Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
ImLaden In den Einkaufswagen
EUR 21,74 + EUR 3,00 Versandkosten
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 19,99 + EUR 5,00 Versandkosten
media-games... In den Einkaufswagen
EUR 24,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

F.E.A.R. 3

von Warner Interactive
 USK ab 18
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 19,49
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: PlayStation 3
PlayStation 3
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf durch software and more und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 28. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
  • Plattform:Sony PlayStation 3
  • Genre:Ego-Shooter

Wird oft zusammen gekauft

F.E.A.R. 3 + F.E.A.R. 2: Project Origin + F.E.A.R. - First Encounter Assault Recon
Preis für alle drei: EUR 90,45

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 3
  • Erfahren Sie mehr über den paranormalen Horror-Ego-Shooter F.E.A.R. 3.

  • Statt zu spielen einfach mal zurücklehnen? Ihre PS4 kann auch Filme abspielen: Zum Blu-ray-Shop

  • Mehr Futter für Ihre PS3: Filme auf Blu-ray oder in Blu-ray 3D


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   PlayStation 3
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel

Produktinformation

Plattform: PlayStation 3
  • ASIN: B003ULY73C
  • Größe und/oder Gewicht: 1 x 1 x 1 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 24. Juni 2011
  • Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.846 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 3

Mit realitätsnahen, turbulenten Gefechten setzt der paranormale Horror-Ego-Shooter F.3.A.R. die F.E.A.R.-Reihe fort und baut sie mit einem brandneuen Zwei-Spieler-Koop-Modus weiter aus. Dabei besitzen die Spieler völlig unterschiedliche Fähigkeiten, die nicht nur ihr eigenes, sondern auch das Spielerlebnis ihres Mit- bzw. Gegenspielers wesentlich beeinflussen. In der Rolle des gentechnisch veränderten Soldaten "Point Man" hat der Spieler übermenschliche Reflexe und kann die Zeit manipulieren. Point Mans Bruder, Paxton Fettel, ein untotes Geistwesen, verfügt über unglaubliche Psi-Kräfte. Um den Söldnerarmeen und paranormalen Feinden zu trotzen, die nicht den Regeln der normalen Welt unterworfen sind, wartet das F.3.A.R.-Kampfsystem mit umfangreichen Funktionen wie aktiver 360-Grad-Deckung, weiterentwickelter Zeitlupen-Funktion, Phasen-Portal-Systemen und mächtigen Kampfrobotern auf.

Neun Monate ist es her, dass Point Man und sein F.E.A.R.-Trupp beauftragt wurden, dem blutrünstigen Amoklauf eines telepathisch begabten Kannibalen Einhalt zu gebieten. Point Man musste erfahren, dass er die Jagd auf seinen eigenen Bruder, Paxton Fettel eröffnet hat. Dieser macht gemeinsame Sache mit Alma Wade, der mit mächtigen psychischen Kräften ausgestatteten Mutter der beiden Brüder. Trotz dieser Erkenntnis befolgt Point Man weiterhin seine Befehle, legt auf seinem Weg die halbe Stadt in Schutt und Asche und verliert viele Männer aus seinem F.E.A.R.-Team. Durch übersinnliche Phänomene wird klar, dass Alma überlebt haben muss und – noch schlimmer – bald etwas zur Welt bringen wird, das die ganze Erde zerstören könnte. Fettel ist von den Toten zurückgekehrt, seine Absichten sind unklar. Einerseits lässt er Point Man nicht im Stich, andererseits möchte er mit Alma Kontakt aufnehmen. Unterdessen versucht der restliche F.E.A.R.-Trupp, die Mission auftragsgemäß abzuschließen. Point Man geht seinen eigenen Weg - für ihn gibt es nun keine Befehlskette mehr – für welche Seite wird er sich letztlich entscheiden?

Features:

  • F.E.A.R. – Paranormaler Horror vom Feinsten: Schockmomente, bei denen das Blut in den Adern gefriert, Action-geladene Gefechte und dramatische Handlung - F.3.A.R. bietet alles, was die Marke zum Erfolg gemacht hat.
  • Koop mit Wechselwirkung: Mit einem brandneuen Koop-Modus baut F.3.A.R. die F.E.A.R.-Reihe weiter aus und bringt frischen Wind ins Mehrspieler-Gameplay: Die Spieler haben unterschiedliche Fähigkeiten, die sich stark auf das eigene bzw. das Spielerlebnis des Mitspielers/Gegners auswirken.
  • Actionreiche Kämpfe: Aktive 360-Grad-Deckung, evolutionäre Zeitlupen-Funktionen, Phasen-Portal-Systeme und die besten Kampfroboter – gegen Söldnerscharen und paranormale Gegner ist die neusten Technik gerade gut genug.
  • Erlebe das Almaversum: Die gesamte Spielwelt ist vom Almaversum vergiftet, jener Parallel-Dimension, in der Almas Geist weiterexistiert. Neue unheimliche, noch nie zuvor gesehene Kreaturen entspringen Almas abartiger Gedankenwelt in die Realität und treiben den Horror auf die Spitze.
  • Neues Spiel, neue Panik: Eine neue Technologie erzeugt sowohl im Einzelspieler- als auch im Koop-Modus zufälligen Schrecken, der das Gefühl der Isolation und Unvorhersehbarkeit verstärkt – kein Spielerlebnis gleicht dem anderen.
  • Altmeister an Bord: Regielegende John Carpenter und Drehbuchautor Steve Niles steuern ihre Gruselexpertise bei und katapultieren die F.E.A.R.-Reihe in neue Dimensionen des Horrors. Carpenter stand bei den Filmsequenzen beratend zur Seite, um an der richtigen Stelle für die passenden Schockmomente zu sorgen; Niles entwickelte als Ko-Autor die Motivationen der Hauptfiguren und die daraus resultierende interfamiliäre Dynamik.

F.E.A.R.
F.E.A.R.
F.E.A.R.
F.E.A.R.
F.E.A.R.
F.E.A.R.
“Psycho-Horror hoch drei: Nichts für schwache Nerven!” (XBOX Games)

„Selten haben wir uns bei einem Shooter mehr gegruselt“ (GamePro)

“FEAR 3 – Schrecklich guter Grusel-Shooter mit Koop-Modus und Mech-Kämpfen!” (PLAY3 06/10)

„Alma erwartet ein Kind! Und wir nicht weniger als den Horror-Hit des Jahres!“ (PC Action)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Digitale Missgeburt 4. Februar 2012
Plattform:PlayStation 3
Spaß: 3.0 von 5 Sternen   
Verdammt! Die Alte ist wieder da! Und sie ist nicht allein! Doch ihr seid es auch nicht: Als Pointman oder Paxton Fettel macht ihr Jagd auf die schwangere Alma und müsst die Geburt ihres Satansbratens verhindern, während ihre Wehen für Erdbeben sorgen. Ja ... so ist das.

Ich war zwar anwesend, als ich auf die Welt kam, aber ob durch meine Geburt ganze Straßenzüge eingestürzt und Monster aus Ihnen hervorgekrochen sind, kann ich nicht mehr genau sagen. Mit der Zeit lässt das Gedächtnis eben nach und meine Mutter verweigerte auch auf mehrfache Nachfrage eine verbindliche Aussage. Falls jetzt irgendjemand hellhörig wird, weil im Januar 1984 sein Haus oder Auto von dem sich auftuenden Erdboden verschluckt wurde, sollte ich mich vielleicht sicherheitshalber entschuldigen. So wie Almas kleine Missgeburt das auch tun sollte, denn seit irgendjemand die Geisterfrau geschwängert hat (wtf?), bricht auf der Welt das Chaos aus, sodass ihre beiden Söhne Pointman und Paxton Fettel die olle Schabracke aufhalten müssen. Letzterer gehörte ursprünglich zu den Bösen und ist nun ebenfalls ein Geist, weil er von seinem Bruder im ersten FEAR erschossen wurde, was ihn dennoch nicht davon abhält, diesem zu helfen ... äh ... ja. Sagte ich schon, dass John Carpenter als Berater für dieses Spiel tätig war? Ihr wisst schon, dieser Regisseur, der vor dreißig Jahren mal einen ganz okayen Film gemacht hat ... wie hieß der noch gleich ...

Naja, ist eigentlich völlig schnurz, wer hier wen beraten oder geschwängert hat, denn die Story von FEAR 3 kann man getrost vernachlässigen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Plattform:PlayStation 3
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Also vorab erstmal: DIESE REZESSION BESZIEHT SICH AUF DIE AT PEGI UNCUT VERSION !!!!

Denn alleine dass macht schon die hälfte vom Spielerlebniss aus.Die deutsche USK Version kommt ohne Blutspritzer aus, mann kann auch keine Körperteile abtrennen, zudem lösen sich tote Gegner in Luft auf..... All das ist bei der AT Pegi Version nicht der Fall (übrigens auch in deutscher Sprache). Denn sowas gehört einfach zu einem gutem Horror Shooter.

Zum Inhaltlichen:

Ja ich gebe zu, der erste teil war schon in Sachen Horror etwas tiefgründiger und ist bisher auch der beste Teil...ABER....der zweite Teil war auch nicht schlecht, da hab ich mich dennoch oft genug erschrocken (Z.b in der Grundschule wo alle Spindtüren aufgehen und Alma die aus dem nichts anspringt..)
Und von der Story her gesehen gut weitererzählt.

Der dritte und letzte Teil setzt halt wirklich mehr auf Action..aber Leute...habt Ihr vergessen ?? DAS IST IMMERHIN NOCH EIN SHOOTER !!!! Oder hättet Ihr lieber das ganze Spiel über nur 10 Gegner und eine Pistole zur verfügung gehabt ??? ALSO :-)
Abgesehen davon kann mann das Game nach dem ersten durchspielen nochmal mit Paxton fettel durspielen... Oder halt im Koop Modus zu zweit....

DAs Horror Feelig kommt aber dennoch bei mir an, Denn es gibt zwischendurch genug "ruhigere" Abschnitte wo Angst aufkommt (Kühlkammer, Wohnhäuser etc..) und Alma erscheinungen bzw. der Ungeborenen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen EINE ZUMUTUNG DANK DER DEUTSCHEN USK/BPjM 30. September 2014
Plattform:PlayStation 3
* Vorwort: Aufgrund der folgenden Aussagen zu diesem Game in der USK-Version, kann es passieren, das meine eigentlich immer sehr objektive Sichtweise gelegentlich von der subjektiven verdrängt wird. Dafür möchte ich mich schon im voraus entschuldigen.

1.1 Zum Game

Was hier mit der deutschen USK-Version von Fear 3 dem deutschem, erwachsenem und mündigem Spieler angeboten wird, ist eine Unverschämtheit sondersgleichen. Wer die ersten beiden Teile auch in der USK-Version gespielt hat, durfte zumindest mit kleinen Einschnitten leben, die aber nicht gleich die ganz Inszenierung zunichte machten.

Hier wurde fast alles entschärft bzw. gleich ganz geschnitten. Es folgt jetzt nur eine kleine Aufzählung dessen, was die USK-Version von der UK- bzw Europäischen Pegi-Version unterscheidet.

1. Leichen-/eliminierte Gegner lösen sich in Luft auf. Das letzte Mal das ich eine solchen Einschnitt erleben durfte, war bei der "Kinder-Version" von Resident Evil 3 auf der PS1. Dieses bekam allerdings weingstens eine Freigabe ab 16, so das man sich innerlich auf Einschnitte gefasst machen konnte.

2. Bluteffekte wurden komplett gestrichen, sowohl im spielerischen Handlungsrahmen, als auch in den Zwischensequenzen. Soll heißen, bei Waffeneinwirkung spritzt kein Blut, wie auch beim Beschuß von Dekoleichen. Bei einem Messerangriff kommt dasselbige hygienisch gereinigt, wieder aus der Wunde.

3. Schadensstexturen brauchten kaum geschnitten werden, da sich die getöteten Gegner ja in Luft auflösen. Für die vorhandenen Dekoleichen wurde deshalb noch einmal extra die Zensurschere angesetzt, so das diese Texturen auch bei den Dekoleichen nicht mehr sichtbar sind.

4.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen nicht kaufen
Kauft es nicht es ist eigentlich nur ein Egoshooter game es ist wirklich scheiße.ich werde nur 2 Sterne geben weil ich gedacht habe das es ein Horror spiel ist aber es ist... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Marvin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen !!
Didn't play the first Game (started with the second) so I wasn't familiar with the characters but that wasn't a problem as the game introduces them enough for me to come to... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Lacaille G veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial
Super Spiel. Der Absolute Wahnsinn. Was soll ich denn da noch groß sagen. Fear Spielereihe eben :) Macht weiter so
Vor 4 Monaten von Pascal Wimmer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Netter Schocker!
Aber wie bei jedem anderen Horrorspiel ist es so, dass man es nur einmal durchspielen kann.
Es reizt nichtmehr das Spiel ein 3. Mal, wenns hoch kommt, duchzuspielen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Robsen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen f.e.a.r. 3
kleine schwächen...Single okay. beim 2. teil hatte ich wirklich mal mehr s*****... Multi rockt schon, teilweise unübersichtlich aber trotzdem ein Couch coop arschtritt... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von speiseeis veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial
Die Geschichte packend ,gruselig und auch gerne für eine überraschung gut.. die Grafik ist Klasse.. single modus sowie auch koop modus sind super... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von maik steiert veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schocker
Ein Schocker der Extraklasse! Man muss nicht unbedingt die ersten beiden Teile vorher gespielt haben um rein zu kommen, da die Story sehr gut aufgebaut ist, aber es interessiert... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Kristina veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Schrott
Dieser Teil brachte überhaupt keinen Horror, sondern nur sinnlose Ballerei mit sich. Schäbige Lichteffekte wurden mit unpassenden Sounds zusammengewürfelt. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Blinker veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Sehr viel Action aber zu wenig Horror
Ich habe es noch nicht ganz durchgespielt aber bin bisher ganz Zufrieden.
Was mich leider ein bisschen enttäuscht ist, das es diesmal mehr ein Shooter als ein Horrorgame... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von C. Daniela veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Für das Jahr 2011 eine Zumutung
Ich habe beide Vorgänger gespielt und fand sie auch relativ gut. Nichts, was in die erste Liga gehört, aber immerhin doch so gut, dass sie bis zum Ende Spaß gemacht... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von HulkHillen veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation 3