Wanderlust - Der Trip ihres Lebens 2011

Amazon Instant Video

In HD erhältlich
(35)

Linda und George sind ein gut situiertes, verheiratetes Paar in New York, wo sie gerade eine Eigentumswohnung erworben haben. Da verliert George ganz unerwartet seinen Job. Finanziell an ihrem Limit beschließen sie, erst einmal bei Georges schnödem Bruder in Atlanta unterzukommen. Gelangweilt von ihrem ereignislosen Umfeld, beschließen sie eines Tages einen Ausflug zu machen.

Darsteller:
Ray Liotta,Lauren Ambrose
Laufzeit:
1 Stunde, 38 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Amazon Instant Video auf Android Tablets

Ab sofort ist Amazon Instant Video auf Android Tablets verfügbar. Streamen Sie tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem Tablet. Mehr erfahren.

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Komödie
Regisseur David Wain
Darsteller Ray Liotta, Lauren Ambrose
Nebendarsteller Alan Alda, Paul Rudd, Jennifer Aniston, Justin Theroux, Malin Akerman, Kathryn Hahn, Norman Matt, Ulrike Stürzbecher, Tobias Klunkert, Uschi Hugo, Katrin Zimmermann
Studio NBC Universal
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Sprachen Deutsch, Englisch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lothar Hitzges am 20. August 2013
Format: DVD
George und Linda haben sich in New York ein Mini Loft gekauft. Kurze Zeit später zerplatzen ihre beruflichen Pläne und sie wollen sich vorübergehend bei George's Bruder Rick einquartieren. Auf der Fahrt dorthin, übernachten sie bei einer Kommune und entdecken dabei eine Alternative zu ihrem bisherigen Leben.

Die Geschichte wird humorvoll erzählt. Dialoge und schlüssige Handlungen feilen nur wenig an den Profilen der Protagonisten. Sie bleiben oberflächlich und austauschbar. Überraschende Wendungen vorsorgen den schwachen Handlungsstrang mit weiteren Ereignissen. Gut ausgestattete Szenenbilder versöhnen ein wenig. Regie und Schauspielern ist eine mittelmäßige Komödie gelungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marky Mark am 21. September 2014
Format: DVD
Der Film hat seine lustigen Momente, anfangs fand ich ihn sogar ganz gut. Aber dann schwacht er immer mehr ab.
Man hätte durchaus noch einiges besser machen können, aber leider verspielt er sein gutes Potenzial.
Jennifer Aniston ist trotzdem wie immer TOP, die anderen Charaktere sind schon lustig, aber alles in allem
abgetroschen und schon sehr oft gesehen. Fazit: Man kann den Film anschauen und dann schnell wieder vergessen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 11. November 2012
Format: DVD
Was es damit auf sich hat, werden sie am Ende von -Wanderlust- erfahren. Falls; ja falls sie sich den Film ansehen und nicht von den schlechten Kritiken abschrecken lassen. Ja; es gibt ein paar echt flache Momente in David Wains Film, aber: Sie werden von einer Menge Gags, die man zwischen den Zeilen, in der guten deutschen Synchronisation, sehr gutem Schauspiel und perfekt komischen Szenen findet, mehr als ausgeglichen. Klar ist die Story nicht neu, doch mich wundert es immer wieder, wie unterschiedlich sehr ähnliche Filme vom Publikum aufgenommen werden. Wer David Wains -Die 10 Gebote- oder -Vorbilder- mochte(und damit auch weiß, wie derb und trocken Wain mit Humor umgehen kann), der dürfte sich an -Wanderlust- erfreuen. Mir hat der Film gefallen...

George(Paul Rudd) und Linda(Jennifer Aniston) sind ein Paar. Sie verwirklichen sich ihren Traum: Ein 1-Zimmer-Appartement in West Village. Doch dann patzt Lisa im Job und Georges Firma wird vom FBI auf den Kopf gestellt. Also heißt es "Goodbye" Appartement und Umzug nach Atlanta, zu Georges Bruder Rick(Ken Marino). Der ist ein Gernegroß und mieser Ehemann. George hält es dort nicht lange aus. So packen er und Linda ihre Sachen und fahren in die Kommune Elysium. Dort haben sie auf der Fahrt nach Atlanta übernachtet. Die Kommune wird von Seth(Justin Theroux) angeführt. Haupttätigkeiten der Bewohner sind: Gitarre spielen, Joints rauchen, Meditieren, Liebe machen und alles teilen. Das hört sich am Anfang gut an und gefällt Liz und George auch. Aber nach ein paar Tagen muss George feststellen, dass er in einem Haufen von Verrückten gelandet ist. Allerdings gefällt es Liz noch immer und Seth hat verdammt großes Interesse an ihr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roland Pichleritsch am 28. Oktober 2012
Format: DVD
... als Fan von Jennifer Aniston, die wie immer süß rüberkommt. Von der Story her ... naja ... manche Szenen zum Ablachen - dann wieder zieht es sich hin und man denkt sich ... hmmm ... passiert bald wieder was besonderes??? Bei einer Szene wurde das "sich aufgeilen" meiner Meinung nach zu übertrieben bzw. in die Länge gezogen ... hätt die Hälfte auch gereicht ...
Man bereut es nicht sich den Film anzusehn, aber ich denke, ein weiteres Mal wird es nicht passieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sinas am 21. April 2014
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Nachdem ja einiger hier den Film * langweilig * kitschig * dumpfbackig * vorhersehbar * überraschungslos * und voller *Klischees* fanden, habe ich sehr gezögert, mir den Film anzuschauen.
Aber so schlimm fand ich diesen Film nicht - wenn Ihr wirklich schlechte Film sehen wollt, dann müsst Ihr *Fast verheiratet* *Wer ist die Braut?* *Das hält kein Jahr* *Ein Date mit Hindernissen* anschauen.

In *Wanderlust - Der Trip ihres Lebens * gibt es durchaus komische Situationen und auch wenn manche Filmfiguren überzeichnet dargestellt werden, so geschieht dies durchaus treffend, man denke z.B. an den Arbeitskollegen, den Bruder, die Maklerin.

Allerdings ist der Film aufgrund seiner deftigen Szenen für einen Familienvideoabend nicht geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von ha am 22. Januar 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wieder mal ein typischer David Wain-Film: Jede Menge Darsteller mit Potential, das aber nicht angetastet wird. Nach "Role Models" hatte ich ja gedacht, er hätte endlich kapiert, wie man eine anständige Komödie – oder zumindest einen anständigen Film – dreht. Nix war's. Hier liefert er im Prinzip den gleichen Schwachsinn wie bei seinem Erstling "Wet Hot American Summer" ab. Er sucht sich ein ausgelutschtes Klischee (hier die Hippie-Komune) und wärmt Witzchen auf, die schon dutzende andere vor ihm gemacht haben. Einzige Zugabe seinerseits sind Dialoge mit Kraftausdrücken, bei denen jeder Seemann rot wird – soll wohl modern sein. Insofern man keine besondere Vorliebe für die mitwirkenden Schauspieler hat, die sich wacker schlagen, kann man den Film als solchen getrost vergessen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lümmel am 3. Juli 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Aus dem Cast und dem Setting hätte man sicher einiges herausholen können. Die Zutaten für eine richtig abgedrehte Komödie in der "Hippie" Gesellschaft wären da gewesen, doch leider werden diese nicht genutzt.

VORSICHT: teilweise SPOILER!

Da wäre der richtig bekloppte Bruder und dessen Frau, Ein haufen abgedrehter Hippies, bei denen das "normale" Päarchen aus New York landet, doch anstatt hier mal richtig einen rauszuhauen und teils kritische, teils wilde Szenen einzubauen bleibt der Film eigentlich durchweg extrem brav. Da gibt es den Nudisten den man in voller Pracht zu sehen bekommt(ok für Hollywood ist was nacktes ja schon absolut skandalös), man hat den Anführer der sich als Gitarrengott entpuppt, den Althippie der ständig die gleiche alte Geschichte zu erzählen hat, und wie es ist auch die "Bösewichte" die den laden am Ende dicht machen wollen. Es gibt (Pilz-)Tripps & Joints die auch visuell entsprechend dargestellt werden aber so richtig traut man sich eben nicht Grenzen zu überschreiten wie das beispielsweise bei Hangover der Fall war

Sinnbildlich für dieses "nicht trauen" steht eine Szene in der quasi sämtliche Hauptdarsteller blank ziehen, was aber im Pixelbrei versteckt wird.

Und leider scheitern dadurch sehr viele der Gags, die gezwungen und durch den Weichspüler aus Hollywood einfach nur wie Gags aus jeder anderen Standard-Hollywoodkomödie, die man mitunter auch einfach nur für 1:1 Kopien halten könnte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen