Waldstadt: Oskar Lindts vierter Fall und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,43

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Waldstadt auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Waldstadt. Oskar Lindts vierter Fall [Broschiert]

Bernd Leix
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Broschiert EUR 9,90  

Kurzbeschreibung

1. Juli 2007
Die Angst geht um in Karlsruhe: Seit Wochen treibt ein Serienkiller im Hardtwald, unweit des Stadtteils Waldstadt, sein Unwesen. Immer wieder legt sich im Schutze der Nacht dieselbe Drahtschlinge schnell und unbarmherzig um die Hälse der nichts ahnenden Opfer, die der Täter scheinbar wahllos auswählt. Hauptkommissar Oskar Lindt verfolgt als Leiter einer kopfstarken Sonderkommission hunderte von Spuren - ohne nennenswerte Ergebnisse. Sein Gegner erscheint übermächtig und die Angst der Bevölkerung wächst. Denn auch aus dem nahen Schwarzwald wird der Fund einer Leiche gemeldet, und auch bei diesem Toten ist die Handschrift des Schlingenmörders unverkennbar.

Wird oft zusammen gekauft

Waldstadt. Oskar Lindts vierter Fall + Fächertraum: Oskar Lindts fünfter Fall. Ein Baden-Krimi + Fächerkalt: Oskar Lindts siebter Fall
Preis für alle drei: EUR 29,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Broschiert: 222 Seiten
  • Verlag: Gmeiner, A; Auflage: 4 (1. Juli 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899777301
  • ISBN-13: 978-3899777307
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 423.266 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Krimiautor Bernd Leix

Bernd Leix (* 1963 in Klosterreichenbach / Schwarzwald) ist ein baden-württembergischer Revierförster und Krimi-Autor.

Leben und Wirken
Der in Klosterreichenbach im oberen Murgtal geborene Bernd Leix studierte Forstwirtschaft in Rottenburg/N. und arbeitete längere Zeit als Revierförster in Karlsruhe. Dort übernahm er das Forstrevier Wildpark des damaligen Forstamts Karlsruhe - Hardt und unterrichtete an der Forstschule Karlsruhe die Fächer Forstliche Meßlehre und Forstpflanzenanzucht.
Bei seiner Tätigkeit im Hardtwald kam er mit nahezu jeder Art von Kriminalität in Berührung.
1989 zog es Leix zurück in den heimatlichen Schwarzwald, wo er heute das Forstrevier Alpirsbach des Kreisforstamtes Freudenstadt leitet.
Er ist seit Jahrzehnten ehrenamtlich im Naturschutz aktiv und war 14 Jahre lang Vorsitzender der Ortsgruppe Oberes Kinzigtal des BUND.

Werke
Oskar - Lindt - Krimis
Er schreibt seit 2004 Krimis, die im Gmeiner-Verlag erscheinen und den Karlsruher Kriminalhauptkommissar Oskar Lindt als Hauptprotagonisten haben.
· Bucheckern Gmeiner-Verlag 2005
· Zuckerblut Gmeiner-Verlag 2005
· Hackschnitzel Gmeiner-Verlag 2006
· Waldstadt Gmeiner-Verlag 2007
· Fächertraum Gmeiner-Verlag 2009
· Fächergrün Gmeiner-Verlag 2011
· Fächerkalt Gmeiner-Verlag 2012
· Mordschwarzwald Gmeiner-Verlag 2013
Sein aktueller Kriminalroman "Mordschwarzwald" greift das aktuelle Thema der Nationalparkdiskussion in nördlichen Schwarzwald auf und sorgt in der Region für allerhand Wirbel.

Kurzkrimis in Anthologien
· Mörderischer Erfindergeist "Willy-Bumm-Bumm", Gmeiner-Verlag 2011
· Leblos unterm Tresen "Sonnensturm", Verlag Oertel+Spörer 2012

Veranstaltungen
Lesungen
Krimilesungen veranstaltet Bernd Leix häufig gemeinsam mit seinem Autorenkollegen Edi Graf unter dem Titel "Doppelmord".

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bernd Leix wurde 1963 geboren, studierte Forstwirtschaft und lebt heute mit Frau, Sohn und Hund in einer kleinen Stadt im Schwarzwald. Er arbeitete einige Jahre als Revierförster im Karlsruher Hardtwald und kam dort mit nahezu jeder Art von Kriminalität in Berührung.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Wort zuviel .... 13. August 2008
Format:Broschiert
Ja, nett, kurzweilige Unterhaltung, liest sich wie geschnitten Brot, aber ist auch genauso schnell wieder vergessen. Anspruchsloser geht's kaum - platte Figuren - nicht ein einziger spannender Übergang - aber dafür kurze und knappe Zufälle, die die Geschichte ohne Umschweife auf's Ziel zusteuern lassen. Kein Wort zu viel ....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Tuppi
Format:Broschiert
Carsten Blees, ein 20-jähriger Student, war gegen Mitternacht auf dem Heimweg vom Sommerfest, als er von einem Unbekannten vom Fahrrad gestoßen wurde und mit einer Garotte erdrosselt wurde. Drei Tage später wurde die Leiche vom Hund einer Spaziergängerin gefunden. Die Tat gab den Ermittlern Rätsel auf. Als die Ermittlungen sehr stark ins Stocken gerieten, geschah ein weiterer Mord: Diesmal wurde ein betrunkener Rentner auf seinem Mofa Opfer des selben Täters. Und wieder tappte die Polizei im Dunkeln. Doch es mussten noch drei weitere Morde geschehen, bis die Polizei eine Idee hatte. Mordversuch Nummer 6 scheiterte und endlich hatte die Polizei Spuren, die zum Täter führen ...

Der Krimi spielt in Karlsruhe und da mir die Gegenden vertraut waren, habe ich mich sehr gut zurechtgefunden. Es war mein viertes Werk des Autors und ich hatte gleich wieder viel Sympathie für das Ermittlerteam, die mir durch die anderen Bände bereits vertraut sind. Aber ich denke, der Leser kann sich auch ohne die anderen Teile gut zurechtfinden ' ich habe die Bücher auch nicht chronologisch gelesen, sondern habe mit Band 5 begonnen.
Der Täter tritt immer wieder in Erscheinung und der Leser bekommt einen Einblick in seine akribische Vorgehensweise. Die Gründe werden erst kurz vor der Buchmitte genannt, nachdem er auf die Nachricht des dritten Opfers wartete.
Oskar Lindt ist ein pfeiferauchender Hauptkommissar, dessen Fahndungserfolge mit Hilfe seiner unkonventionellen Art zustande kommen. Seine Methoden sind mitunter seltsam, aber gut nachvollziehbar. Wenn er mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs ist, um seine Gedanken zu ordnen, kommen ihm meistens die besten Ideen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung pur 10. August 2007
Format:Broschiert
Als notorischer Nicht-Krimileser habe ich dieses Buch an zwei Abenden "verschlungen":
prägnanter und von viel Fachwissen geprägter Stil, flüssig zu lesen, sehr eingängige Schilderungen, sehr gutes Psychogramm des Täters und spannend bis zum Schluss!
P.S.: Wann erscheint der nächste Krimi von Herrn B. Leix?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Der 4. Band einer tollen Krimi- Reihe, 13. Juli 2009
Von FP
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
nachdem ich jetzt alle 4 vorhandenen Oskar Lindt- Bücher gelesen habe, warte ich mit Spannung auf den neuen 5. Fall. Eine schöne Reihe, die mich begeistert, obwohl ich keinen Bezug zu Karlsruhe habe.
Ich habe auch die eher negativen Rezensionen gelesen und finde die Kritik unberechtigt. Es ist halt keine Thriller- oder gar Action- Reihe, aber das gefällt mir gerade. Die Ermittler sind sympatisch und es kommt keine Langeweile auf.
Das einzige was ich anzumerken hätte ist, dass die Bände recht kurz sind. Ich habe "Waldstadt" gestern an einem einzigen Sonntag gelesen und noch ein weiteres Buch angefangen.
Sehr gut gefällt mir aber, dass der Autor sich jedes Mal etwas Neues einfallen läßt. Von der Wirtschaftskriminalität bis zu einem Serientäter ist alles dabei.
Insofern freue ich ganz besonders auf das baldige Erscheinen des 5. Bandes mit Kommissar Lindt!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar