Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen13
4,4 von 5 Sternen
Stil: Director II|Ändern
Preis:242,85 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Egal wie das Zeug heißt, Ayex, Walimex, Quenox oder Koolertron, es sind die gleichen Teilen aus China, nur etwas anders zusammengesetzt.
Bestellt habe ich verschiedene Komponenten bei unterschiedlichen Anbietern über Amazon zum gleichen Zeitpunkt.
CamSmart (Matte Box) liefert sehr schnell, bei Glück-express (dieser "Walimex Pro Director") dauert es schon eine Woche.

Eine Bauanleitung ist nicht dabei, aber es ist nicht kompliziert, man kann die Schienen, Platte und Klemmen zusammensetzen wie man lustig ist. Hat man die Klemmen richtig fest verschraubt, ist die Konstruktion wirklich stabil und sehr leicht und natürlich flexibel.
Alles ist genormt und wird an 15mm Alu-Röhre angebracht, wie ein Einzelteile eines Lego-Spielzeug.
Die Kompatibilität beträgt 100 %, man kann also verschiedene Teile bei verschiedenen Anbieter kaufen, es passt zusammen, egal wie es heisst ! Deswegen habe ich meine Anlage bei verschiedenen Anbietern gekauft, je nach dem wer am günstigtsen war: Die Matte Box hier, der follow Focus dort, der Rahmen und die Griffe bei Glück-express, der Rest aus China !

Braucht man zusätzliche Einzelteile, z.B. um ein Mikrofon anzuschliessen, wird richtig zur Kasse gebeten.
So kostet eine einfache Schraubklemme zwischen 15 und 20 Euro + Porto. Das Teil gibt es aber auch direkt aus China inkl. Porto für ca. 1/3 bis 1/4 des deutschen Preises. U.U. ist es günstiger zwei Rigs zu kaufen um eins zusammenzubauen und der Rest im Internet als E-Teile zu verkaufen.
Wären die Vertreiber nicht so gierig, würde ich das Zeug mit 5 Sternen bewerten, aber unter diesen Umständen ziehe ich einen Stern ab für das Preis-Leistungsverhältnis.
Empfehlenswert ist die Anlage aber Allemal.

Die Qualität ist i.O., es ist kein Klütterkram sondern robuste Ware
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Wer mit seiner DSLR mobil bleiben will und dennoch eine stabile Kameraführung benötigt, die ein längeres ermüdungsfreies Arbeiten gewährleistet, sollte sich mal dieses preisgünstige Rig ansehen. Es ist vielseitig einsetz- und erweiterbar und macht einen sehr wertigen Eindruck. Die tragenden Teile sind allesamt aus Aluminium, dessen Stärke genau so gewählt zu sein scheint, dass es weder zu schwer noch zu labil ausfällt. Auch die Klemmschrauben machen einen vertrauenswürdigen Eindruck und erfüllen bombenfest ihren Zweck. Die dargestellte Einsatzweise ist nur eine von vielen, man kann das Rig sinnvoll an jede nur denkbare Situation und Körperhaltung anpassen. Auch die Kameraplatte ist um 180° drehbar zu montieren, um näher an der Kamera zu sein und direkt durch deren Kamerasucher sehen zu können. Passend dazu habe ich mir auch die Matte Box M1 besorgt, die den gleichen wertigen Eindruck vermittelt. Ich arbeitete früher schon sehr gerne mit Schulterkameras, als es noch keine Bildstabilisierungstechniken gab - nun ist meine GH3 ebenfalls eine geworden und ich kann damit auch ohne O.I.S. zu ruhigen und hochwertigen Videoaufnahmen gelangen, ohne gleich ein Dreibeinstativ bemühen zu müssen. Selbstredend ist das Rig natürlich immer noch bei Bedarf auf einem solchen anbringbar.
44 Kommentare|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2013
Das Stativ ist super verarbeitet, leicht zu montieren und mach einen stabilen Eindruck. Montiert hatte ich das gute Stück in weniger als zehn Minuten. Die Schrauben sind gut ohne Werkzeug zu bedienen und haltet bombenfest. Auch die Griffe sind gut geformt und rutschfest. An sich also für den Preis eine rundum tolle Sache....
Leider paßt die Schulterstüze jedoch nicht zu meiner Anatomie. Ich habe auf das Stativ meine Nikon D800 mit dem 24-70 f/2.8 montiert und habe zweimal 30 Minuten damit gefilmt. Dabei ist mir das Stativ ständig von der Schulter gerutsch und ich hatte im Anschluss an der Schulter Druckstellen. Das hatte ich bei einem anderen - zugegeben deutlich teureren - Modell nicht.
Wer nach einem preiswerten Stativ mit gutem Preis-Leistungsverhältnis sucht, sollte sich das hier dennoch einmal näher betrachten.
22 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2016
Wir haben das Rig schon vor vielen Jahren gekauft und mit der Zeit mit einem Follow-Focus, einem Doppel-C-Rahmen, einem Gegengewicht und einem Monitor/Recorder aufgerüstet.
Durch das 15mm-Rohr-System ist es mit dem meisten Rig-Zubehör kompatibel.
Man ist also nicht nur auf einen Hersteller angewiesen.
Alle Schrauben lassen sich auch heute noch gut anziehen und lösen.
Die Abnutzungsspuren am eloxierten Aluminium sind auch nicht überdurchschnittlich hoch.
review image review image review image
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2016
Ich benutze Das Rig mit einer Canon 5D MKIII und Follow Fokus von Walimex.
Der Versand lief super und der Kundensupport antwortet auch schnell und freundlich.

Der Aufbau ist am Anfang etwas kompliziert, da man wirklich Alles mit Allem verbinden und kombinieren kann.
Es gibt sehr viele Einstellmöglichkeiten, aber nach einer Weile gewöhnt man sich daran.
Das mitgelieferte Gegengewicht reicht vollkommen aus und die Verarbeitung ist sehr solide.
Leider ist das Material auch sehr Kratzer- und Dellenanfällig und man muss beim Zusammenschrauben und Teile-ineinander-fügen
arg aufpassen das alles gerade läuft und sich nicht verhakt und zerkratzt.

Insgesamt ist es sehr schwer und das Schulterpolster sollte man auch noch selber etwas weicher polstern.
Des weiteren sollte man aufpassen, die Schrauben ordentlich fest zu ziehen (Vorsicht vor Materialschäden) und die Hebelwirkung zu berücksichtigen, sonst dreht sich mal schnell was locker.

Leider kam das Rig bei mir schon etwas zerkratzt an (Neuware), jedoch merkte ich nach dem ersten Zusammenbau, das sich das sowieso kaum vermeiden lässt.

Für den Preis ist es eine gute Wahl für Einsteiger und Fortgeschrittene.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2014
Habe soweit nix zu beklagen. Wirklich gut verarbeitet. Wer ein wenig größer als Otto Normalverbraucher ist sollte sich vielleicht noch Verlängerungsrohre mit bestellen, sonst kann man das Schulterpolster nicht vernünftig auf die Schulter setzen.
Ausserdem ist kein Platz mehr vorhanden um ein Gegengewicht mit anzubringen.
Und ganz wichtig: dieses Teil

http://www.amazon.de/Quenox-Versatz-Tragarm-Versatzstück-Klemmblock-gerade/dp/B008VOBJ0C/ref=sr_1_10?ie=UTF8&qid=1388928657&sr=8-10&keywords=klemmblock++rig

gleich mitbestellen, sonst kann man nicht vernünftig in den Viewfinder schauen und kriegt einen steifen Nacken
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2013
Ich bin sehr zufrieden mit dem Rig, vorallem ist es Preis Leistungstechnisch das Beste das ich finden konnte. Einziges Manko: das Ding kam ohne Bedienungsanleitung. War kein Weltuntergang, das es halbwegs selbsterklärend zusammenzubauen ist, aber ich finde für Leute die vielleicht nicht so technikaffin sind sollte eine Anleitung definitiv dabei sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2014
Das Stativ ist viel besser verarbeitet als ich es erwartet hätte, alles hält sehr ordentlich. Größte Schwachstelle ist die Schnellwechselplatte da die Schraube für die Kamera mit einer Münze oder großem Schraubendreher festgestellt werden muss.

Da man kein Gegengewicht hat ist das Filmen damit sehr anstrengend, je nachdem wie groß die verwendete Kamera ist fällt einem früher oder später der Arm ab.

Das ist jetzt die zweite Lösung die ich teste. Die meines Erachtens nach beste (preiswerte) Lösung:

Das 25€ Plastik-Schulter-Stativ das, weil es an der Schulter und an der Brust aufliegt viel entspannter zu tragen ist, dazu eine Basisplatte mit 15mm Rods und ein Handgriff drunter-geschraubt. Wenn man dann noch einen Follow-Focus befestigt ist man optimal ausgestattet.

Ich habe mein Rig jetzt zusammengebaut aus:

Stativ:
http://www.amazon.de/gp/product/B0080CJ2ZE?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o00_s00

Basisplatte:
http://www.amazon.de/gp/product/B000WGY8GY?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o00_s00

Follow Focus (Ist der gleiche wie der vier mal so teuer Walimex Pro):
http://www.amazon.de/gp/product/B00EZ1F09Q?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o01_s00
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2014
Es gibt keine Beanstandungen es war alles in Ordnung die Qualität ist auch gut.
Alles hat gut gepasst ich kann nich meckern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2013
Die Schulterstütze ist hochwertig verarbeitet. Leider sind die Rods eine Spur zu dick, so dass man Schärfenzieheinrichtung und Kompendium von Fremdfirmen nicht kombinieren kann.
22 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)