Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Walk Into Light

Walk Into Light

4. Februar 2011

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 12,90, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 12,90 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
3:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
5:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
3:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
3:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
3:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
3:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
3:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
3:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
4:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
5:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 7. Februar 2011
  • Erscheinungstermin: 7. Februar 2011
  • Label: EMI UK
  • Copyright: 1983 Chrysalis Records Ltd. This label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved. (C) 1983 Parlophone Records Ltd
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 38:55
  • Genres:
  • ASIN: B004JTRTDY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 78.417 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Walter Sehrer am 25. April 2005
Format: Audio CD
Ich möchte hier mal eine Lanze brechen für ein Album, welches in den 80ern ein wenig unterging. Natürlich sprang auch ein Herr Anderson ein bisserl auf den Zug der Zeit auf, als er mit Jethro Tull "A", vor allem "Under Wraps" und eben Solo "Walk Into Light" aufnahm. Doch Ian Andersons Musik zeichnete sich immer schon durch das Experimentieren an neuen Grenzen aus, warum also sollte er die neuen elektronischen Möglichkeiten einfach anderen Wave-Musikern überlassen? "Walk Into Light" besticht deshalb zunächst durch interessante Elektroniksounds, die in Kombination mit einem ungewohnten eher mageren Akustikgerüst (Flöte, Bass, Gitarren) einen neuen Anderson-Sound begründeten. Im Vergleich zu "Under Wraps" weist "Walk Into Light" soundmäßig sogar einige Stärken auf, da hier der Drum-Computer harmonischer eingesetzt ist und auch Elektonikgegner weniger nerven dürfte. Doch sind es neben dem innovativen Elektroniksound vor allem die zum Teil hervorragenden Kompositionen, die "Walk Into Light" zu einem tollen Album machen. "Fly By Night" ist ein hochatmosphärisches halbinstrumentales Stück mit einer hynotischen Hookline, welches man durchaus als Klassiker in Andersons Repertoire bezeichnen kann und welches Herr Anderson nicht umsonst später nochmals in einer orchestralen Version eingespielt hat. "Made In England", "Looking For Eden", "Different Germany" und "Black And White Television" sind Tracks, die auf jedem Tull-Album (dann in etwas anderem Sound) Glanzlichter gewesen wären.Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas_303 am 7. Mai 2009
Format: Audio CD
Ich habe dieses als CD vergriffene Album immer noch auf Vinyl.
Wer das 1980er Tull Album "A" und das 1984er Album "Under Wraps" mag, müsste mit Anderson's "Walk into light " sehr gut zurecht kommen.
Bei mir genießt " Walk into light " einen weitaus höheren Stellenwert als "Under Wraps".
Ich habe das Gefühl, als wenn Anderson dem 1983 produzierten Soloalbum die besseren Songs spendiert hat.
Auch wenn Drumcomputer eingesetzt werden, sind die Arrangements sehr typisch für Ian Anderson und die Querflöte kommt auch gelegentlich zum Einsatz.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von high end am 13. Juni 2014
Format: Audio CD
"Walk Into Light" erschien 1983 als erstes offizielles Solo-Album des Jethro Tull-Masterminds Ian Anderson.
Das zwei Jahre zuvor veröffentlichte "A" war eigentlich auch schon als solches konzipiert,wurde aber auf Druck der Plattenfirma unter dem Namen Jethro Tull herausgebracht.
Zu dieser Zeit hatte Anderson schon angefangen,mit elektronischen Sounds herumzuprobieren,akustische Instrumente,Folkeinflüsse hintenanzustellen.Auf dem erwähnten "A" und dem sehr gelungenen "The Broadsword And The Beast" ist das schon deutlich wahrzunehmen.
Hier trieb er es nun auf die Spitze.
Zunächst hatte er sich zum Erarbeiten des Albums allein zurückgezogen,holte aber dann seinen Keyboarder Peter Vettese dazu und ließ diesen,sehr ungewöhnlich für den dominanten Anderson,mitkomponieren.
Heraus kam ein Elektro-Pop-Album,das den bis dahin wohl kreativen Tiefpunkt in Andersons Schaffen darstellt.
Vettese scheint einen beträchtlichen Einfluß auf den Meister gehabt zu haben.Nicht nur der Stil hatte sich durch die Herausname warmer Klangfarben,erdiger,akustischer Instrumente drastischst verändert,es klingt geradezu steril,klinisch.
Auch die Melodien hatten ungewohnt wenig Substanz,manches plätschert eher belanglos dahin,dies gilt insbesondere für einige derjenigen Stücke,an denen Vettese mitgearbeitet hatte.
Zu allem Überfluß kriegt man mit "Different Germany" auch noch den wohl peinlichsten Text aus dem Hause Anderson dazu.
Trotzdem ist das Album aber nicht schlecht,es kommt leicht und locker daher,nervt nicht,packt aber auch nicht.
"Looking For Eden" zeigt,daß ein derartiger Sound auch mit mehr kreativer Substanz ausgefüllt werden kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H.Schwoch VINE-PRODUKTTESTER am 26. März 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Zusammen mit dem schottischen Keyboarder und damaligen Jethro Tull-Mitglied Peter-John Vettese nahm Mastermind Ian Anderson 1983 ein 'Solo'-Album auf, das eine Mischung aus wohlbekannten Songstrukturen und einem im Wesentlichen rein elektronischen Instrumentarium darstellte.

Einige der dabei entstandenen Titel treffen auch heute noch mitten ins Herz ("Looking For Eden", "Different Germany", "Fly By Night"), andere sind nett anzuhören ("Made In England", "User-Friendly"), während der Rest ... nun, sagen wir: nicht weiter stört.

Von beinharten Tull-Fans und vielen Kritikern bekam Ian Anderson für dieses Werk gehörig auf die Mütze, so dass er - wohl aus Rache - ein Jahr später das noch kühlere und distanziertere Album UNDER WRAPS veröffentlichte, welches zu Recht als eines der schwächsten Jethro Tull-Alben überhaupt gilt. Und im direkten Vergleich damit erschien WALK INTO LIGHT dann fast schon wie ein Geniestreich. ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden