Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 11,24

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 3,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Harz. 50 Wanderungen zwischen Goslar, Quedlinburg und Göttingen [Taschenbuch]

Bernhard Pollmann
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 11. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

6. September 2012
Wie eine bewaldete Insel erhebt sich der Harz aus den Fluren des Norddeutschen Tieflands. Diese "Gebirgsinsel" markiert den höchsten Punkt im Norden Deutschlands und ist durch zwei Nationalparks als eine der schönsten und schützenswertesten Berglandschaften ausgewiesen. Nur im Harz hält der Norden ein solch reiches Angebot an Gipfeln mit endlosem Blick über das weite Land bereit, nur im Harz lockt eine derart faszinierende Vielfalt an lieblichen Wiesentälern, Urwäldern und lichtdurchfluteten Buchen-kathedralen. Bergbäche, Wasserfälle, Badeseen und Tropfsteinhöhlen, bizarre Klippen und Felstürme laden zum Schauen und Staunen ein. Doch der Harz bietet noch weit mehr als nur Natur: Dort befinden sich monumentale Sakralbauten wie der Dom in Halberstadt, die Ruine des Klosters von Walkenried, die Burg auf dem Kyffhäuser oder die Fachwerkidylle von Stolberg. Ein reicher Schatz an Legenden und Sagen rankt sich um viele Orte und führt zurück in eine mythische Zeit. In dieser Verbindung von Natur und Kultur liegt die Großartigkeit des Harzes. Er ist ein Zauberland der Natur und zugleich ein Brennpunkt deutscher Mythologie, Kultur und Geschichte. Bernhard Pollmann präsentiert dem Harzbesucher insgesamt 50 Wanderungen zwischen Goslar, Quedlinburg und Göttingen - im Nationalpark und im Naturpark Harz sowie im Naturpark Kyffhäuser. Eine Auswahl für jede Kondition und für jedes Wetter: Die leicht erreichbaren Superlative Teufelsmauer und Hexentanzplatz gehören genauso dazu wie die spannende Acker-Höhenwanderung, der gemütliche Brockenaufstieg auf Goethes Spuren oder die Tour durch das romantische Ilsetal. Topografische Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000 und 1:75.000 sowie zahlreiche Farbfotos illustrieren die exakten Routenbeschreibungen. Darüber hinaus wurde dieser Rother Wanderführer für die mittlerweile achte Auflage aktualisiert.

Wird oft zusammen gekauft

Harz. 50 Wanderungen zwischen Goslar, Quedlinburg und Göttingen + Rund um den Brocken - Nationalpark Harz 1 : 25 000 + Wanderkarte Hochharz: Mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, wetterfest, reissfest, abwischbar, GPS-genau. 1:25000
Preis für alle drei: EUR 25,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation



In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
40 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr veraltete Beschreibungen 15. Mai 2007
Die aktuelle Ausgabe ist 2004 erschienen, doch viele Beschreibungen in diesem Wanderführer scheinen sehr viel älter zu sein, obwohl sich natürlich im Harz viel in den letzten Jahren verändert hat. Der Wanderer wird mit diesem Buch oft in die Irre geführt. Ortsfremde werden einige Ausgangspunkte nicht mehr finden können (Krankenhaus Osterode), Wege durch Moore sind nicht mehr zugänglich (Bruchberg), Aussichtsgipfel mit Aussichtstürmen sind zugewachsen (Lindtalskopf), nicht mehr ausgeschildert und uninteressant. Ich hatte wenig Freude an diesem Wanderführer und denke er müsste komplett überarbeitet werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
36 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wenig hilfreich ! 23. Juni 2008
Die 6. Auflage dieses Wanderführers habe ich gleich nach Erscheinen erworben und musste leider feststellen, dass im Gegensatz zu anderen Rother Wanderführern das gewohnte Qualitätsniveau nicht gehalten wurde.
Kaum eine Wanderung scheint vom Autor selber kürzlich begangen worden zu sein. Die Wegbeschreibungen sind ausserordentlich oberflächlich (z.B."folgt dem Bärentahler Weg zurück nach Wildemann" dabei ignorierend dass es noch 3 Verzweigungen auf dem Weg gibt) und die angegebenen Beschilderungen sind oftmals anders als im Buch beschrieben. Auch sind viele Wanderungen willkürliche Teilstrecken des "Harzer Hexenstieges", eines durch den gesamten Harz verlaufenden Wanderweges der vom Harzklub e.V. angelegt worden ist. Dabei beginnen und enden die Wanderungen an unterschiedlichen Orten und enden mit dem lapidaren Hinweis "zurück mit dem Bus nach ....". Ob eine Busverbindung existiert oder wie z.B. von Thale nach Treseburg nur 3 x am Wochenendtag gefahren wird, scheint den Autor nicht interessiert zu haben. Bei den meisten Einwegtouren hätte der Autor ( so wie wir es dann gemacht haben ) aber ohne Weiteres die angebotenen Teilstücke eines Fernwanderweges zu einer Rundtour umarbeiten können. Ohne ein wenig Kreativität und eine gute Wanderkarte ist dieser Führer keine große Hilfe für den Wanderer im Harz.
Da die Touren aber durchaus auf besuchenswerte Ziele ( Bodetal, Poppenturm, Rehberger Graben, Leistenklippe u.a. ) aufmerksam machen dann trotzdem ein *
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Sehr hilfreich. 26. April 2014
Verifizierter Kauf
So wie alle Wanderführer von Rother, absolute Kaufempfehlung. Die Wanderrouten sind sehr genau beschrieben. Auch die Informationen über die Umgebung sind, aus meiner Sicht, ausreichend.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar