EUR 12,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wachsen und erwachsen wer... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Wachsen und erwachsen werden: Das Aufklärungsbuch für Kinder Gebundene Ausgabe – 1. Februar 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 12,95 EUR 8,49
55 neu ab EUR 12,95 9 gebraucht ab EUR 8,49

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Wachsen und erwachsen werden: Das Aufklärungsbuch für Kinder + Was Mädchen wissen wollen: Das Mädchenfragebuch + Was Jungs wissen wollen: Das Jungenfragebuch
Preis für alle drei: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 110 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 15 (1. Februar 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3473358614
  • ISBN-13: 978-3473358618
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 17,9 x 1,6 x 21,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.418 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Kinder wollen schon früh Genaueres über sich und ihren Körper wissen. Hier erhalten sie unkompliziert Antworten auf ihre Fragen über Mädchen und Jungen, Körper und Gefühle, Liebe, Sexualität, Schwangerschaft und Geburt, Wachsen und Erwachsen werden. Die einfühlsamen Texte machen es Kindern leicht, Sexualität und Gefühle zu verstehen und in ihr Leben einzuordnen. Für Eltern bieten sie die Chance, über das Thema Aufklärung gelassen und humorvoll mit ihrem Kind zu sprechen.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Sabine Thor-Wiedemann, Jahrgang 1957, ist Ärztin und Medizinjournalistin und hat bereits zahlreiche erfolgreiche Fachbücher und medizinische Ratgeber für Erwachsene, Kinder und Jugendliche veröffentlicht. Die Autorin schreibt regelmäßig in Zeitschriften über Gesundheitsthemen, u.a. in BRIGITTE. Sie hat einen Sohn und eine Tochter und lebt heute, nach vielen Jahren in Norddeutschland, mit ihrer Familie in der Nähe des Bodensees.

Birgit Rieger wurde in Hamburg geboren. Sie studierte Grafik-Design/Visuelle Kommunikation an der Hochschule der Künste in Berlin. Sie lebt in Berlin und arbeitet als Kinder- und Jugenbuchillustratorin. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Illustrationen und Cartoons für Kinderbücher, Sachbücher und pädagogische Literatur. Die von ihr illustrierten Bücher, allen voran "Das Aufklärungsbuch" von Ravensburger, erscheinen in vielen Ländern der Welt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

113 von 117 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchdoktor HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 7. Mai 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Mütter sind meist überzeugt davon, dass sich ihre 8-jährigen Kinder noch nicht für Liebe und Sexualität interessieren. Doch spätestens, wenn sich die ersten körperlichen Veränderungen der Pubertät ankündigen, wird es Zeit für ein altersgerechtes Sexualkundebuch. Auch während Töchter noch mit Barbies spielen, können die Gefühle schon kopf stehen; der erste pubertäre Zoff kann sich ankündigen. Sabine Thor-Wiedemann und Birgit Rieger beschreiben innere und äußere Geschlechtsorgane, gehen auf Sorgen wegen Pickel&Co ein und informieren über die erste Menstruation. Sachkapitel, Frage-und-Antwort-Seiten wechseln sich locker und ansprechend illustriert mit Comics und Cartoons ab. Die Autorinnen machen deutlich, dass jeder Jugendliche das Recht auf ein eigenes Entwicklungstempo hat und das jeder über seinen Körper selbst entscheidet. Die Autorinnen erklären, was Liebe ist, warum sich in der Pubertät Freundschaften verändern können und was Pornografie mit der Wirklichkeit zu tun hat. Sie nehmen ausgewogen zum Thema Schwangerschaft, Verhütung und sexuell übertragbare Krankheiten Stellung.

Inhaltlich ist "Wachsen und erwachsen werden" für Interessierte von 8- bis 12-Jahren geeignet. Es enthält alles, was Kinder über ihren Körper wissen müssen und passt ideal in die Zeit der ersten körperlichen Veränderungen. Das Buch kann Lesemuffel dazu anregen, sich damit einmal ungestört zurückzuziehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Birgit VINE-PRODUKTTESTER am 2. Dezember 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Habe dieses Buch meiner 9 Jährigen Tochter geschenkt und es anfangs mit ihr gemeinsam angeschaut. Mittlerweile ist meine Tochter 11 Jahre alt und sie holt es dann und wann selbst hervor und zieht sich damit zurück um darin zu lesen.
Das Buch ist sehr verständlich geschrieben und die Illustration ist bunt und witzig dargestellt.
Es beginnt mit dem Unterschied Jungen und Mädchen, behandelt die Pupertät, spricht die Sexualität an und beschreibt die Entstehung eines Kindes.
Ein sehr gutes Buch das ich jederzeit weiter empfehle.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
53 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rat am 8. Juli 2007
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch zusammen mit "Total normal. Was Du schon immer über Sex wissen wolltest" für meinen Ältesten (9 J.) bestellt. Dieses hier scheint mir in erster Linie für Mädchen bzw. Eltern von Mädchen gedacht zu sein, viele Themen (z.B. Selbstbefriedigung, sexueller Mißbrauch, ...) sind vor allem aus weiblichem Blickwinkel betrachtet.
Aufmachung und Sprache sind nach meinem Eindruck eher für ältere Kinder (ab 11-12) geeignet, aber meine Erfahrung beschränkt sich auf Jungs, vielleicht sind Mädchen hierbei früher dran.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
47 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Detlef Rüsch #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 9. Dezember 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Wann kommt ein Kind in die Pubertät? Wann interessiert es sich für das Erwachsen werden, für Nachwuchs, für Sexualität im besonderen, wann sollte man mit der Aufklärung beginnen?
So früh wie nötig und so spät wie möglich mag man hier antworten.
Die Kindheit endet seit einigen Jahren immer früher, die Jugendzeit dehnt sich aus und die Fragen der Eltern und Erziehungsberechtigten richten sich zurecht danach, wann man eigentlich was den noch jungen Menschen erzählen sollte.
Das Buch "wachsen und erwachsen werden" ist hier ein lebendiges Beispiel dafür, dass Aufklärung nicht isoliert erfolgen sollte.
Kinder wollen behutsam, zum angemessenen Zeitpunkt mit entsprechenden Antworten und Erklärungen in Berührung kommen. Dabei ist es wichtig, nicht sich allein auf die körperlichen Sexualmerkmale zu beschränken oder den Geschlechtsverkehr isoliert zu erläutern; vielmehr kommt es auf die Einbettung in das Beziehungsgeflecht von Freundschaft, Partnerschaft und Familie an: Wie gehe ich mit dem anderen um, wo akzeptiere sich seine Grenzen, welchen Einfluss hat mein Körper auf mein Wohlbefinden.
Die beiden Autorinnen Sabine Thor-Wiedemann und Birgit Rieger gehen hier sehr sensibel vor und setzen mit verschiedenen Akzentuierungen Maßstäbe: mal ist es die körperlcihe Veränderung, dann die Gefühlswelt und wieder ein anderes Mal geht es um das Beziehungsgeflecht.
Sie gehen sehr offen mit der Körperlichkeit um, ohne aber peinlich zu werden. Fotos, kindgerechte Cartoons und Zeichnungen sowie ansprechend gestaltete Auflistungen und Erklärungen wechseln gut miteinander ab, so dass die Kinder weder über- noch unterfordert werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. am 26. Juli 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mir auf der Suche nach einem Aufklärungsbuch - zunächst eigentlich gedacht für meinen elfjährigen Sohn - folgende Bücher angesehen und verglichen: "Was Jungs wissen wollen"; "Wie funktioniert das denn für Jungs"; "Ganz schön aufgeklärt" und dieses hier rezensierte "Wachsen und erwachsen werden".

Während des Durchblätterns wurde mir klar, dass ich ebenso für meine neujährige Tochter ein Buch zur Verfügung stellen wollte, insbesondere, da Mädchen früher in die Pubertät kommen als Jungen. So erweiterte ich mein Blickfeld auf beide Kinder. Das hätte jedoch nicht augeschlossen, trotzdem ein geschlechterspezifisches Buch auszuwählen. Dann eben für meine Tochter auch noch eines für Mädchen.

Sehr begeistert war ich zunächst von dem Buch "Ganz schön aufgeklärt". Allerdings handelt es ab ca. der Hälfte nur noch vom Sex und den Folgen wie Schwangerschaft und Geburt bzw. deren Verhütung. Sehr detailliert - aber auch sehr sachlich geschrieben. Letztlich aber doch ganz eindeutig für mich noch zu früh für meine Kinder. Die Altersempfehlung ab 11 Jahren halte ich für angemessen. Außerdem geht es mir für den von mir gewünschten Zweck in diesem Buch zu sachlich zu. Fast wie ein Biologie-Buch: Hier geht es kaum um emotionale und zwischenmenschliche Aspekte der Pubertät. Somit entschied ich mich dagegen.

Von den anderen beiden Jungenbüchern gefiel mir "Wie funktioniert das denn für Jungs" besser. Allerdings war auch das andere Buch gut, nett und witzig geschrieben. Was mich bei "Wie funktioniert das denn für Jungs" störte: Es wird in keinem Wort das Thema Selbstbefriedigung erwähnt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen