• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Man Walks into a Room ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Leicht beschädigt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Man Walks into a Room (Englisch) Taschenbuch – 29. März 2007

5 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 29. März 2007
EUR 13,59
EUR 9,62 EUR 0,37
10 neu ab EUR 9,62 20 gebraucht ab EUR 0,37

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Man Walks into a Room + Extremely Loud and Incredibly Close
Preis für beide: EUR 22,07

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Penguin (29. März 2007)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0141021152
  • ISBN-13: 978-0141021157
  • Größe und/oder Gewicht: 19,3 x 12,7 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 196.601 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nicole Krauss's elegant, haunting debut, Man Walks into a Room, is a what-if novel. What if, asks Krauss, a man woke up one day and he'd forgotten everything he knows? Samson Greene is found lost in the desert near Las Vegas, memory-less thanks to a tumor "applying its arbitrary, pernicious pressure to his brain." Once the tumor is removed, he can remember his childhood up until his 12th year, but then all is blank. He returns to New York, to his wife Anna, to his life as a Columbia University English professor, but none of these things makes sense to him anymore: "Samson could dredge up no feeling for his own life but that of vague admiration." When he receives a call from a mysterious scientist inviting him back to the desert for a sinister-sounding memory experiment, Samson heads West with a kind of despondent fatalism. Krauss's novel moves gracefully from exploration of a lost soul to science fiction to a meditation on memory. If the book unravels a bit at the end, it's only because Krauss is trying to do too much--certainly no literary sin. --Claire Dederer -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Pressestimmen

Praise for The History of Love: 'Charming, tender and wholly original' J. M. Coetzee 'This is a wonderful novel, erupting with life . . . building to a perfect, heartbreaking end' Daily Mail

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Einleitungssatz
GIRLS GIRLS GIRLS reads the sign on a chain-link fence and we whistle and cheer as the bus slams past, churning up a cloud of dust in the basin. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alfred J. Kwak am 30. November 2011
Format: Taschenbuch
Having enjoyed NS's magnificent and touching second ("The History of Love") and third novel ("The Great House") earlier, her debut novel is a bit disappointing. This reader did not feel the urgency of the later books. Surely, it is well-researched and competently put on paper, but it lacks the passionate combination of brilliant plotting and imagination, warmth and energy of her two later novels. On the back cover it is said [by the Washington Post] that the book's final page is worth savoring. This reader stared and stared, wondering what he missed, feeling dumb.
The novel is about memory loss and memory transfer and is situated in New York, Nevada and California. The story: (1) a dirty, dehydrated man in a suit is found by Nevada highway police and hospitalized. He does not know his own name. He turns out to be Samson Greene (SG), a 36-year old Columbia University professor from New York, declared missing by his wife and his English Literature department. (2) the hospital in Las Vegas finds a brain tumor and removes it quickly. It may have been the cause of SG's westward trip. After the operation, he remembers only his first 12 years in California: his memory loss occurred in New York and his move westward was homeward, to his mother. (3) back in NY, his initial key interests and fears are those of a 12-year old. He does not recognize anything because the last 24 years of his memory have evaporated. His wife Anna, dog Frank, apartment, friends, colleagues? Nothing. But looking over his apartment fills him with some pride. (4) Tests, therapy cannot bring back the 24 lost years, but show that Samson is still highly intelligent and that his brain picks up and stores every new event and experience perfectly.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tasutari am 15. Februar 2008
Format: Taschenbuch
Samson Greene looses his memories of everything after the age of twelve when he is in his thirties. Not particularly interested in recovering them, he participates in an exhilerating and frightening experiment to fill the empty landscape of his mind.

While I found it sometimes difficult to emphasize with Samson, Nicole Krauss writes with so much imagination about the people he meets on his way that you more watch a movie than read a book - at once dreamlike and totally real. Great book, even if it is not quite as good as "History of Love".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Ich bin durch einen Fernsehbeitrag auf dieses Buch gestoßen und muss sagen, ich bin begeistert!
Der Klappentext stimmt (was bei der ins Deutsche übersetzten Version von 'The History of Love' leider nicht der Fall ist).
Ich will hier nicht auf den Inhalt eingehen, sondern nur sagen, dass hier so zeimlich alles stimmt, auch der Schluss (der so manch gute Story entwerten kann) ist gelungen. Die Geschichte endet, wenn es nichts mehr zu sagen gibt - genau zum richtigen Zeitpunkt! Stilistisch sehr schön gelungen, trotz der verhältnismäßig unpräzisen englischen Sprache im direkten Verglich zum Deutschen!

Kann ich nur jedem ans Herz legen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Geschichte startet superstark. Die Story hätte so viele Chancen zur Entwicklung in alle möglichen interessanten Richtungen gehabt, aber nach ca 50 % der Seiten habe ich mich zu Tode gelangweilt und war sehr enttäuscht. Schade um die Zeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maria_W am 17. Januar 2011
Format: Taschenbuch
Positiv: Das Buch wurde mir sehr schnell zugeschickt.
Negativ: Das Buch verdient nicht die Zustandsbeschreibung GUT oder OK. Aufgrund einer halben herausgerissenen Seite und einem welligen, gelblich eingefärbten Rand wäre ein MANGELHAFT angebracht. Deshalb gibt es nach einigen Überlegungen meinerseits weniger Sterne, denn es gibt ähnlich preiswerte Bücher zu kaufen, die in besserem Zustand sind. Nächstes Mal einfach zutreffendere Beschreibung(am besten Aufzählung der Mängel), dann kann man/frau entscheiden, ob er/sie es kaufen will.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen