wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen39
4,6 von 5 Sternen
Preis:299,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. August 2011
...wie man in diese Box 2-Liter Flaschen reinbringt ist mir ein Rätsel. Mit etwas Nachdruck schafft man maximal 1,5L Wasserflaschen quer hinein, wobei dann nurmehr Kleinzeug dazu Platz hat.
Ansonsten Waeco typisch gut verarbeitet, sehr hohe Kühlleistung und gut isoliert sodass die Box des öfteren in den Standbybetrieb wechselt.

Einfache Bedienung (Temperatur eingestellt und der Rest geht vollautomatisch) und der kontinuierliche Betrieb nach jeder Stromunterbrechung sind sehr komfortabel.

Kühlleistung *****
Volumen **
Lautstärke ***** (fast nicht hörbar)
Bedienung/Komfort ***** (2 Getränkehalter und innen ein extra Abstufung für Kleinzeug, Temperatur vollautomatisch geregelt)

Fazit **** , das Gerät ist ein kleiner aber vollwertiger Kühlschrank den man mit den Billigkühlern kaum vergleichen kann.
0Kommentar34 von 35 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2012
... so nannte Waeco dieses Produkt früher und hätte diese Bezeichnung beibehalten sollen, denn dies ist aus meiner Sicht genau die Zweckbestimmung dieser kleinen Kühlbox.

Das Gerät mit einem Kühlschrank zu vergleichen ist fast schon eine Untertreibung. Temperatur ist Grad-genau bis -18 C einstellbar, wird vollautomatisch geregelt und der Stromverbrauch (gerade im Auto wichtig!) ist sehr gering.

Zum Vergleich - eine Absorberkühlbox benötigt ca 85 W, die Waeco gerade mal 35 W und ist damit zusammen mit dem eingebauten Batteriewächter fürs Auto die deutlich bessere Lösung.
Ein Absorber 'arbeitet' dazu noch rund um die Uhr und erreicht eine sinnvolle Kühltempereur erst nach Stunden.

Die Waeco hingegen 'arbeitet' nur ca. 30 - 40% der Zeit (automatische Abschaltung bei Erreichen der Zieltemperatur) und erreicht
2 C bereits nach 20 Minuten.

So muß ein Autokühlschrank funktionieren!

Ich habe selbst eine Absorberkühlbox, eine Billiglösung Kühlbox mit Peltier im Deckel und diese Box - die Waeco ist die Einzige, die wirklich genutzt wird.

Über das Volumen kann man sicher streiten, viel Platz ist nicht, größere Flaschen sind stehend nicht unterzubringen - aber für einen Kurzausflug von 2 Tagen und Nutzung auf längeren Fahrstrecken gibts mit diesen kompakten Maßen nichts Besseres und gerade dafür ist die Box völlig ausreichend.

Für mich das 'Killerargument' schlechthin - die Box passt wie gemacht dafür zwischen die Vordersitze im Kleinbus!
review image review image
11 Kommentar27 von 28 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2014
Leise, kühlt sehr gut und schnell, handlich, sehr geringer Stromverbrauch. Und mit der Größe kommen wir auch sehr gut zurecht. Wichtiges für die Reise findet ausreichenden Platz. Leider kein eingebauter Anschluß für 230 Volt. Das wäre dann perfekt!
0Kommentar10 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2011
Die früheren Modelle von Waeco waren schon sehr gut. Aber dieses Teil ist nochmal besser, kleiner und leichter geworden. Die Leistung ist sensationell gegenüber den üblichen Baumarkt-Billigboxen. Selbst im heißen Kofferraum schafft diese Box innerhalb kürzester Zeit unter Null Grad und kann damit auch Getränke nicht nur kühl halten sondern auch problemlos herunter kühlen. Danach (beim kühl halten) ist auch die Stromaufnahme viel niedriger als bei Billigboxen. Durch den integrierten Spannungswächter kann auch die Batterie nicht leer werden.
Ich benutze die Boxen von Waeco schon seit Jahrzehnten und würde mir nie was anderes kaufen. Meine älteste Box von Waeco ist 18 Jahre alt und funktioniert wie am ersten Tag.
100% sein Geld wert.
0Kommentar23 von 25 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2011
Der Kühlschrank ist super und hält was er verspricht. Er kühlt absolut schnell und beständig ohne das er dabei zu hören ist. Der Kompressor arbeitet absolut Geräucharm und ist leiser als unsere Laptop. Der 3-fach einstellbare Batteriewächter arbeitet problemlos und ist sehr bedienerfreundlich. Er ist nicht mit den Kühlboxen aus dem Baumarkt zu vergleichen. Dafür bekommt er von uns, 5 von 5 Sternen und wir empfehlen ihn allen die es Unterwegs kühl mögen.
0Kommentar16 von 19 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2015
Nach meinem ersten Versuch mit der Kühlbox CDF-16, die ich wegen eines Programmfehlers zurückschicken musste, obwohl ich von der Kühlleistung überzeugt war, bin ich auf die kleinste Box dieser Serie gestoßen. Sie ist genauso überzeugend in Punkto Kühlleistung. Bei einer Sollwerttemperatur von - 18 grd C wird dieser Wert nach ca. 35 bis 45 min erreicht, so dass dann der Kompressor wieder abschaltet, um bei etwa - 17 grd C erneut wieder einzuschalten. Normale Kühltemperaturen von etwa + 4 grd C werden bereits nach der Hälfte der Zeit erreicht (immer von normaler Raumtemperatur ausgehend). Selbstverständlich habe ich diese Werte nicht im Auto sondern im stationären Betrieb mit einem Netzgerät überprüft, da eine Kontrolle im Fahrzeug nicht über längere Zeit möglich ist. Die Werte wurden über mehrere Stunden mit einer Schwankung von 1 grd C (Schalthysterese) gehalten. Nebenbei konnte ich feststellen, dass das kleine Kühlfach bei normalen Kühlschranktemperaturen nicht genutzt werden kann, aber bei Temperaturen im Gefrierbereich im Hauptkühlfach stellen sich hier Temperaturen im normalen Kühlschrankbereich (ca. + 4 bis + 6 grd C) ein. Das bedeutet, dass das kleine Fach zum Kühlen genutzt werden kann, während das Hauptkühlfach im Gefrierbereich genutzt wird. Einen Hinweis dazu habe ich aber in der Bedienungsanleitung nicht gefunden.
Zwischenzeitlich habe ich das Gerät bereits mehrere Wochen im Fahrzeugbetrieb eingesetzt und kann nur sagen, dass ich sehr zufrieden damit bin. Im stationären Betrieb, also außerhalb des Fahrzeugs, erfolgt bei mir die Stromversorgung der Kühlbox über ein Schalt - Netzteil der Firma IVT mit den technischen Daten 12 V, 5 A, 100 VA, dass nach meiner Kenntnis nicht mehr hergestellt wird. Geeignet ist auf jeden ein Netzteil mit einer Dauerstrombelastbarkeit von mindestens 5 A und einer Ausgangsspannung zwischen 12 und 13,8 V.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2012
Ich bin beruflich sehr viel mit dem Fahrzeug unterwegs. Das Gerät erfüllt seinen Zweck perfekt. Es ist in der tat sogar möglich bis auf minus 18C bei entsprechender Dauer herunterzukühlen.
Geräuschentwicklung minimal. Ich würde mir wünschen, dass man grosse Flaschen unterbringen könnte.
Sehr zu empfehlen!!
0Kommentar9 von 11 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2013
Nicht zu gross und nicht zu klein. Also einfach perfekt für meinen Multivan zum Campen.

Es lassen sich einige kleiner Dinge darin verstauen und die Kühlung ist enorm gut.
Sie kühlt in wenigen Minuten bei 30 Grad Aussentemperatur auf 6-8 Grad runter. Geschätzt: 12 Minuten.

Die Box kann auch zum Einkaufen und nachhause transportieren von Teifkühlprodukten verwendet werden.
Kühlung bis minus 18 Grad (!) einstellbar.

Qualität ist top. Die Lautstärke ist extrem gering. Ich kann neben Ihr schlafen. Kopfabstand 1,5 Meter.

Weder eine 2 Liter noch eine 1,5 Liter Flasche finden hier bei mir Platz. 1,5 Liter vielleicht wenn Sie schräg reingepresst wird.
Es hätte aber dann mit Sicherheit nichts anderes mehr Platz.

Die Abstellfläche für 2 Dosen würde ich persönlich nicht brauchen. Die Gummierungen oben nicht so schlecht.

Bei einem Multivan passt Sie gerade noch zwischen den beiden Vordersitzen. Scheuert aber an der Handbremse.

Kann diese Kühlbox nur Empfehlen. Der recht hohe Preis ist aber durch die Kühlleistung und die Qualität gerechtfertigt.

Würde niemanden eine andere Box als eine Kompressorbox empfehlen. Lieber etwas mehr Geld ausgeben und dafür ein gutes Produkt erhalten als sich immer wieder zu Ärgern und dann doch schliesslich mehr Geld auszugeben um eine Andere zu kaufen...
0Kommentar9 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2015
Ich nutze die Kühlbox in meinem 03er Sprinter 2 Sitzer, dafür hätte sie in der Tat etwas größer sein können, sprich, sie hat genügend Platz in der Kabine.
Wer jetzt nur thermoelektrische Kühlboxen kennt, wird erst einmal völlig schockiert von der Kühlleistung sein. Bei mir läuft das Gerät 24/7, da es an einer Zusatzbatterie hängt, ich lade früh 6x 0,5l Einwegflaschen ein, darauf dann noch ein paar kleine Snacks und bereits 2h später ist die Temperatur von 22°C auf 1°C gefallen, was die Box auch bei 50+°C Innenraumtemperatur halten kann.
Sie ist bisher nur einmal ausgestiegen, jedoch bei einer Oberflächentemperatur von fast 70°C. Den Tragegurt nutze ich fast nie, zu bemängeln wäre von meiner Seite nur der etwas klein geratene Getränkehalter, Flaschen > 0,5l passen nicht.
Im Mittel verbraucht das Gerät so 20W, nach dem Beladen mit warmen Getränken bis zu 60W.
Ursprünglich hing sie bei mir an der Starterbatterie, jedoch durch den nicht abschaltbaren Batteriewächter ging sie immer beim Starten aus (logisch, in dem Moment bricht die Bordspannung zusammen) sie schaltete nach ca. 10s wieder auf Bereitschft und nach ca 2min. sprang der Kompressor wieder an. Daher schloss ich sie an der Zusatzbatterie an.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2015
Leider funktioniert der Kühlschrank unter 12V am Zigarettenanzünder, auch in der LOW Stellung, nicht mehr!
Laut WAECO muß an der Elektronik min. 11,1V entspricht 12V am Stecker zum einschalten anliegen!
11 Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen