oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Wagner: Ouvertüren und Orchesterszenen (Eloquence)
 
Größeres Bild
 

Wagner: Ouvertüren und Orchesterszenen (Eloquence)

14. Februar 2014 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 8,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
11:05
30
2
9:47
30
3
3:04
30
4
4:23
30
5
9:43
30
6
14:53
30
7
7:24
30
8
5:20
30
9
4:34
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1999
  • Erscheinungstermin: 14. Februar 2014
  • Label: Decca
  • Copyright: (C) 1999 Decca Music Group Limited
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:10:13
  • Genres:
  • ASIN: B005K0DD5Y
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.630 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von schoko am 15. Januar 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
wie auch die komplette Ringaufnahme und viele weitere Einspielungen Soltis mit dem Chicago Symphony Orchestra ein Genuss. Toller Klang, eine wunderbare Interpretation. Nicht so dramatisch wie Karajan, weniger nuanciert als Böhm aber dafür einfach sehr ausgewogen und schlicht überzeugend. Guter Querschnitt für Einstieger.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von thomasspass am 22. Oktober 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin wahrhaft kein Wagner-Fan und wollte mir nur die orchestralen Ouvertüren zulegen.
Zuerst faßte ich die DGG-CD "Best of Wagner" (ASIN: B00009Y311) Best of Wagner ins Auge. In letzter Sekunde sah ich jedoch diese DECCA-eloquence-CD hier oben (ASIN: B00002DGW9). Nach Probehören war die Entscheidung klar. Nun lausche ich den Klängen und bin sehr angetan. Toll, einfach toll. Die Aufnahmen, die mit dem Chicago-Symphony Orchestra vorliegen, entstanden vor den Aufnahmen mit den Wiener Philharmonikern. Ich mag den Klang der Bläser aus Chicago. Bei den Orchestern aus den USA darf man immer einen sehr unterhaltsamen Klang erwarten. Sehr gut, das macht Freude.

Eine interessante Alternative wäre die Neuerscheinung mit Janson und dem SO d. BR (ASIN: B005EJ5D40) KulturSPIEGEL - Die besten guten Klassik-CDs: Orchestermusik . Diese Live-Aufnahmen sind neueren Datums und bieten gute Klangerlebnisse, wenngleich mir da etwas Schwung und Lebendigkeit fehlt.

Hingegen ist ein historisches Schmankerl, digital remastered und in der preiswerten esprit-Reihe von Sony wie dieses folgende hier mit dem London Symphony Orchestra und Royal Philharmonic Orchestra unter Stokowski, auch nicht zu verachten (ASIN B000GLKLWK) Esprit/Wagner Ohne Worte .
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wagner-Stücke wie der Fliegende Holländer reißen mich immer wieder vom Hocker. In diesen Aufnahmen findet man alles, was man sich wünscht: Die einzelnen Interpretationen wirken auf mich in ihrer Dynamik sehr ausgewogen und ansprechend.

Die packenden Klänge der Ouvertüre des Fliegenden Holländers mit ihren an- und abschwellenden Wellen gehen wunderbar über in die zarten und doch eindringlichen Töne des Lohengrin-Vorspiels. Dann wieder folgt der packende Walkürenritt mit den gigantischen Streicher-Bläser-Passagen, der richtig durchs Wohnzimmer zu stürmen scheint, zusammen mit den bedrohlich tiefen Klängen des Walküre-Feuerzaubers. Dann wieder bringen das getragene Meistersängervorspiel und die Tannhäuser-Ouvertüre ruhige, ergreifende und beruhigende Töne mit ansteigender Kraft.
Die Ausschnitte aus Tristan und Isolde sowie der anfangs ergreifende, später nachlassende Einzug der Götter in Walhall sind nicht ganz nach meinem Geschmack – auch wenn die Aufnahme an sich qualitativ so hochwertig ist wie der Rest. Die Stärke der Götterdämmerung mit ihren bombastischen Tönen zusammen mit der eingestreuten sanften, melodiösen Getragenheit der Streicher und Bläser schließt diese Sammlung dann fulminant ab. Dies lässt die beiden vorletzten „schwächeren“ Stücke wieder vergessen.

Insgesamt bietet diese DECCA-eloquence-CD (als Zusammenschluss-Produktion von Deutsche Grammophon, Decca und Philips Classics) tatsächlich einen großen Hörgenuss für Anfänger und Wagner-Frotgeschrittene. Der Klang der Aufnahmen wirkt in einer guten Anlage wunderbar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden