Weitere Optionen
Waltz for Koop
 
Größeres Bild
 

Waltz for Koop

29. Oktober 2013 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:06
30
2
2:54
30
3
3:46
30
4
3:47
30
5
3:37
30
6
4:22
30
7
5:10
30
8
4:16
30
9
3:55
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. November 2013
  • Erscheinungstermin: 29. Oktober 2013
  • Label: Playground Music
  • Copyright: 2010 Playground Music Scandinavia
  • Gesamtlänge: 34:53
  • Genres:
  • ASIN: B00GRZFTU8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.679 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. April 2002
Format: Audio CD
als ich diese cd zum erstenmal hörte, traute ich meinen ohren nicht! wie aus dem nichts zaubern zwei schwedische musiker neun jazz-perlen aus dem ärmel. die spieldauer von 35:00 minuten mag zwar auf den ersten blick stutzig stimmen, aber diese werke sind so dicht in ihren arragements, dass jede sekunde ein erlebnis ist!
waltz for koop ist ein grandioses stück musikgeschichte! ich bin fasziniert und empfehle nur eins: kaufen und hören, hören, hören!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 6. März 2004
Format: Audio CD
Hi, nachdem die Scheibe nun seit ca. 2 Woche nonstop bei mir hoch und runter läuft, muss ich mich dochmal daüber auslassen.
Für mich ein echter Dauerbrenner und schon absoluter Klassiker. Ich mag zwar auch die ein oder andere moderne Lounge Scheibe, bin aber eher den Godfathers des Easy Listening zugetan (empfohlen seien hier solche Helden wie Horst Jankowski, Martin Boettcher oder auch natürlich Walter Wanderley König der brasialianischen Käseorgel und den Grandfather of Bossa Nova Antonio Carlos Jobim)...lange Rede, aber das ist ZEITLOS und HOCHWERTIG und hört sich sehr "handgemacht" an.. nicht nur die Samples aus der "Lounge & Nu Jazz"-Kiste gezogen
Diese Platte ist so gut, sie könnte sich nahtlos in die Reihe der o.g. Klassiker einreihen, was heisst könnte, kann.
Also vergesst Morcheeba, Thievery und all die Nu Jazzer.. this is old skool at it's best
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ctenidium am 10. Januar 2002
Format: Audio CD
Mit Spannung habe ich das zweite Release von Koop erwartet, nachdem ich bei Gilles Peterson schon einen kleinen Vorgeschmack bekommen hatte. Und das Warten hat sich echt gelohnt! Ich bin absolut positiv überrascht, die Platte ist zwar durchaus sehr jazzy, allerdings ohne dabei in Klischees oder in Nerdiness abzudriften. Die Liste der Gast-Artisten kann sich durchaus sehen lassen: Neben Earl Zinger und Terry Callier die hierzulande eher weniger bekannten Mikael Sundin und Yukimi Nagano die mit ihren deepen Vocals die Stücke angenehm bereichern. Bestimmt kann man jetzt schon sagen, daß das eine der Platten des Jahres ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 24. September 2004
Format: Audio CD
eigentlich bin ich bei nujazz, downbeat, oder wie auch immer man diese art musik nennen mag, eher skeptisch. meine musik ist doch das was man "handgemacht" nennt (jazz & brazil). der erste der mich eines besseren belehrte war SUBA. nun gefiel mir auch das JAZZANOVA album, aber KOOP ist das wahrscheinlich beste beispiel, daß auch moderne musik, ein wunderbares "retro"flair haben kann, ohne kitschig oder billig zu wirken. eine ähnlich geniale fusion konnte ich sonst nur beim MPS REMIX sampler und bei BOBBY BRAZIL entdecken. ich bleibe weiter skeptisch, aber es geht doch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von chillmaster am 26. Mai 2006
Format: Audio CD
Auch wenn man mit Jazz nich so viel am Hut hat, nach dieser CD ist man auf alle Fälle begeistert. Auch wenn man Koop nicht dem klassischen Jazz oder Lounge Musik zuordnen kann, eher NUJazz , Electro Jazz...,es ist für alle etwas dabei. Zwischen entspannten Tracks (Waltz for Koop) und etwas schnelleren Stücken (Summer Sun)finden sich 9 ausnahmslos fantastische Lieder auf dem Album die nie langweilig oder zu stressig werden.

Diese CD muss man einfach haben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. Januar 2006
Format: Audio CD
Einfach eine wunderschöne CD! Koop's Werk ist einfach fanstastisch. Und die CD muss dem Life-Auftritt nicht nachstehen, auch wenn ich auf der CD in manchen Liedern die Stimme von Yukimi Nagano vermisse.

Die Musik ist leicht, spielerisch und sehr "bewegend" - zumindest ich kann bei der CD nicht lange stillsitzen. Mitjazzen ^-^''. Koop ist für mich nicht so aufdringlich wie andere Gruppen aber auch nicht zu "hintergründig" - auch wenn die Musik gerne für Fernsehreportagen verwendet wird.

Und wer die Gelegenheit hat, Koop life zu sehen, sollte diese unbedingt wahrnehmen! Einzigartige Stimmung. Eine tolle Sängerin und perfekte Instrument Mischung (damals mit Kontrabaß, Xylophon, Keyboard und Drum-Computer).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden