Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wallfahrt in Waffen: Der erste Kreuzzug ins Heilige Land 1095-1099 [Gebundene Ausgabe]

Jörg Dendl
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: Langen-Müller; Auflage: 2., Aufl. (Oktober 2000)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3784427243
  • ISBN-13: 978-3784427249
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 14,2 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 877.271 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

8°, 287 S. mit 16 Abb. auf Tafeln, OPpbd. mit farbigem Umschlag. - München: Langen Müller 1999.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Auf einer breiten Quellenbasis aufbauend beschreibt der Verfasser Vorgeschichte und Verlauf des Ersten Kreuzzuges. Der Aufbau des Werkes ist übersichtlich und orientiert sich naturgemäß an der chronologischen Abfolge der Ereignisse. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, daß der Autor die Vorgeschichte im Osten zum Ausgangspunkt des Buches macht und kurz die dem Kreuzzugsaufruf Papst Urbans II. vorausgehenden relevanten Geschehnisse im Byzantinischen Reich und im seldschukischen Territorium darstellt. Dies geschieht allerdings in sehr gedrängter Form; hier wäre etwas mehr auch wirklich mehr gewesen. Dioe Bewegungen der verschiedenen Kreuzzugsgruppen und -heere, ihre Zusammensetzung, ihre Anführer und ihre Rolle im Verlauf des Kreuzzuges werden detailliert nachgezeichnet. Karten illustrieren die Belagerung von Städten und die Marschrouten der Kreuzfahrer. Dabei entsteht eine spannende und lebendige Wiedergabe der Geschehnisse des Ersten Kreuzzuges, die durch die Einarbeitung von, mit wenigen Ausnahmen, herborragend übersetzten Quellenzitaten gewinnt. Die Darstellung der Erstürmung Jerusalems stellt eine der ausführlichsten Rekonstruktionen des Ereignisses überhaupt dar. Unterstützt wird diese Schilderung durch Farbphotographien von Orten des Geschehens, deren Erläuterungen den Bezug zum Haupttext herstellen. Es gelingt, die Motivation und Interessen der verschiedenen Kreuzzugsteilnehmer zu verdeutlichen, die Mischung von religiösen Überzeugungen bis hin zu fanatischem Eifer einerseits und handfesten materiellen Interessen andererseits, die das Unternehmen und sein Gelingen möglich machte. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der Leser trägt sein eigenes Kreuz 8. Mai 2010
Von S. Wendt
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses sogenannte Buch ist eine Beleidigung für jeden, der sich schon einmal ansatzweise mit den Kreuzzügen beschäftigt hat. Unstet hüpft der Autor von Quelle zu Quelle, die er teilweise mäßig bis gar nicht verstanden hat. Der Umgang mit biblischen Quellen ist entweder dilletantisch oder fundamentalistisch, man weiß es nicht.

Nicht einmal zur privaten Lektüre empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gut zu lesen aber etwas zu unkritisch 1. Mai 2009
Von Don Pedro
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Das Buch ist gut zu und leicht zu lesen und man kann es auch als Nachschlagewerk nehmen, wenn man in die Materie einsteigen will. Seltsam finde ich -gerade bei dem wissenschaftlichen Anspruch, den das Werk erhebt- dass teilweise Zahlen und Daten so unkommentiert übernommen werden - z.B. wenn 1500 Kreuzritter mehr als 600.000 (!) Moslems, die sich alle in einer (!) Moschee aufhielten, niedergemetztelt haben sollen...da wäre doch die eine oder andere Berichtigung bzw. der Hinweis auf gewisse Übertreibungen von zeitgenössischen Autoren angebracht gewesen. Hinzu ist mir eine gewisse "westliche" Tendenz aufgefallen, die Kreuzfahrerseite sehr (auch religions-) kritisch zu sehen, während die Taten der Gegner eher unkritisch und teilweise beschönigend dargestellt wird. Dadurch hat die wissenschaftliche und rationale Seite des Buches einen Abzug verdient.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ein lebendig erzähltes historisches Sachbuch 23. Januar 2000
Von Dasa
Format:Gebundene Ausgabe
Basierend auf historischen Quellen, wird die Vorgeschichte, der Ablauf und das Ende des Ersten Kreuzzuges vor Augen geführt. Die Greueltaten, welche die "Befreiung" der Heiligen Stätten in Jerusalem begleiten, werden dramatisch geschildert. Soweit erschließbar, erhält der Leser ein anschauliches Bild von den Empfindungen und Motivationen der Kreuzfahrer. Entschuldigt wird dabei nichts. Jörg Dendl beweist mit seinem hervorragend recherchierten, spannenden Sachbuch, daß Geschichte nicht langweilig sein muß. Das Buch eignet sich bestens für Geschichtsinteressierte als Einführungslektüre in die Mittelaltergeschichte ab 1095. Bleibt das Warten auf den Folgeband, der hoffentlich in absehbarer Zeit erscheint.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar