In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Warcraft: War of the Ancients #1: The Well of Eternity: T... auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Warcraft: War of the Ancients #1: The Well of Eternity: The Well of Eternity: Well of Eternity Bk. 1 [Kindle Edition]

Richard A. Knaak
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,56 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,56  
Taschenbuch EUR 7,77  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Many months have passed since the cataclysmic Battle of Mount Hyjal, where the demonic Burning Legion was banished from Azeroth forever. But now, a mysterious energy rift within the mountains of Kalimdor propels three former warriors into the distant past -- a time long before orcs, humans or even high elves roamed the land. A time when the Dark Titan Sargeras, and his demon pawns persuaded Queen Azshara and her Highborne to cleanse Azeroth of its lesser races. A time when the Dragon Aspects were at the height of their power -- unaware that one of their own would soon usher in an age of darkness that would engulf the world of...War Craft®.
In the first chapter of this epic trilogy, the outcome of the historic War of the Ancients is forever altered by the arrival of three time-lost heroes: Krasus, the dragon mage whose great power and memories of the ancient conflict have inexplicably diminished; the human wizard Rhonin, whose thoughts are divided between his family and the seductive source of his now-growing power; and Broxigar, a weathered orc veteran who seeks a glorious death in combat. But unless these unlikely allies can convince the demigod, Cenarius, and the untrusting night elves of their queen's treachery, the burning Legion's gateway into Azeroth will open anew. And this time -- the struggles of the past may well spill over into the future...

Synopsis

Continuing the story begun in DAY OF THE DRAGON, WELL OF ETERNITY is the tale of the maverick mage Rhonin and his dragon ally Krasus as they are propelled through time into their world's dangerous and mysterious past.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Wer Fantasyromane und Science Fiction liebt, dem dürfte der Name Richard A. Knaak ein Begriff sein. Der in Chicago geborene Autor hat einen Bachelorabschluss in Rhetorik. Er weiß also mit Sprache umzugehen - und verfügt zudem über eine enorme Fantasie. Als Inspirationsquellen für seine Bücher gibt Knaak die Werke von Andre Norton, Roger Zelazny, Edgar Rice Burroughs und Edgar Allan Poe an. Bekannt wurde er vor allem mit Romanen der "Drachenlanze"-Serie. Zu absoluten Dauerbrennern entwickelten sich später die Folgen der "World-of-Warcraft"-Reihe, auf der auch die gleichnamigen Computerspiele basieren.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert! 18. August 2004
Format:Taschenbuch
Das Buch lässt die aus Day of the Dragon bekannten Charaktere, wie zB Krasus oder Rhonin, wieder aufleben. Wer außerdem das PC-Spiel kennt, wird zweifellos einige Charaktere,wie Malfurion oder Tyrande wiedererkennen.
In seinem ganz eigenen Stil erzählt Richard Knaak eine weitere Episode aus der World of Warcraft, die sich nahtlos in die Vorgeschichte des PC-Spiels hineinfügt. Die Story fesselt das ganze Buch über, mit einigen überraschenden Wendungen, und ist dennoch relativ leicht zu verstehen.
Was es eventuell ein wenig schwierig zu lesen macht ,sind die häufigen Sprünge zwischen den Charakteren, aber daran hat man sich schnell gewöhnt.
Deshalb ist dieses Buch alles in allem absolut empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erstaunlich gut! 5. September 2004
Von Near
Format:Taschenbuch
Aber fangen wir mal mit dem Negativen an. Der Autor war auch Autor von Day of the Dragon und konnte es nicht lassen seine Helden (Krasus,Rhonin) aus diesem Roman durch eine ziemlich lächerliche Story in die Vergangenheit zu schicken. Jetzt zum Positiven, das Buch ist spannend geschrieben und fängt die Warcraftatmosphäre hervorragend ein, viele berühmte Persönlichkeiten treten auf wie Illidian, Malfurion, Tyrande,Cenarius und haben eine tragende Rolle in der Geschichte. Der Autor versteht auch diese Persönlichkeiten so darzustellen wie man es als Warcraft Fan erwartet ohne dabei oberflächlich zu wirken und dem Warcraft Mythos treu zu bleiben. Besser kann man ein Roman nicht schreiben das auf ein PC Spiel basiert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Diese Sterne sind korrekt zu verstehen 8. Mai 2014
Von Baxx
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich als Warcraft Fan habe bereits mehrere Bücher aus diesem Universum gelesen und ich werde bei Gelegenheit weitere kaufen und lesen weil ich die Geschichte um Azeroth liebe. Ich bin damit aufgewachsen und mich fasziniert diese Art von Magie und die Vielfalt der Kreaturen und Mächte in dieser Welt.

Richard A. Knaak ist einer der Warcraft Autoren. Er hat einen großen Teil der klassischen Warcraft Romane verfasst und somit hat er auch einen großen EInfluss auf die Geschichte die die Fans der Serie kennen lernen. Für mich entbehrt sein Schreibstil eines wichtigen Faktors der den Lesegenuss der Bücher schmälert: Er schreibt ohne jegliche Hingabe. Man hat hin und wieder den Eindruck, dass sich Knaak gar nicht persönlich für die Geschichte, die er erzählt, interessiert. Seine Charaktere halten sich zwar an die übergeordneten Vorgaben der Geschichte aber bleiben durch das gesamte Buch hinweg sehr farblos und vorhersehbar. Auch wenn dem Autor unter der Kuppel der bereits feststehenden Warcraftgeschichte ein begrenzter Platz für Ausführungen besteht erkennt man recht schnell, dass sich Knaak auch gar keine Mühe gegeben hat diesen Platz auszufüllen.

Ich weiß was das Bewertungssystem für E-Books auf Amazon bedeutet und dass alle was unter 4 Sternen liegt einem "durchgefallen" gleichkommt. Ich möchte die 5 Sterne nicht für die Leistung Knaaks vergeben sondern die Geschichte an sich damit bewerten, genauso wie ich sie nicht für neue Leser abschreckend gestalten will. 5 Sterne auf Amazon sind mehr als eine Kaufempfehlung als wirklich als ein "sehr gut" zu verstehen. Daher erhält dieses Werk auch 5 Sterne, da, trotz stiltechnischer Mängel definitiv noch eine Kaufempfehlung besteht.

MfG
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen WOW! 14. November 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Top geschrieben! Besser könnte man einen Roman nicht schreiben der auf ein PC Spiel basiert. Absolut empfehlenswert für World of Warcraft fans und die, die es noch werden wollen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Knaak schlägt wieder zu 1. August 2010
Von waldelb
Format:Taschenbuch
Knaak - ein Name, der unter Videospielern mittlerweile fast so berüchtigt ist wie Boll; und das aus gutem Grund.

Die Charaktere sind so dünn wie Papier, die Handlung so vorhersehbar wie die Reihenfolge der Wochentage und der Schreibstil würde jedem Jungautor von seinem Lektor um die Ohren geprügelt. Wie in seinen vorherigen Werken gilt auch wieder Schema Knaak: Alle "Bösen" sind egoistisch und alle "Guten" sind nächstenliebend und tolerant. Die "Bösen" werden natürlich permament für ihren Egoismus bestraft. Die "Guten" können sich dagegen in noch so ausweglose Situationen manövrieren, immer tauchen aus dem Nichts plötzlich Freunde/Bekannte auf, die ihnen ihre Nächstenliebe zurückzahlen und die Situation kurz bereinigen. Hach, was wäre es schön, wenn es in Wirklichkeit auch so wäre! Noch sehr viel unglaubwürdiger kann man eine Handlung wirklich nicht mehr ständig so drehen, dass die Helden überleben und die Egoisten ins Gras beißen.
Und dann ist da natürlich noch Knaaks Lieblingsthema - DRACHEN!!! Ohne die, kann der Gute ja anscheinend nicht. Alle 2 Seiten kommt dann auch gefühlt eine Konstruktion, die sich wie folgt liest: "Er war ein sehr fähiger Krieger/Magier/Priester/Druide/Bäcker/Kindergärtner etc. - ABER gegen einen Drachen, war er natürlich nur ein absoluter Anfänger!" - "Einem Menschen/Elfen/Ork/Goblin/Dämon/Tauren/Zwerg etc. wäre es nicht aufgefallen, ABER er war natürlich ein Drache, weswegen er das kurz mal wahrnahm und schnell regelte!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden