EUR 10,50 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von Ihr-Heimkino-

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,42
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: ak trade
In den Einkaufswagen
EUR 14,90
+ EUR 4,00 Versandkosten
Verkauft von: GoForGames
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Batman: Arkham City - [PC]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Batman: Arkham City - [PC]

Plattform : Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
108 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,50 kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Ihr-Heimkino-. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
PC
Standard
14 neu ab EUR 7,50 5 gebraucht ab EUR 1,95

Wird oft zusammen gekauft

Batman: Arkham City - [PC] + Batman: Arkham Asylum - Game of the Year Edition + Batman: Arkham Origins - [PC]
Preis für alle drei: EUR 30,48

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: Standard
  • Dieses Angebot gilt nur für alle europäischen Länder Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Bei einem Einkaufswert von mindestens EUR 29,95 für Qualifizierte Artikel aus dem Angebot von Ihr-Heimkino- entfallen die Versandkosten für diesen Artikel. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Erleben Sie neue Kultcharaktere und mörderische Schurken aus dem Batman-Universum, sowie zahlreiche verbesserte Gameplay-Funktionen. Erfahren Sie mehr über Batman: Arkham City.

  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Standard
  • ASIN: B0050M268M
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 25. November 2011
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (108 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.085 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Standard

Batman: Arkham City baut auf der dichten Atmosphäre seines Vorgängers auf und schickt die Spieler nach Arkham City – ins neue Hochsicherheits-"Zuhause" für Gotham Citys Rabauken, Gangster und kriminelle Superhirne. Die Geschichte dieser heiß ersehnten Fortsetzung spielt innerhalb der schwer befestigten Mauern eines sich im Herzen von Gotham City ausbreitenden Bezirks und sorgt mit neuen Kultcharakteren und mörderischen Schurken aus dem Batman-Universum sowie zahlreichen neuen und verbesserten Gameplay-Funktionen für ein ultimatives Spielerlebnis in der Rolle des Dunklen Ritters.

Batman
Batman
Batman
Batman
Batman
Batman

- Werde zum Dunklen Ritter - Batman: Arkham City liefert auf allen Ebenen eine authentische Batman-Umsetzung mit zukunftsweisendem, fesselndem Gameplay: knallharte Straßenschlägereien, spannende Schleichmanöver, facettenreiche Forensik-Ermittlungen, epische Aufeinandertreffen mit Superschurken und unerwartete Einblicke in Batmans gequälte Psyche.

- FreeFlow-Kampfsystem - Arkhams Schurken gehen koordiniert vor und stürmen aus allen Richtungen mit schweren Waffen und verbesserter KI auf Batman ein. Doch der Dunkle Ritter erwartet seine Gegner diesmal mit doppelt so vielen Angriffen, Kontern und Takedowns.
- Neue Gadgets - Batman ist nicht nur mit neuen Gadgets wie z.B. dem Kryptografischen Sequenzer V2 oder Rauchbomben ausgerüstet – auch die bereits bekannten Gadgets verfügen jetzt über neue Funktionen, die das das Trickarsenal des Dunklen Ritters noch weiter ausbauen, ohne das Gewicht des Bat-Gürtels zu erhöhen.
- Neue Story - der fünffache Emmy-Preisträger Paul Dini greift erneut zur Feder und entführt die Spieler in Batman: Arkham City mit einer brandneuen Geschichte in die dunkelsten Abgründe Gothams.
- Neues Arkham - nachdem die Arkham-Anstalt und das Blackgate-Gefängnis geschlossen wurden, hat Bürgermeister Quincy Sharp befohlen, alle Insassen nach Arkham City zu verlegen. Das neue Super- Gefängnis ist fünfmal größer als Arkham Island und überzeugt mit abwechslungsreichen Industriegebieten, Kultschauplätzen und Gotham-Sehenswürdigkeiten.
- Enorme Charakter-Vielfalt - die Spieler begegnen zahlreichen Protagonisten aus dem Batman-Universum, darunter Catwoman, Two-Face, Harley Quinn, Hugo Strange, Victor Zsasz, Calendar Man, The Joker, The Riddler und andere bekannte Charaktere.
- Batman: Arkham City basiert auf der Batman-Lizenz von DC Comics.


Pressestimmen

"Selten hat uns ein Spiel mit einer so dichten Atmosphäre entzückt, die Spielmechanik ist abwechslungsreich, die Story super spannend." (Bravo.de)

"Definitiv ein heißer Anwärter auf das Spiel des Jahres" (Consol Plus Mai 2011)

"Der Schwarze Ritter kehrt zurück – besser und stärker denn je!" Wertungstendenz: über 90% (Ausgezeichnet) (XBOX Games Mai 2011)

"Eines der besten Spiele des Jahres – daran gibt es keinen Zweifel mehr!"
(PCGames 06/11)

“Größer, besser, packender: Ohne Übertreibung kann man sagen, dass Arkham City wohl die Videospielentsprechung zum Film The Dark Knight wird.” (Gamepro 09/11)

 „Optisch ein Fest. Spielerisch wird viel versprochen und schon jetzt gehalten. Könnte ein echter Abräumer werden!“ (360Live August 2011)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

54 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schnöppl TOP 500 REZENSENT am 4. Dezember 2011
Edition: StandardPlattform: PC
Der Vorgänger Batman: Arkham Asylum war schon ein richtig gutes Spiel, eine Fortsetzung würde es
nicht leicht haben, dem hohen Niveau des Vorgängers zu entsprechen.
Die ersten Previews zu "Arkham City" waren vielversprechend, deshalb habe ich das Spiel
schon lange vorbestellt und lange sehnsüchtig darauf gewartet.
Dann war es endlich soweit und die Jagd in Arkham City konnte beginnen!

---INSTALLATION---

Das Spiel ist auf 2 DVDs verteilt und belegt ca. 17 GB auf der Festplatte. Die Installation dauerte
bei mir ca. 30 Minuten, nach dem Kopieren der Daten muss das Spiel online aktiviert werden.
Der Zeitaufwand dafür beträgt nur wenige Sekunden, danach kann die Verbindung gekappt werden.

Das Spiel verlangt außerdem ein "Windows Live" Konto, gibt sich aber mit einem Offline-Konto
zufrieden, das heißt:
- Nur einen Nickname eingeben
- Keine Internetverbindung erforderlich
- Keine persönlichen Daten erforderlich
- Keine Registrierung erforderlich
- Keine Accountbindung
Zeitaufwand: weniger als 1 Minute.
Wer wie ich schon ein Offline-Konto hat, muss sich darum gar nicht kümmern.

---GAMEPLAY---

Wer den ersten Teil gespielt hat, findet sich sofort wieder zurecht. Das gut gelungene Free-Flow-Kampfsystem
wurde vom Vorgänger übernommen und um einige Moves und Spezial-Attacken erweitert.
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mr.bewertung am 17. März 2012
Edition: StandardPlattform: PC Verifizierter Kauf
Wie viele der anderen Batman-Fans, habe auch ich schon den Vorgänger Arkham Asylum mit großer Freude durchgespielt. Überzeugen konnten mich natürlich besonders die stimmige Atmosphäre bzw. Grafik, die Story und das Gameplay. Platz für Kritik war damals wahrlich wenig vorhanden. Für mich verpflichtend, war es natürlich auch die Fortsetzung zu zocken. Auf Worte folgen bekanntlich Taten: Ich habe Arkham City nun schon schätzungsweise bis zur Hälfte erlebt, weshalb ich denke, einen guten Eindruck von dem Spielerlebnis mit Batman und auch Catwoman berichten zu können.

Story 5/5:

Wie der Titel schon "verrät", spielt die Geschichte rund um Batman und seinen Feinden, den Superschurken u.a. der Joker, der Pinguin, Two Face usw. nicht mehr in der Irrenanstalt Arkham Asylum, sondern nun im namensgebenden Riesengefängnis und gleichzeitig Stadtviertel Arkham City von Gotham City, in dem Batman "gefangen" gehalten wird. Überdies wird die ganze Zeit von einem merkwürdigen "Protokoll 10" gesprochen und Batman zwischendurch von einem seltsamen Virus infiziert. Selbstverständlich gibt es storymäßig noch viel mehr in Erfahrung zu bringen, von dem ich selbst noch nicht mal alles weiß. Deshalb kann ich aber auch sagen, dass die Handlung durchgehend spannend und interessant bleibt, oder in anderen Worten: Der Spieler wird in jeder Sekunde an den Bildschirm gefesselt und muss keine "Durststrecke" miterleben. Höhepunkte sind zusätzlich alles andere als rar gesät, sondern können in kurzen Zeitabständen mit pochendem Herzschlag miterlebt werden. Schlichtweg großartig!

Gameplay 5/5:

Möglichkeiten über Möglichkeiten!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Erlkoenig am 16. Juli 2013
Edition: StandardPlattform: PC
Ein Rätsel hier, ein Handgemenge da - Batman: Arkham City ist Quiz-Boxen für Comic-Fans, macht ein paar Dinge besser als der Vorgänger und erschöpft sich schließlich in den Grenzen seines Genres. Dafür gibt's Dark-Knight-Flair nach Vorschrift.

Grafik - Gut genug für ein Prügelspiel. Die Flugpassagen über die Skyline Arkhams laufen flüssig, Licht und Schatten wirken stimmungsvoll. Die Figuren sind comic-like überzeichnet und standardisiert. Heißt, Mädels mit flachem Vorbau sucht man ebenso vergebens wie hagere Bösewicht-Infanterie. Da Bats während der Arbeit ohnehin keine Techtelmechtel anfängt und ihm herzlich egal ist, wen er da niederknüppelt, macht das weiter nichts aus.

Gameplay: Arkham City verspricht einen munteren Mix aus Rätselraten, Beat 'em up und Geschicklichkeitsspielchen. Nichts davon für sich hätte mich mehr als eine Stunde bei der Stange gehalten, aber in der Kombo und bei fortwährend spannendem Plot hielt ich durch, bis mich ein dicker Bug endgültig entschärfte. Später mehr dazu. So oder so verlangt das Spiel wenig Hingabe. Die Rollenspielelemente sind allenfalls Makulatur: man schaltet pro Stufe eine Fähigkeit frei - für Batman selbst oder die frisch rekrutierte Catwoman. Die süße Mieze bleibt, gemessen an ihrer Leinwandzeit, aber nur Nebendarstellerin. Ebenso die Stealth-Momente, für die es gar Einschüchterungspunkte gibt. Sie beschränken sich weiterhin auf Räume mit Wasserspeiern an den Wänden. Keine Verbesserung zu Arkham Asylum.

Rätselraten meint abermals, die zahllosen Riddler-Trophäen zu sammeln.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Standard