Mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit. Logisches Denken und Zufall [Taschenbuch]

Hans-Hermann Dubben , Hans-Peter Beck-Bornholdt
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,49  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

1. Juni 2005
Oft kommt es anders, als man denkt. Aber auch darauf sollte sich niemand verlassen! Die Autoren, bekannt durch ihre Bestseller «Der Hund, der Eier legt» und «Der Schein der Weisen», haben Vertracktes und Unerwartetes aus der Welt der Wahrscheinlichkeiten vergnüglich und leicht verständlich aufgearbeitet. Verkehrsministerin Imma Schnälla erlebt eine Pleite: Mehr Staus durch Entlastungsautobahn. Warum? Surelock Humps und Dr. Wattschon duellieren sich mit Wahrscheinlichkeiten. Ottokar gewinnt die Wahl, obwohl er viel weniger Stimmen hat als Ynge. Klaus’ Vaterschaftstest ist positiv, aber wer ist der Vater? Das DNA-Profil von Peter S. passt, aber ist er der Täter? George W. Bush und Osama Bin Laden sind nah beieinander. Wie das? Diese und andere Geschichten sind nicht nur für geübte Skeptiker und Kopfnussknacker ein Genuss. Und wahrscheinlich erhöhen sie die Sicherheit im Umgang mit Unsicherheit.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit. Logisches Denken und Zufall + Der Hund, der Eier legt: Erkennen von Fehlinformation durch Querdenken + Der Schein der Weisen: Irrtümer und Fehlurteile im täglichen Denken
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 6 (1. Juni 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499619024
  • ISBN-13: 978-3499619021
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,6 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.821 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Privatdozent Dr. Hans-Hermann Dubben lehrt und forscht am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (Institut für Allgemeinmedizin). Er ist von Haus aus Physiker.

Professor Dr. Hans-Peter Beck-Bornholdt lehrt und forscht am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (Institut für Rechtsmedizin). Er ist von Haus aus Physiker.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend 20. August 2009
Von C. Redl
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Den Inhalt könnte man zusammenfassen als das Aufzeigen von Fehlschlüssen im Alltag. Es werden Geschichten aus der Justiz, Medizin und Wissenschaft erzählt (teilweise echte, teilweise erfundene Geschichten), bei denen intuitiv richtige Schlüsse gezogen werden, die sich letztendlich doch als falsch herausstellen. Es ist locker geschrieben, anschaulich und abwechslungsreich. Die Autoren schaffen es, die Statistik so in den Inhalt einzuflechten, dass es kein langweiliges Mathe-Buch wird, man danach aber trotzdem tieferes Verständnis für die Materie hat.

Ich habe die 3 Bücher "Der Schein der Weisen", "Der Hund, der Eier legt" und "Mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit" gelesen, und bin von allen begeistert. Die Inhalte überdecken sich teilweise, sodass man imemr wieder auf schon Bekanntes stößt, es sind aber auch immer wieder neue Geschichten zu finden. Es ist nicht so dass die Bücher aufeinander aufbauen würden, wer also mehrere davon lesen wird, kann bei einem beliebigen beginnen. Ich würde sogar sagen, man könnte die Bücher in ein großes zusammenfassen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch ist sein Geld wirklich wert... 20. April 2010
Von isy3
Format:Taschenbuch
... denn es zeigt Ihnen, wie Sie mit Risiken arbeiten und fiese Tricks von anderen durchschauen können. Das tut es ganz witzig und sehr unterhaltsam. Man muss immerzu grinsen, wenn man die herrlich gewählten Beispiele liest, die manchmal als Diskussion unter Ehepartnern daherkommen und durch die Wahl von lustigen, haarscharf neben dem Original liegenden Namen bestechen. Alles hat aber seine Quellen im richtigen Leben und man lernt wirklich etwas dabei. Es gibt kleine Lektionen im Durchschauen von politischen Tricks und große Lektionen im Beurteilen von Wahrscheinlichkeiten und Unwahrscheinlichkeiten. Wir machen nämlich viele Fehler bei Abschätzen von Risiken und lassen uns von gewieften Statistikern aufs Glatteis führen.

Außerdem ist das Buch eine 1a-Werbekampagne für das Beherrschen von Prozentrechnung. Außer dem Addieren und Subtrahieren, das Sie beim Einkaufen benötigen, ist es sinnvoll, noch Prozentrechnung zu beherrschen, auch wenn man sich in der Schule alle Mühe gegeben hat, Ihnen den Spaß daran auszutreiben. Dieses Buch weckt wieder Ihr Interesse und Sie werden sich auf den Kurzlehrgang in Prozentrechnung stürzen, der am Ende des Buches angefügt ist. Ob Sie nun auf einer Party glänzen möchten oder Ihren Bankberater verblüffen wollen. Dieses Buch ist dazu sehr nützlich. Es kann Sie jedenfalls niemand mehr so leicht aufs Glatteis führen und Ihnen mit Scheinargumenten Ihr sauer Erspartes aus den Rippen leiern. Schaffen Sie sich dieses Buch an und nehmen Sie es in Ihre Hausbibliothek - es lohnt sich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von karin1910 TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Eva hat vor zwei Wochen ein Baby bekommen. Der genetische Test zeigt, dass die DNA von Klaus passt. Die Wahrscheinlichkeit für eine zufällige Übereinstimmung beträgt nach Angaben des zertifizierten Anbieters 1/100.000.
Wer nun meint, die Wahrscheinlichkeit, dass Klaus der Vater ist, betrage 99.999/100.000, irrt. Tatsächlich kann man ohne nähere Kenntnis der Umstände gar nichts dazu sagen, fast jeder Wert zwischen 0% und 100% wäre möglich.

Dies ist nur eines der erstaunlichen Ergebnisse, welche dieses Buch präsentiert.
Die Autoren nehmen sich hier eine Reihe von Situationen vor und beleuchten sie im Lichte der Wahrscheinlichkeitsrechnung. So wird etwa überlegt, wie man die günstigste Tankstelle findet oder wie ein Kandidat trotz einer geringeren Anzahl von Wählerstimmen eine Wahl gewinnen kann (und das nicht nur in den USA ;)). Bekannte Phänomene wie das Ziegenproblem oder Simpsons Paradoxon finden sich ebenso wie neue Überlegungen.
Vor allem aber machen die Autoren auch deutlich, welche Folgen ein falscher Umgang mit statistischen Größen haben kann, wenn beispielsweise die Ergebnisse von Arzneimittelstudien (möglicherweise zum Schaden tausender Patienten) falsch interpretiert werden oder ein Unschuldiger wegen einer falsch verstandenen Wahrscheinlichkeitsangabe verurteilt wird.

Dieses relativ schmale Büchlein enthält also eine Reihe spannender Ideen, welche dazu anregen, so manches kritisch zu hinterfragen und sich seine eigenen Gedanken zu machen.
Besonders gelungen finde ich es, dass der Leser immer wieder aufgefordert wird, sich die Antwort auf eine Frage zunächst selbst zu überlegen und erst dann weiterzulesen. So wird man zum Mitdenken animiert.
Abgerundet wird das ganze durch eine kompakte und leicht verständliche Einführung in die Prozentrechnung.
Ich kann dieses Werk also nur weiterempfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhaft 6. Januar 2011
Von Swaegar
Format:Taschenbuch
Traumhaft, wie die beiden Autoren alltägliche Fehler im Umgang mit dem Zufall und der Statistik anschaulich erklären. Neben den gut ausgewählten Beispielen führt der gut lesbare Schreibstil zu einem nachvollziehbaren Buch, das einfach Spass macht. Ich fand es gar nicht theoretisch sondern selbsterklärend (sogar Prozentrechnung wird erklärt) und wollte es gar nicht mehr aus der Hand geben. Leider viel zu kurz. ;)

Ich hätte gerne noch ein Nachfolger-Buch: Beispiele, bei denen sich Wissenschaftler, Politiker, Lobbyisten und Demagogen hinter komplizierten Formeln verstecken, weil sie schon die einfachen nicht richtig verstanden haben. ;)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Klasse Buch, leider männerfeindlich
Vielleicht kommt von dem Buch irgendwann mal eine Fassung raus, die den Leser nicht durchgehend mit „Liebe Leserin“ anspricht und in der man auf zusammenhanglose Anmerkungen wie... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von aYKw669k veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Wie stellt sich HH. Dubben eine Zweierbeziehung unter diesem Stern...
Nicht schlecht, sage ich, obwohl ich leider nur bis zur Buchmitte gelangt bin, dann wurde es mir langweilig durch die ununterbrochenen Rechnereien. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Katherina Basan veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen ...wenig Neues
Die Beispiele aus diesem Buch hat man so - oder ähnlich - schon in vielen anderen Büchern zum Thema gelesen.
Keine wirklich neuen Erkenntnisse.
Vor 8 Monaten von wolfgang veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Aufklärung tut Not
Wie Gerd Gigerenzer in seinem ebenfalls sehr lesenswerten Buch "Risiko" schreibt, braucht es den risikoaufgeklärten Menschen, um bessere Entscheidungen zu treffen. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Dr. Robert Bauchiess veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen frisch, lehrreich, interessant
Dieses Buch und die anderen Bücher ebenso vom Autorengespann Beck-Bornholdt/Dubben empfand ich als wahrhafte Sternstunden des nachvollziehbaren kritischen Denkens. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Thor3 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das ist Allgemeinbildung!
Unterhaltsam und vielseitig anwendbar. Alle Phänomene leuchten ein, erscheinen möglicherweise trivial, aber es werden viele vermeintliche Wahrheiten und Weisheiten der... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von J. und N. Kirn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Perfekt !
Ein sehr gescheites Buch, und noch dazu höchst amüsant geschrieben. Ein Muß für alle kritisch denkenden Menschen - und noch mehr für alle... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Bernd veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen es ist sicher wahrscheinlich...
...daß viele dieses Buch lesen, noch mehr sollten es lesen.
Wieder alltägliches und "unwahrscheinliches" aufgegriffen und verständlich zerlegt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Februar 2012 von Wolfgang S.
5.0 von 5 Sternen Gibt Überblick über Wahrscheinlichkeiten und damit...
In dem Buch erhält man nützliche Informationen rund um das Thema Wahrscheinlichkeiten.

Ich werde das Buch auf jeden Fall ein zweites Mal lesen, um das Gelesene... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. September 2011 von Adrian Dürr
5.0 von 5 Sternen Mit hoher Wahrscheinlichkeit ein guter Kauf
Das Buch ist gut geschrieben und sollte für alle verständlich sein! Im Anhang wird sogar Prozentrechnung für Leute erklärt, bei denen dies schon zu lange... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. April 2011 von Kai Naß
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa0872ca8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar