Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,41

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Wall-E - Der letzte räumt die Erde auf (Special Edition, 2 DVDs)

Stephen R. Schaffer , Ralph Eggleston    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (388 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 18,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf durch fallo8 und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Wall-E sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Entdecken Sie das Beste aus den Bereichen DVDs, Games, Musik, Spielwaren und Bücher von Disney. Im Disney-Shop ist für jeden etwas dabei.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Wall-E - Der letzte räumt die Erde auf (Special Edition, 2 DVDs) + Oben + Ratatouille (Special Collection)
Preis für alle drei: EUR 43,67

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Oben EUR 13,23
  • Ratatouille (Special Collection) EUR 11,49

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Stephen R. Schaffer, Ralph Eggleston, Jeremy Lasky, Timmo Niesner, Jim Morris
  • Komponist: Thomas Newman, Peter Gabriel
  • Format: Dolby, PAL, Special Edition
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Walt Disney
  • Erscheinungstermin: 5. Februar 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (388 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001KR5IBI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.436 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Der Müllentsorgungsroboter WALL-E fristet als letzter "Überlebender" der vermüllten Erde ein freudloses Dasein...bis ein Raumschiff die Aufklärungsdrone EVE abwirft - es ist der Beginn einer wunderbaren Liebe.

Das Animationsstudio Pixar ist trotz des Aufkaufs durch den Disney Konzern nach wie vor unumstritten die Nummer eins im Bereich der computergenerierten Kinospielfilme und Regisseur Andrew Stanton hatte bereits 2003 mit seinem oscarprämierten Blockbuster Findet Nemo bewiesen, dass er es ausgezeichnet versteht auf der emotionalen Klaviatur unserer Seele zu spielen. Während es Stanton dort jedoch noch mit ausgesprochen kommunikationsfreudigen Meerwasserfischen, Haien und Schildkröten zu tun hatte, liegt der Fall bei WALL-E etwas komplizierter, handelt es sich bei dem titelgebenden Helden doch um einen Müllentsorgungs-Roboter (WALL-E steht dabei für Waste Allocated Load Lifter Earth-Class).

Die Menschheit hat sich die Erde untertan gemacht und dabei jedwedes Leben wortwörtlich im selbstproduzierten Müll erstickt. Auch die ausgefeiltesten Müllentsorgungstechniken konnten die Unvermeidbarkeit ihres Handelns nicht verhindern. 700 Jahre ist es nun her, seitdem der Exodus des Planeten mithilfe gigantischer Vergnügungsraumkreutzer erfolgte, und 700 lange Jahre lang buddelt, presst und ordnet die wandelnde Müllenentsorgungsmaschine WALL-E unbeeindruckt vor sich hin. Eine gigantische Sisyphusarbeit, dessen unmenschliche, roboterhafte Ausdauer in wolkenkratzerartigen Müllbergen ihren Ausdruck findet. Und WALL-E ist tatsächlich kein gewöhnlicher Roboter, sondern einer mit Herz. Er hat sich in seiner Behausung mit allerlei Memorabilia eingerichtet und hält sich eine kleine Kakerlake als Haustier die dem kleinen Wühler auf seinen holprigen Fahrten durch die Deponie lustig hinterherspringt. Nach getaner Arbeit oder wenn mal wieder ein Wirbelsturm aus Dreck und Staub die Entmüllung unmöglich macht, macht es sich WALL-E in seinem Container bequem und betrachtet mit melancholischem Ausdruck in den optischen Linsen einen alten Hollywoodschinken, der, bereits heute als anachronistisch zu betrachten, ausgerechnet von einem Magnetband abgespielt wird. Man nannte diese Maschinen früher Videorekorder. So weit so trist und trübe. Bis eines Tages ein Raumschiff auftaucht und wie ein riesenhaftes Huhn die eiförmige Aufklärungsdrone EVE auswirft. Für WALL-E ist es Liebe auf den ersten Blick...für EVE nicht so ganz.

Die erste halbe Stunde des Films ist reine Kinomagie. Der Film verlässt sich selbstbewusst auf seine visuelle Kraft und kommt dabei ohne jede Dialogzeile aus. Die Kommunikation zwischen Kakerlake und Müllentsorgungsroboter geschieht also ohne Worte, was nicht wirklich überrascht und selbst als die aus Müllentsorgungsrobotersicht bezaubernde EVE über die Mülldeponie saust bleibt es bei einigen, wenigen Fieplauten, die wechselweise Neugier, Begierde, Aggressivität oder Schmerz ausdrücken. Erst wenn EVE den Beweis für die Möglichkeit von Photosynthese auf dem scheinbar sich regenerierenden blauen Planeten sicherstellt, wechselt die Handlung von der gigantischen Post-Konsum-Müllhalde hin zu den pervers degenerierten, vergnügungssüchtigen Überlebenden, die verfettet in einer Endlosschleife auf ihrem Kreuzfahrtraumschiff "Axiom" durchs All treiben. Auch wenn WALL-E es in seiner Vorhersehbarkeit nicht mehr schaffen wird an das Niveau der ersten Hälfte anzuknüpfen, bleibt der Film dennoch ein Highlight des Animationsfilms der letzten Jahre. Sowohl für etwas größere Kinder die ein Gespür für atmosphärische Details mitbringen als auch für Erwachsene die kein Gagfeuerwerk erwarten rundum zu empfehlen.--Thomas Reuthebuch

Movieman.de

Erinnern Sie sich noch an Ihre Kindheit, als Sie ihre ersten Filme gesehen haben und von der Magie des Gezeigten gefangen genommen worden sind? Mit fortschreitendem Alter stellt sich dieses Gefühl immer seltener ein. Ein Film mag gut sein, doch als Zuschauer ist man längst viel zu abgeklärt. Der Sense of Wonder, den die Unschuld der Jugend mit sich bringt, fehlt zumeist. Und nun stellen Sie sich vor, diese Magie noch einmal erleben zu können. Das fällt Ihnen schwer? Sehen Sie sich "Wall-E" an. Und machen Sie nicht den Fehler zu glauben, Pixar hätte hier nur weitere leichte Unterhaltung für Kinder erschaffen. Die werden sicherlich auch ihren Spaß an dem Film haben. Doch in Wahrheit ist "Wall-E" für ein erwachsenes Publikum erschaffen worden. Es ist ein Film für Menschen, die die Einsamkeit des kleinen Müllroboters nachvollziehen können. Ein Film für Menschen, die die Romantik der ersten Liebe und die Schmetterlinge im Bauch noch nicht vergessen haben. Ein Film mit Botschaft, mit starken Bildern. Ein Film, der fast ohne Dialoge auskommt und dessen Geschichte dadurch nur umso eindringlicher wird, weil sie auf das Wesentliche reduziert ist und doch eine Tiefe aufweist, die kaum jemanden unberührt zurücklässt."Wall-E" ist die Art Film, die das Herz aufgehen lässt. Man verlässt das Kino und fühlt sich gut. Das Leben ist schön. Und nichts kann das trüben. "Wall-E" ist ein Film für Träumer. Und sind wir das nicht alle?

Moviemans Kommentar zur DVD: Wer hier nicht auf seine Kosten kommt, dem kann man wohl auch nicht weiterhelfen. Bild- und Soundqualität sind meisterhaft und die Extras bieten einen satten Anteil Bonusfilme, Extraszenen, Featurettes und Kommentare. Erstklassig.

Bild: Hier gibt es von vorne bis hinten nichts auszusetzen. Die Blu-ray präsentiert aller höchsten Standard und lässt, bis auf ganz seltenes Bildruckeln in Schwenks (00:03:45) keinen Platz für Fehler, Staubkörnchen oder Kompressionsprobleme. Die Auflösung ist phänomenal hoch und auch das Farbspektrum erstreckt sich über alle nur erdenklichen Facetten. Gemeinsam mit den hervorragend herausgearbeiteten Oberflächenstrukturen finden sich Ansichten, die überhaupt nicht animiert, sondern regelrecht fotorealistisch anmuten. Eine durch und durch irre Optik ohne jeglichen Makel.

Ton: Was für das Bild gilt, kann man eigentlich auch vom Ton sagen, denn hier wurde getüftelt, was das Zeug hält. Der Raum sieht sich gespickt mit spannenden aber stets motivierten Effekten, die meist detailreich und äußerst diffizil ausfallen (Füßetrappeln des Insekts, 00:10:30). Aber auch an großen Sound-Momenten fehlt es nicht (Explosion und Umkippen der Schiffe, 00:21:50). Der Soundtrack ist äußerst eingängig und rund und die Effektarbeit so reichhaltig, dass kaum ausfällt, wie wenig gesprochen wird. Vorhandene Sprachsignale klingen dabei nicht nur voll und direkt, sondern sind auch mit Richtungsdynamiken ausgestattet (Rufe, 01:20:15). Eine, wie erwartet, hervorragende Arbeit, der es weder an subtilen Feinheiten noch an überbordend kraftvollen Momenten fehlt.

Extras: Die Anzahl an Extras ist schier erschlagend. Auf Disc eins befinden sich die Kurzfilme "Presto" und "Burn-E" (exklusiv auf dieser Blu-ray) sowie "Burn-E" mit Storyboards. Das eigentliche Bonusprogramm startet aber auf Disc 2, wo Axiom Arcade-Spiele, Flüge über 3D Sets, Buy n Large Kurzfilme und ein Dokumentarfilm über die Pixar-Story (88 Min.) warten. Außerdem werden ein Making Of, zusätzliche Szenen und die Featurettes "Sound-Design im Animationsfilm" und "Viele Bots Abenteuerbuch" geboten. Die neue Cine-Explore Erfahrung bietet außerdem einen Bild-im-Bild Kommentar von Regisseur Andrew Stanton und einen Geek Kommentar mit Trivials. --movieman.de


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Roboter - die besseren Menschen 5. Februar 2009
Von J. Schlachter VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Wenn der Abspann von WALL-E beginnt und die Geschichte in Form von Höhlenmalereien fortgesetzt wird, fragt man sich beseelt lächelnd, womit die Zauberer aus dem kalifornischen Emeryville ihr Publikum als Nächstes überraschen wollen. Denn gerade noch war man der Meinung, mit RATATOUILLE sei der Standard in Sachen Animation für geraume Zeit wieder ein gutes Stück höher gesetzt worden, schon tritt an Stelle der liebenswerten Gourmet-Ratte ein verbeulter, emsiger Müllroboter und stiehlt sich glubschäugig und fiepend in die Herzen der Zuschauer.

Bereits der Pixar-typische, zwerchfellerschütternde Vorfilm PRESTO, in dem ein hungriges Kaninchen die Show seines im wahrsten Wortsinn hochnäsigen Magiers unterminiert, setzt angesichts des in Hochgeschwindigkeit abgebrannten Gagfeuerwerks die Augen unter Wasser. Anarchisch wie die besten Tex Avery Cartoons und gleichzeitig disneysche Putzigkeit ad absurdum führend, könnte man gerne noch ein paar Minuten länger beim knuffigen Langohr verweilen. Die Einführung von WALL-E legt zunächst ein gemächlicheres Tempo vor und zeigt den mechanischen Hauptprotagonisten bei seinem eintönigen, mit der Optik eines Roboters gesehen allerdings aufregenden Tagewerk, nämlich dem Pressen von quadratisch-praktischen Schrottballen. Bereits in den ersten Sequenzen bekommt man eine Ahnung der - nach RATATOUILLE kaum noch für möglich gehaltenen - Steigerung der visuellen Ausdrucksmöglichkeiten. Die Illusion von Lichtreflexionen während der virtuellen, rasanten Kamerafahrten und das Spiel mit Unschärfen lässt einen nach wenigen Minuten vergessen, eines Trickfilms ansichtig zu sein.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super! 2. April 2009
Von Simon Kraus HALL OF FAME REZENSENT
Format:DVD
Länge: 2:11 Minuten
Der Film Wall-E ist wieder ein super Film und für meine Verhältnisse auch der Beste nach "Findet Nemo (Best of Special Collection, Steelbook, 2 DVDs)". Die Story zwischen den zwei Robotern ist auch ohne viele Worte einfach herrlich und bezaubernd. Die Animationen sind wunderschön und auch die Musik ist wieder sehr gut geworden. Wall-E ist ein Roboter, der die dreckige Erde aufräumen soll und dabei ist er leider der letzte. Eines Tages kommt Eve auf die Erde und sie soll "neues Pflanzenleben" suchen. Als Sie fündig geworden ist, wird Sie wieder in ein Raumschiff gebracht und Wall-E will Sie retten und macht sich auf eine große Reise!

Auf der Special Edition gibt es Unmengen an Extras zu bewältigen. Es ist zum Glück der sehr schöne und vor allem lustige Kurzfilm "Presto" enthalten, der mir schon im Kino super gefallen hat. Es geht um einen Hasen, der Hunger hat aber sein Herrchen ist ein Zauberer und der hat keine Zeit diesen Hasen zu füttern. Dafür gibt es Rache vom Hasen! Der 2. Kurzfilm ist "BURN-E - Ein Tag im Leben des Reparaturroboters BURN-E" und handelt wie schon der Name sagt von BURN-E, der versucht eine Lampe zu Reparieren. Mit mehr oder weniger Erfolg. Das Feature "Sound-Design im Animationsfilm" ist sehr Interessant vor allem die Entstehung der verschiedenen Geräusche und man sieht, wie diese schon früher bei Walt Disney gemacht wurden. Die Zusätzlichen Szenen sind nicht komplett fertig animiert aber dennoch nett anzuschauen. Auf der 2.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
78 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei Roboter und eine wunderbare Story - Grandios! 7. Oktober 2008
Von Amigo Del Sol TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
So ist es am Ende ja doch passiert: Die Erde ist nicht mehr bewohnbar, komplett verdreckt, ein Desaster. Während die Menschheit im fernen Weltall vor sich hin reist, sind einige Roboter zurück geblieben, um das hinterlassene Chaos aufzuräumen. 700 Jahre später ist Roboter Wall E der letzte seiner Art und immer noch kräftig mit aufräumen beschäftigt, wenn, ja wenn sich da nicht dieser kleine Defekt bei ihm entwickelt hätte... So ist Wall E eines Tages ganz hin und weg, als die Sonde Eve per Raumschiff auf der Erde landet, um nach Lebensraum zu suchen...

Das schwierigste an Animationsfilmen ist es wohl die Charaktere lebendig wirken zu lassen. Einerseits will man natürlich möglichst ausgefallene" Akteure - wie Ratten oder Autos - die dann aber dennoch Emotionen zeigen können. Einen guten Animationsfilm erkennt man also zwangsläufig daran, ob man diesen computeranimierten Pixeln eine Seele verleihen kann, ohne das es zu albern und abgedreht wirkt. Mit Wall E - Der letzte räumt die Erde auf" ist es dem Entwicklerstudio Pixar wieder fantastisch gelungen, einen lustigen und diesmal vor allem auch tiefgründigen (Familien-)Film zu erschaffen, der keine Wünsche offen lässt. Dabei finde ich die Idee durchaus schwierig, einem Roboter (fast) dem ganzen Film zu widmen - aber die Umsetzung ist einfach grandios geworden.

Wall E ist mit Abstand die süßeste Blechbüchse weit und breit. Pixar ist es wunderbar gelungen diesem kleinen Roboter Leben einzuhauchen und dies vorwiegend nur über Gestiken, gepaart mit Pieps- und Pfeifgeräuschen. Dabei wirkt das nie störend das keiner wirklich spricht" - ganz im Gegenteil, der Zuschauer baut gleich eine gewisse Sympathie zu der Figur auf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Produkt in Ordnung und Lieferung in Ordnung!
Der Wall-e Film ist in Englischer Sprache genau so gut zu verstehen, da kaum sprachlich relevante Dialoge vorkommen im Film. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von Sabine Rodorff veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen supi
klasse film für kinder aber auch für erwachsene kann ich nur weiter empfehlen
eins zwei drei vier er gehört mir
Vor 10 Tagen von holger aus bremen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wirklich schön gemacht
Ein Film den man sich immer und immer wieder ansehen kann, nicht nur was für Kinder ! Wirklich empfehlenswert ;)
Vor 14 Tagen von engelchen1815 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen DVD
Eine schön erzählte Geschichte. Über die Erde in der Zukunft mit vielen rührenden Szenen. es lohnt sich den Film zu sehen.
Vor 16 Tagen von Paul Akst veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wall-e und EVE
Ich liebe diesen Film, er ist einfach nur süß und lustig, eben ein Disney!!
Und Wall-e und EVE sind auch einfach nur zauberhaft.
Vor 16 Tagen von M.S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dvd
Tolle Dvd.
Ob Groß ob Klein, für jeder Mann was.
Empfehlenswert zu kaufen.
Immer wieder schön, diese Dvd anzugucken.
Super
Vor 21 Tagen von Monika Scheliga veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Total klasse
Ein unglaublich toller Film ^^
Stehe für gewöhnlich nicht so auf diese Animationsfilme, aber der hier hat mich echt überzeugt. Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von NicoleDefekt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Immer wieder süß
Ein guter Film, um einiges zu lernen und dennoch einfach nur Spaß zu haben. Meine Meinung zu dem FIlm ist einfach, dass er es wert ist gesehen zu werden, mindestens einmal. Lesen Sie weiter...
Vor 26 Tagen von Minari veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gerne wieder
Trotz,dass kaum gesprochen wird, ist das ein ganz toller Film,der stellenweise nicht nur berührt,sondern auch lustig ist. Ich fand ihn toll :)
Vor 1 Monat von Funke, Corinna veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr netter Film in Top HD Qualität
Film läuft tadellos in bester Qualität und ohne Störungen ab.
Hab den Film über Laptop abgespielt und mit HDMI-Kabel mit meinem Flachbildschirm (LED)... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Michl veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 13 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar