Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 14,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Wagner: Lohengrin [Box-Set]

Richard Wagner Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 25,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 14,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Richard Wagner-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Richard Wagner

Fotos

Abbildung von Richard Wagner
Besuchen Sie den Richard Wagner-Shop bei Amazon.de
mit 59 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Wagner: Lohengrin + The Originals - Wagner (Tristan und Isolde)
Preis für beide: EUR 58,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Orchester: Bayreuther Festspiele
  • Dirigent: Wolfgang Sawallisch
  • Komponist: Richard Wagner
  • Audio CD (23. August 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Decca
  • ASIN: B00DHCPXB4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 129.402 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Prelude To Act I (Original Version)
2. "Hört, Grafen, Edle, Freie Von Brabant!" (Act 1)
3. "Dank, König, Dir, Daß Du Zu Richten Kamst!" (Act 1)
4. "Seht Hin! Sie Naht, Die Hart Beklagte!" (Act 1)
5. "Einsam In Trüben Tagen" (Act 1)
6. "Mich Irret Nicht Ihr Träumerischer Mut" (Act 1)
Alle 12 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Introduction (Act 2)
2. "Erhebe Dich, Genossin Meiner Schmach!" (Act 2)
3. "Du Wilde Seherin" (Act 2)
4. "Euch Lüften, Die Mein Klagen" (Act 2)
5. "Elsa!" (Act 2)
6. "Entweihte Götter! Helft Jetzt Meiner Rache!" (Act 2)
Alle 14 Titel anzeigen.
Disk: 3
1. Prelude To Act Iii (Dritter Aufzug)
2. "Treulich Geführt Ziehet Dahin" (Dritter Aufzug)
3. "Das Süße Lied Verhallt" (Dritter Aufzug)
4. "Fühl' Ich Zu Dir So Süß Mein Herz Entbrennen" (Dritter Aufzug)
5. "Atmest Du Nicht Mit Mir Die Süßen Düfte?" (Dritter Aufzug)
6. "Höchstes Vertraun Hast Du Mir Schon Zu Danken" (Dritter Aufzug)
Alle 11 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Endlich wieder erhältlich: Wolfgang Sawallischs legendärer Lohengrin von den Bayreuther Festspielen.

Mit dieser Aufnahme von Wagners Lohengrin aus dem Jahre 1962 wurde eine geradezu legendäre Bayreuther Produktion dokumentiert. Anja Silja, war zum Zeitpunkt der Aufnahme gerade 22 Jahre alt, wodurch der seltene Fall eintrat, dass Elsa hier passend zur Rolle von einer jungen Frau verkörpert wurde . Eine tiefbewegende Interpretation, ein silbrig-reiner Klang - sängerisch restlos überzeugend. Der amerikanische Heldentenor Jess Thomas (als Lohengrin) gehörte zweifellos zu den Großen seines Fachs, und Ramón Vinay, hier kurz nach seinem Wechsel vom Tenor- ins Baritonfach, verkörpert den Gegenspieler Friedrich von Telramund mit diabolischer Kraft.

Dieser vielgefeierte Lohengrin erscheint in der erfolgreichen Serie Decca Opera, in der jede Aufnahme mit originalem Cover-Design im neuen Look erscheint. Das komplette Tracklisting sowie Informationen zu der jeweiligen Produktion finden sich im Booklet. Inklusive digitalem Bonusmaterial – darüber ist das komplette Libretto (jeweils in der Originalsprache sowie in deutscher Übersetzung) verfügbar; außerdem als Bonus ein exklusiver Audio-Track zum Download.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Knackig-dramatischer Lohengrin 22. März 2014
Von vully TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
Zugegeben, wenn ich die freie Wahl zwischen allen Bayreuther Lohengrin-Besetzungen der Nachkriegszeit hätte, würde diese vielleicht nicht unbedingt auf Anhieb auf diesen Mitschnitt von 1962 fallen. Wer sich darauf einlässt, bekommt eine psychologisch überzeugende Aufführung:

Das fängt an mit dem schlanken, sehr transparenten Dirigat von Wolfgang Sawallisch, der der Oper einen großen Drive, eine dramatische Spannung gibt, ohne die lyrischen Momente zu vernachlässigen.

An die helle, vibartoarme Stimme von Anja Silja muss man sich ein wenig gewöhnen. Sie ist keine innig-menschliche Elsa wie Elisabeth Grümmer oder Gundula Janowitz, sondern hat die Energie einer jugenlichen Fanatikerin - was ihr Verhalten in der Brautgemach-Szene nachvollziehbarer macht.

Jess Thomas singt den Lohengrin sehr männlich-heroisch und auch freier als in seiner Studio-Aufnahme unter Kempe. Ein würdiger Nachfolger von Sandor Konya, wenn auch wegen seines leichten Akzents kein ganz so ausdrucksvoller Interpret wie Peter Seiffert oder Ben Heppner. Eine der besten Aufnahmen dieses beutenden Sängers.

Der "Clou" der Aufnahme ist das "dunkle" Paar Ortrud und Telramund, hier gesungen von Astrid Varnay und Ramon Vinay, die in den 50er Jahren u. a. als Tristan und Isolde, Siegmund und Sieglinde geglänzt hatten. Varnay ist eine geradezu hypnotische "wilde Seherin", Vinay ein endlich einmal ein Telramund, der ihr nicht nur vom Stimmvolumen her gewachsen ist, sondern auch den beleidigten Ritter glaubwürdig gestaltet.

König und Heerrufer sind mit Franz Crass und Tom Krause geradezu luxuriös besetzt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Charme einer "Live" Aufnahme mit Mängeln 13. Juli 2006
Format:Audio CD
Thomas ist unter Kempe besser, hier gerät er oft an die Grenzen des Zumutbaren und forciert unerträglich. Silja klingt oft schrill. Vinay distoniert schon fast komisch. Extreme Husterei. Und doch: Es ist eine Aufnahme aus der Ära Wieland Wagner/Sawallisch, die eine ungeheure musikalische Spannung hat und die klanglich betörend ist. Die Atmosphäre des Festspielhauses ist sehr gut "erhörbar".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lohengrin für die einsame Insel 17. Juli 2011
Format:Audio CD
Rudolf Kempes Lohengrin aus dem Jahr 1964 verdient die Bezeichnung der EMI "Great Recording of the century". Kempe durchleuchtet alle Winkel der Wagnerschen Partitur, ohne bei den Tempi auch nur einmal auf falsches Pathos zu setzen. Die Wiener Philharmoniker folgen seinem Dirigat mit wunderschönem wenn auch manchmal etwas arg lautem Spiel, und auch der Wiener Staatsopernchor ist auf das Beste präpariert.
Bei den Sängern herrscht ebenfalls fast einhelliger Sonnenschein. Otto Wiener ist eine Luxusbesetzung für die doch eher kleinere Partie des Heerrufers. Gottlob Frick verleiht mit seinem mächtigen Bass dem König Heinrich großes Format und hat keine Mühe mit der für einen Seriösen Bass doch etwas hoch liegenden Tessitura.
Dietrich Fischer-Dieskau, das gebe ich ganz offen zu, gefällt mir selten als Operninterpret, weil er mir persönlich immer etwas zu "buchhalterisch" klingt. Als Telramund aber überrascht er mich mit einer breiten Ausdruckspalette und einer tiefgehenden Eindringung in die Rolle; vielleicht eine seiner stärksten Partien auf seinen Operneinspielungen.
Die Damen Grümmer als Elsa und vor allem Ludwig als Ortrud haben sich mit dieser Aufnahme jede ein bis heute gültiges Denkmal geschaffen. Elisabeth Grümmer klingt fraulich und hat lediglich in den Höhen einige Probleme mit der Durchschlagskraft ihres aparten Soprans. Da hätte Kempe vielleicht mit dem Orchesterklang etwas gegensteuern können.
Christa Ludwig gibt eine Ortrud aus dem Bilderbuch, klug durchdacht und nicht von vornherein nur auf Dämonie "gebürstet".
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar