Zum Wunschzettel hinzufügen
Wallis Bird
 
Größeres Bild
 

Wallis Bird

9. März 2012 | Format: MP3

EUR 4,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
3:21
2
3:26
3
3:06
4
3:31
5
4:09
6
3:45
7
2:20
8
2:44
9
3:09
10
3:47
11
7:23

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 9. März 2012
  • Label: Karakter Worldwide / Bird Records
  • Copyright: 2012 Kaiserlich Koeniglich/Bird Records
  • Gesamtlänge: 40:41
  • Genres:
  • ASIN: B0075KGCJG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.093 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Karl TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 21. März 2012
Format: Audio CD
Die drei Jahre alten New boots sind inzwischen nicht nur ein-, sondern vielleicht auch ein wenig abgetragen. Zeit für etwas Neues. Ganz selbstbewusst nennt die irische Musikerin Wallis Bird ihr neues Album nach sich selbst. Das knallbunte Cover von zuletzt ist zudem einem melancholischen Graublau gewichen und die neuen Lieder klingen wesentlich subtiler als der überbordende Melodienreigen des Vorgängers. So ist es anfangs fast ein wenig ungewohnt, als die sonst vor Energie überschäumende Wallis die Platte mit der reduzierten Ballade "Dress my skin and become what I'm supposed to" beginnt. Bedächtig und nachdenklich klingt sie hier und präsentiert ihre ernsthafte Seite, welche sich zumindest textlich auch durch die nächsten zehn Songs zieht. In poetische Zeilen voller Doppeldeutigkeiten und alltagsphilosophie Anspielungen verpackte sie ihre persönlichen Beobachtungen einer sich dramatisch schnell verändernden Welt. Dabei herausgekommen sind Lieder, welche Frau Bird als ihre bisher persönlichsten bezeichnet.

Musikalisch ist die Musikerin ebenfalls gewachsen und man hört, dass es sich hier um ein echtes Band- und nicht um ein Soloalbum plus weitere Musiker handelt. Auf ihre vier Begleiter kann sie sich wohl verlassen, denn Wallis Bird lässt sich auch anno 2012 wieder in ihre Songs fallen und geht voll darin auf, wispert, singt und schreit, dass es leidenschaftlicher fast nicht mehr geht. Gleichzeitig zerbrechlich und unglaublich stark klingt sie dabei und spielt ihre facettenreichen Lieder, bei denen nicht selten auch innerhalb der Strophen die Stimmung wechselt.

Musikalisch wandelt man auch hier wieder zwischen den Welten Singer/Songwriter, Folk, sowie Pop und Rock.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Don on 12. November 2012
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
…ist auf dieser Platte zu hören. Gerade wenn man die vorigen Alben kennt hört man sofort dass Wallis hier ihr persönlichstes Album veröffentlicht hat. Das bestätigt sie auch in einigen Interviews. Die musikalischen Verspieltheiten, ausgecheckte Breaks und krumme Taktarten, weichen beinahe völlig einer einzigen Flut unglaublicher Emotionen. Schon der Opener "Dress My Skin And Become What I'm Supposed To" zieht den Hörer sofort in seinen Bann. Kein grooviger oder krachender Albumanfang, sondern eine einfache Akkustik-Gitarre und Wallis' unglaublich schöne Stimme in ungewohnt tiefer Lage sind der Anfang eines Songs mit vielen Überraschungen. Da kommen die nächsten beiden Tracks schon deutlich lockerer daher und laden zum Mitsingen ein. Ein absoluter Tipp meinerseits ist das stark irisch angehauchte "In Dictum". Hier werden selbst die einfachsten Akkordfolgen so großartig gespielt und mit einer genialen Melodie garniert, dass man nicht anders kann als mitzuleiden und sich auf eine intensive Trance-Phase einzulassen. "Ghosts Of Memories" bleibt in einem ähnlichen Stil, schlägt aber perfekt eine Brücke zwischen dem nachdenklichen "In Diktum" und dem fröhlich ausgelassenen "Heartbeating City". "Who's Listening Now" rockt so dermaßen, dass erst beim genaueren Hinhören auffällt dass hier keine einzige E-Gitarre verwendet wird. Was diese Frau aus ihrer Gitarre und vor allem ihrer Facettenreichen Stimme herausholt ist einfach der Wahnsinn. "But I'm Still Here' muss man einfach selbst hören und erfahren.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kumpf, Heinz Und Ria on 16. März 2012
Format: Audio CD
Ich will gar nicht groß ins Detail gehen.... Die beiden Vorgänger-Alben waren gut, aber an die Authenzität der Liveshow sind sie bisher nicht herangekommen. Angesichts der hervorragenden Livequalitäten von Wallis Bird ist das zwar nicht verwunderlich, aber mit dem dritten Album hat sie dieses Kunststück dann doch geschafft. Tolle Platte einer tollen Künstlerin, die einfach noch viel mehr Erfolg verdient hätte. Aber früher oder später kommt man an Wallis einfach nicht mehr vorbei. Danke für dieses Juwel!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von M.L.DD on 14. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Danke an "tvnoir.de", denn ihr Auftritt dort mit Band war der Hammer, Soviel Groove aus 160cm, da stimmt einfach alles!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ina Metz on 29. November 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mal was anderes als das was uns die Radiosender um die Ohren hauen, trotzdem nicht weniger hörbar. Also traut Euch an diese CD, wenn Ihr Musik mit Herz und ausserhalb des Mainstreams mögt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Likarina on 8. August 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Für jeden der Wallis Bird erlebt hat ein Muss!
So facettenreich und wandelbar. Vom flüstern bis hin zum lauten Schrei ist alles dabei und wunderbar mit Klängen des Alltags, der Gitarre oder dem Klavier verbunden.
Ein Ohrorgasmus :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Henry Chinaski on 9. März 2012
Format: Audio CD
vor 2 Jahren hat mich ein Freund zum ersten mal mit auf ein Konzert von Wallis Bird mitgenommen, seitdem bin ich Feuer und Flamme. Diese unglaubliche Energie und Spielfreude, die Wallis auf der Bühne ausstrahlt, habe ich bisher selten zuvor bei einer Künstlerin gesehen! Das Vorgänger Album "New Boots" war bereits großartig aber mit diesem neuen Album setzt sie dem Ganzen noch einen drauf. Ich kannte die Songs von "Wallis Bird" bereits aus dem letzten Jahr, da sie das Album als Solo-Akustik Version bereits damals Veröffentlicht hat (in von ihr handgenähten Taschen, welcher Künstler ihrer Größe macht sowas denn noch für seine Fans???). Die Energie ihrer Live Performance kann sie immer noch auf Platte einfangen (Encore, I Am So Tired Of That Line), jetzt schafft sie es aber auch durch Balladen eine unglaubliche Gänsehautstimmung zu erzeugen (Ghosts Of Memories, und vor Allem der Übersong In Dictum). Das Album ist ganz klar ihr bisher stärkstes!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden