EUR 162,61 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von FastMedia "Versenden von USA"

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
thebookcomm... In den Einkaufswagen
EUR 162,60
Music-Shop In den Einkaufswagen
EUR 189,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Wagner: Der Ring des Nibelungen (Gesamtaufnahme, Live München November 1989) [Limited Edition, Box-Set]

Daylle Deanna Schwartz, Nancy J. Gustafson, Julia Varady, Matti Salminen, René Kollo, et al. Audio CD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 162,61
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch FastMedia "Versenden von USA". Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (17. Juli 1998)
  • SPARS-Code: ADD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 14
  • Format: Limited Edition, Box-Set
  • Label: EMI Classi (EMI)
  • ASIN: B00000631T
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 176.979 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Alle Titel ansehen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
3.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen O Schmerz, o Schmerz! 4. Mai 2010
Format:Audio CD
An und für sich haben wir es hier trotz etwas verrauschter Tonqualität (DDD!?) mit einem insgesamt relativ solide geschmiedeten "Ring" zu tun, der akustisch allerdings ohne übergroße Offenbarungen respektive Sternstunden auskommen muss. "Das Rheingold" geht somit in Ordnung, "Die Walküre" wirkt im ersten Aufzug etwas flach und fließt nicht so recht - bisher aber noch alles im grünen Bereich.
Doch im weiteren Verlauf erfährt man dann leider, wie sehr eine einzige verpatzte Rolle das Gesamtbild vernichtend trüben kann: Hildegard Behrens als Brünnhilde fühlt sich bei einsetzender Ermüdung lediglich in der Kopfstimme zuhause, während sie tieferen Passagen grässlich krächzend und abgehackt stammelnd begegnet, dass den sensiblen Hörer fürwahr Ohrenschmerzen und kalte Schauer erfassen! Anzunehmen, dass Behrens sich lediglich bei jenen Aufnahmen in extrem schlechter stimmlicher Verfassung befand, doch vergällt eine derart erkältet klingende Brünnhilde eben leider diese ohnehin nicht so ganz prickelnde "Ring"-Einspielung... Es handelt sich hierbei in der Tat um die (mit großem Abstand!) schlimmste Brünnhilde, die ich je gehört habe - und wahrhaft viele hört' ich schon! -

Fazit: Es gibt beeindruckendere "Ring"-Gesamtaufnahmen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
36 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Klassiker 3. November 2002
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Mit dem ersten Basston in Rheingold hat man das Gefühl etwas grosses, etwas immens grosses, tiefes, beinahe archaisches zu erfahren: Der Aufbau in diesem einen Dreiklang über mehrere Minuten hinweg, mit immer mehr einsetzenden Instrumenten, hat eine unglaubliche Spannung und baut immer mehr Spannung auf. Hier bekommt man eine Ahnung davon, was wahre Grösse bedeutet. Diese Grösse geht mit dem plötzlichen Einsatz der Sänger nicht verloren: Man merkt deutlich, dass man eine Aufnahme mit dem Wagner-Orchester schlechthin, hört, mit den besten am Markt befindlichen Sängern und einem Dirigenten (Wolfgang Sawallisch), der als Deutscher direkt dieser Epoche entstammt. Man könnte meinen Sawallisch habe bei Richard Wagner persönlich sich eine Anleitung geholt wie dies gedacht sei, und das Bayerische Staatsorchester habe nichts vergessen seit Wagner mit diesem Orchester selbst arbeitete. Dass diese Aufnahme ein Live-Mitschnitt ist, begünstigt die Lebendigkeit der Musik: Man merkt, hier wurde nicht in einminütigen Tracks zusammengeschnitten, wie bei vielen Studio-Produktionen üblich, sondern es entsteht der grosse Zusammenhang, die grosse Linie.
Die Sänger -allen voran der kultivierteste Bass der Geschichte: Kurt Moll- werden vom Orchester sehr präsent begleitet aber -wohl dank der modernen Aufnahmetechniken- nicht erdrückt: Im Gegenteil die Sänger haben das Heft immer fest in der Hand.
Das Beiheft könnte man bei einem Live-Besuch mit in die Oper nehmen: Darin ist die Handlung der Opern Szene um Szene (manchmal fast zu) ausführlich beschrieben. Allerdings ist die ganze CD-Packung optisch sehr gelungen: Auf jeder der 15 CD-Hüllen ist eine Szene aus dem Bühnengeschehen abgebildet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen idealbesetzung 29. Januar 2010
Von susanna
Format:Audio CD
ich kann mich über die einschätzung meiner vorredner nur wundern -
das ist meine traumbesetzung!
ich hab noch nicht alles angehört, kann aber die harschen worte über hildegard behrens nicht nachvollziehen. eine traumhafte stimme, berührender gesang, wie gewohnt. und julia varady gefällt mir auch! :-P
siegmund, hagen, wotan - alle herausragend!
kollo hab ich auch schon besser gehört...(nichtsdestotrotz mein favorit unter den wagnertenören)

mit der mischung der aufnahme hab ich ein problem: klingt etwas "wattig" -
hab die bässe zurückgedreht, so geht's.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar