Facebook Twitter Pinterest
6 gebraucht ab EUR 8,47

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,90

Warning of Danger

5 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 23. September 1996
"Bitte wiederholen"
EUR 8,47
Vinyl
"Bitte wiederholen"
EUR 39,93
Erhältlich bei diesen Anbietern.
6 gebraucht ab EUR 8,47

Hinweise und Aktionen


Omen-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (23. September 1996)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Metal Blade Records (SPV)
  • ASIN: B000001CAW
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 107.178 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:25
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
2
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
3
30
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
4
30
5:04
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
5
30
5:01
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
6
30
1:52
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
7
30
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
8
30
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
9
30
3:38
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
10
30
5:38
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Schon das mystische Anfangsriff des famosen CD-Openers "Warning Of Danger" (Achtung! Falsche Tracklist auf dem Backcover!) läßt keinen Zweifel daran, wer sich hier gerade aufmacht, mit seinem zweiten Album die Metal-Szene durcheinanderzuwirbeln. Gitarren-As Kenny Powell hat nach dem astreinen Battle Cry-Output noch genügend exzellente Songideen in der Hinterhand und setzt seinen mit einem göttlichen Organ gesegneten Frontmann J.D. Kimball bei nahezu jedem Song optimal in Szene. Der Sound ist ein wenig druckvoller als auf dem Debüt, ansonsten hat sich -- glücklicherweise -- wenig bei dem Power-Metal-Haufen aus L.A. verändert. Man prügelt sich mit ordentlich Schmackes und einem feinen Gespür für stimmungsvolle Arrangements durch einen leicht mittelalterlich angehauchten Set, der mit dem bereits erwähnten Titelsong, dem von Iron Maiden beeinflußten "Ruby Eyes" und dem rasanten "Termination" einige hymnische Kraftbolzen enthält, die in Szene-Kreisen auch heute noch in hohen Ehren gehalten werden. Wer sich im Power-Metal-Bereich 'Experte' schimpfen will, muß diese Band und ihre großartigen Scheiben kennen. --Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich kaufte mir 1985 diese Scheibe als mein erstes Omen Album. Und Mann, hatte sich dies gelohnt! Hier sind echte tolle Heavy Metal Songs drauf, die man in der heutigen Zeit vergeblich bei neuen H.M. Bands sucht. Schon gleich das total mitreissende "Warning of Danger", kündigt an was sich hier für eine klasse CD, dem Hörer gegenüber präsentiert. Hier bahnt sich ein tolles Lied an dem anderen an. "March on" ist eine echte Heavy Metal Hymne, ein Stimmungsmacher der besondern Art. Mit "Ruby Eyes (of the Serpent)" wird auch schon der Höhepunkt der CD eingeleitet, was ist das doch für ein Wahnsinns-Bass, das den ganzen Song richtig aufleben läßt, genial. Es ist auch fast egal welchen Song ihr spielt, sie hauen einen irgendwie alle um. "Don't Fear the Knight" ist unglaublich melancholisch und schon fast morbide klingend. Während "Termination", eine klare Homage an den fast gleich namigen Schwarzenegger Film ist, von einem schönen Intro namens "Premonition" eingeleitet wird. "Red Horizon" rockt wieder so richtig schön flott ab, ohne Rücksicht auf Verluste. Bis dann gleich dannach "Hell's Gate" einen zweiten Höhepunkt dem Hörer beschert. Dieser abschließende Songs ist äußerst gefühlvoll getragen und hat einen von Melancholie durch triefende dichte Atmosphäre, genial! Echte Heavy Metal Fans, werden es gar nicht glauben, wie gut damals einige H.M. Scheiben waren, wenn sie diese zu ersten Mal hören.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Diese CD ist kaum in Wort zu fassen, ich werd's trotzdem mal versuchen: epischer Gesang von einem Sänger mit markanter Stimme von sehr hohem Wiedererkennungswert, kräftiges Gitarrenspiel, sowie eine donnernde, songdienliche Rythmusgruppe. Diese Scheibe ist Legende, genau wie die Musiker Legende sind. Wer dieses Fabelwerk der Metal nicht kennt, hat ein hohes Wissens-Defizit und sollte schnell dieses Defizit ausmerzen, bevor noch jemand auf die Idee kommen könnte, nur eine lausigen Trendkäufer im Freundeskreis zu haben...
Anspieltipps: A L L E S
FAZIT: Ein Fest für WAHRE Metalfans!!!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. August 2001
Format: Audio CD
Gigantisch !! Ein episches und packendes Meisterwerk, das man nie mehr vergessen wird. Jeder der brillianten Songs wird gesanglich perfekt umgesetzt, hier gibt es absolut nichts zu kritisieren, der blanke Irrsin. Zusammen mit Liege Lord und Fates Warning das Beste was es je geben wird. Amen, äh Omen
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren