzwischen, alles muss an seinem Platz sein, jede noch so kleine Veränderung wird von ihr bemerkt. Sam kommt von einer Reise vom Flughafen nach Hause, wo ihm unbemerkt ein kleines Päckchen Drogen zugesteckt wurde. Doch das wissen weder Sam, noch Susy.

Es dauert nicht lange, bis die Gangster, denen der Stoff gehört, die Spur aufnehmen und die Hendrix ausfindig machen. Da Susy blind ist, denken sie, sie haben ein leichtes Spiel ... doch da täuschen Sie sich gewaltig. Susy flüchtet sich in die ihr vertraute Dunkelheit - sie löscht die Beleuchtung in der gesamten Wohnung und diese Szene ist dann so etwas von spannend, wie ich es selten in einem Film erlebt habe!

Mit ganz einfachen, unspektakulären Mitteln wird hier eine Hochspannung erzeugt, dass ich diesen Film zu einen der Besten überhaupt zählen würde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Warte bis es dunkel ist
- ein Muss für Fans von Audrey Hepburn
- weitere sehenswerte Filme: "Frühstück bei Tiffany" und "Wie klaut man eine Million"
Vor 1 Monat von manfred rehmer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen So alt...
... aber auch so gut. Die Geschichte in Starbesetzung ist spannend bis zur letzten Minute. Ein Film, der einen, trotz seines Alters, immer wieder mitnehmen kann.
Vor 8 Monaten von Judy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker!
Was soll man mehr dazu sagen...?
(Ich frage mich nur, ob es sein kann, dass ich den Film in s/w in Erinnerung hatte)
Vor 8 Monaten von Stefanie Gruber veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Blinde Siegerin
Der Fotograf Sam Hendrix (Efrem Zimbalist jr.) lebt mit seiner blinden Frau Suzy (Audrey Hepburn) in New York. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Almartin veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ausgeliefert?
Auf dem Flughafen wird Fotograf Sam von einer hübschen Brünetten gebeten eine Puppe an sich zu nehmen. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Frank Linden veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "This is the big bad world, full of mean people, where nasty things...
Regie: Terence Young; mit: Audrey Hepburn, Efrem Zimbalist Jr., Alan Arkin, Richard Crenna, Warner, USA 1967, 108 Min (US-Version).

... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Isabelle Klein veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Audrey allein zu Haus
Terence Young, der Regisseur von drei der ersten vier James-Bond-Filme, soll im Zweiten Weltkrieg von einer Krankenschwester gepflegt worden sein, die später als Audrey... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Brille veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Glänzende Audrey Hepburn
Audrey Hepburn, eher aus s/w Billy Wilder Filmen bekannt, überzeug in diesem Film als filigrane blinde Frau, die zur Marionette einer Gangsterbande wird. Lesen Sie weiter...
Vor 24 Monaten von Sara Bosch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend!
Ein Fotograf kommt durch Zufall in den Besitz einer mit Heroin gefüllten Puppe und bringt dadurch seine blinde Frau Susy in tödliche Schwierigkeiten.... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Februar 2012 von Baker-Boy
5.0 von 5 Sternen Klassiker mit Audrey Hepburn
Spannender Film mit Audrey Hepburn als blinde Frau. Wenn man Filme liebt und auch die älteren mag, ist das ein Film, den man sich ansehen sollte!
Veröffentlicht am 5. Juli 2011 von Steve McQueen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar