Jetzt eintauschen
und EUR 5,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wachkoma: Betreuung, Pflege und Förderung eines Menschen im Wachkoma [Broschiert]

Peter Nydahl
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

9. August 2007 3437270818 978-3437270819 2
Wachkoma, eine Einbahnstraße? Nein, denn durch konsequente therapeutische und pflegerische Betreuung und Förderung können geschädigte Hirnareale wieder aktiviert werden. Das multiprofessionelle Autorenteam besteht aus Pflegenden, Therapeuten, Betroffenen und Angehörigen, die gemeinsam das Thema von verschiedenen Seiten beleuchten: Dr. Andreas Zieger, die (medizinischen) Hintergründe Frau Prof. Bienstein, verschiedene Studien Förderungs- und Therapiemöglichkeiten, z.B. Affolter, Basale Stimulation, F.O.T.T., Musiktherapie, Kinästhetik, Physio- und Ergotherapie Finanzierung zu Hause und stationär Urlaubsmöglichkeiten Besonderer Umgang mit Kindern im Wachkoma Situation der Angehörigen und noch vieles mehr!

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Broschiert: 248 Seiten
  • Verlag: Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH; Auflage: 2 (9. August 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3437270818
  • ISBN-13: 978-3437270819
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 17 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 439.425 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Nydahl aus Kiel ist examinierter Krankenpfleger, auf einer Intensivstation tätig und langjähriger Praxisanleiter für die Basale Stimulation. Er ist außerdem Herausgeber des Standardwerkes für den Umgang mit neurologisch Schwerstverletzten, Basale Stimulation, erschienen im September 2003 in der 3. Auflage bei Elsevier Urban & Fischer. Seit 2005 ist er Experte für Wachkoma. Das von ihm zusammengestellte Autorenteam besteht aus Therapeuten aller Professionen, aus Angehörigen und aus ehemals selbst Betroffenen. Christel Bienstein stellt ihre Wachkoma-Studie vor, Dr. Andreas Zieger führt in das Gebiet des Wachkomas ein, Frau Maren Asmussen erläutert die Kinästhetik...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert 5. April 2008
Format:Broschiert
In diesem Buch werden viele Bereiche der Pflege und Betreuung (nicht nur) wachkomatöser Menschen vorgestellt. Menschen, die das Wachkoma durchlebten kommen zu Wort, die medizinische Seite wird von Pr. Zieger gut auch anhand verschiedener Skalen und Stadien vorgestellt. Fr. Bienstein stellt eine Studie zur Betreuung der Menschen vor.
Eine Stärke dieses Buches ist Darstellung verschiedenster Pflege und Förderkonzepte wie z. B. Affolter, Basale Stimulation, Ergotherapie, Kinästhetik, Logopädie, Musiktherapie, Bobath. Diese Konzepte werden sehr gut vorgestellt, was dieses Buch auch z. B.für meine Arbeit auf der Intensivstation sehr interessant macht.

Für pflegende Angehörige wichtig sind sicherlich die Kapitel: "Zuhause pflegen- rechtliche und finanzielle Grundlagen" und Urlaub. Spannend, weil dieser Bereich oft tabuisiert wird, ist der Beitrag einer Sexualbegleiterin. Die letzten Kapitel widmen sich speziell dem Thema Wachkoma bei Kindern und der Situation deren Eltern.

Insgesamt handelt es sich ein rundum empfehlenswertes Buch. gerade auch weil ein sehr guter Überblick über die verschiedenen Konzepte gegeben wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wachkoma 3. Oktober 2009
Von Alanis
Format:Broschiert
Sehr gute Information für Menschen die sich mit dem Thema konfrontiert sehen.Für betroffene Angehörige gut geeignet, um die Situation des Patienten zu verstehen. Man bekommt gute Hilfen und Hinweise an welche Stellen man sich wenden kann.
Für Fachpersonal ebenso hilfreich für den Umgang mit den Patienten, sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen.
Habe mir das Buch auf Empfehlung zugelegt, da ich persönlich einen Angehörigen betreut habe. Es hat mir geholfen besser zu verstehn und mich im Umgang sicherer gemacht.Ich selbst bin zwar im medizinischen Bereich tätig, aber auch für Laien ist das Buch geeignet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa12f2f54)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar