Wachen! Wachen!: Ein Roman von der bizarren Scheibenwelt und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Wachen! Wachen!: Ein Roman von der bizarren Scheibenwelt auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wachen! Wachen! [Taschenbuch]

Terry Pratchett
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (71 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,49  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 11,99  
Taschenbuch, 1999 --  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 19,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 6,45 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

1999
Die verängstigten Bürger der Scheibenwelt-Stadt Ankh-Morpork sind nur zu gern bereit, dem Drachen ihr Gold zu geben, wenn er sie dafür in Ruhe läßt. Nur die Stadtwache gibt den Kampf nicht auf. Schließlich wird der Drache besiegt, jedoch nicht mit dem Schwert, sondern durch die allmächtige Kraft der Liebe...

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren



Produktinformation

  • Taschenbuch: 424 Seiten
  • Verlag: Heyne; Auflage: 4. Auflage (1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453152204
  • ISBN-13: 978-3453152205
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,6 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (71 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 717.058 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Die Zahlen sind schier unglaublich: 45 Millionen verkaufte Exemplare der "Scheibenwelt"-Romane, Übersetzungen in 34 Sprachen. Keine Frage, der 1948 in Beaconsfield geborene Terry Pratchett gehört zu den erfolgreichsten Autoren unserer Zeit. Den Grundstein dafür legte er 1983 mit dem "Scheibenwelt"-Erstling "Die Farben der Magie", der ihn quasi über Nacht zum Bestsellerautor machte - eine beispiellose Erfolgsgeschichte begann. Dass ihm sein Ruhm nicht zu Kopfe gestiegen ist und er auch sein Gespür für Komik nie verloren hat, zeigt sein Kommentar zur Ernennung durch die Queen zum "Officer of the Order of the British Empire": Er habe die Nachricht zunächst für eine Zeitungsente gehalten. Aber manchmal klingt die Realität eben einfach wie ein Traum - nicht nur in der Scheibenwelt.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Viele Zauberer, mächtige Magie und große Helden sind zu Hause in den Romanen des von Terry Pratchett geschaffenen Scheibenwelt-Zyklus. In seinem Roman "Wachen! Wachen!" kommt noch ein gewaltiger Drache hinzu, den sogar die hartgesottenen Bewohner der Stadt Ankh-Morpork nur aus Legenden kennen. Aus einer anderen Dimension gerufen wird dieses feuerspeiende Ungeheuer von einer geheimnisvollen Loge und ihrem noch geheimnisvolleren Obersten Größten Meister.

Ihr finsteres Ziel ist es, den Patrizier von Ankh-Mopork zu stürzen und selbst die Stadt zu beherrschen. Dieser verwegene Plan scheint aufzugehen -- wenn da nicht der Egoismus des beschworenen Drachen, der sich entschließt die Zügel der Stadt in die eigenen Klauen zu nehmen, und die Nachtwache wären. Die kleine Truppe, bestehend aus Hauptmann Mumm, Feldwebel Colon, Korporal Nobby und dem zwei Meter großen Zwerg Karotte, entschließt sich nach Jahren des faulen und sicheren Lebens, ihrer eigentlichen Bestimmung nachzukommen, und Ankh-Morpork vor Unheil zu retten. Unterstützt werden sie dabei von Lady Käsedick, die Sumpfdrachen züchtet, kleine und putzige Gesellen ihrer sonst ausgestorbenen Art. Heldenhaft -- besser gesagt, so gut wie sie dazu imstande sind -- stellen sie sich gemeinsam der Gefahr und verjagen den Drachen von seinem Lieblingsplatz, einem großen Haufen Gold. Doch nicht das Schwert oder die Gewalt triumphieren über das schuppige Ungeheuer, sondern die Macht der Liebe -- jedoch auf einer anderen Art und Weise, wie es sich selbst der wissende Pratchett-Leser vorzustellen vermag.

In gewohnter Manier versetzt Pratchett den Leser in die Geschehnisse der Scheibenwelt. Seine allzu bildliche Sprache, die keinen Augenblick lang Langeweile aufkommen läßt, bleibt unübertroffen. Mit "Wachen! Wachen!" zeigt Pratchett zum wiederholten Mal, daß er ein Meister des Fantasy ist.

Pressestimmen

Terry Pratchett: "Schlicht und einfach der beste komische Schriftsteller unserer Zeit!" (Oxford Times)

"Das Phänomen Pratchett hat inzwischen auch Deutschland erobert!" (Focus) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer mag schon die Stadtwache? 3. August 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
,,Wachen, Wachen'' ist das erste Buch in einer Serie-in-der-Serie im Scheibenweltzyklus. Es beschaeftigt sich mit einer Spezies von Buchcharakteren, die in Fantasyromanen in der Regel kein sehr angenehmes Leben fuehrt: Der Stadtwache.
Die Stadtwache von Ankh-Morpock bildet hier keine Ausnahme: keiner kann sie richtig leiden, keiner hat auch nur den Hauch von Respekt vor ihr und mit einer Truppenstaerke von 3 Mann ist sie auch nicht wirklich ein beeindruckender Haufen. Da der Job nicht gerade dazu angetan ist, Karriere bis in die hoechsten Raenge zu machen, haben die Stadtwachen Techniken entwickelt, zumindest ihr Ueberleben auch in Kriesensituationen zu sichern. Nicht zu schnell laufen, wenn man gefaehrliche Verbrecher verfolgt, weggucken anstatt hinstarren: diese Verhaltensweisen sind bei allen Mitgliedern der Wache in Fleisch und Blut uebergegangen. Da kommt es zwangslaeufig zu Konflikten, als der etwas naive junge Zwerg Karotte (naja: kein richtiger Zwerg, eher ein 2m-Zwergen-Findelkind) um Aufnahme in die ehrenwerte Garde ersucht (freiwillig).
Gleichzeitig brechen sich in Ankh-Morpock seltsame Dinge Bahn: eine kleine Gruppe von religioesen Fanatikern beschwoeren einen der alten Drachen ... und verliert ihn leider ein wenig ausser Kontrolle. Und das einer der GROSSEN ALTEN DRACHEN nicht mit den Sumpfdrachen vergleichbar ist, die in Ankh-Morpock gezuechtet werden, wie anderenorts Kaninchen oder Flugtauben, zeigt sich leider nur allzuschnell.
Terry Pratchett ist mit ,,Wachen, Wachen!'' einer seiner besten Scheibenweltromane gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die drei von der Stadtwache 9. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Endlich kommen wieder neue Charaktere und was für welche auf die Scheibenwelt. Die Stadtwache von Ank-Morpok. Das achte Buch der Scheibenweltserie, ist trotz der befürchteten Routine Pratchetts ganz und garnicht ein alter Aufguss. Doch kommen wir ersteinmal zum Inhalt: Ankh Morpork ist in Gefahr. Ein geheimer Geheimbund bestehend aus ein paar nicht ganz so hellen, aber ordentlich verärgerten, Mitgliedern und einem fanatischen Meister versuchen die Dinge ein wenig zu verbessern. Und diese Verbesserungen soll ausgerechnet ein König (oder besser gesagt eine Monarchie) bringen. Auf die Idee kann eigentlich auch nur ein Engländer kommen. Um einen König zu bekommen, muß man logischerweise einen Drachen beschwören. Obwohl niemand damit gerechnet hat, taucht dann doch ein Drache auf und stiftet einiges Chaos in Ankh Morpok, welches Hauptmann Mumm (eine Mischung aus Colombo und Humphrey Bogart) überhaupt nicht gefällt. Da dieser Drache doch seine jahrelange Ruhe und Routine ein wenig in Wanken bringt. Aber unser Held muß nicht allein antreten da sind außerdem die drei anderen Soldaten der Stadtwache Nobby, Colon und Karotte (ein 2 m großer Zwerg), Lady Käsedick (die gerade der Wallküre entsprungen scheint) und ein alter Bekannter der Bibliothekar aus der Unsichtbaren Universität; das T...... Der Patritzier von Ankh Morpock wird hier nicht mehr so "böse" dargestellt, sondern eher berechnend. Nach ein paar sehr wilden Richtungswechseln im Verlauf der Geschichte, geht am Ende des Buches alles wieder gut aus. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es lebe die Wache 27. August 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Religion trägt mitunter merkwürdige Früchte. In diesem Fall sind diese eine Gruppe von ansonsten völlig unbescholtenen Bürger der schönen Stadt Ankh Morpok, die sich ausgerechnet einen Drachen als Zielscheibe ihres religiösen Eifers ausgesucht haben und wie immer, wenn sich Unwissenheit und Fanatismus treffen kommt es zur Katastrophe. Als die Jünger es nämlich tatsächlich schaffen, einen Drachen zu beschwören ist dieser eher weniger davon begeistert und verwandelt als aller erstes mal seine Fans in kleine Aschehäufchen. Dass es dabei in einer Großstadt wie Ankh - Morpok nicht bleibt, kann man sich wohl denken. Dieser ziemlich frühe Scheibenwelt Roman ist der erste, der hauptsächlich von der Wache handelt. Es ist zwar nicht zwingend notwendig, ihn vor den Anderen zu lesen, aber empfehlenswert, da hier die verschiedenen Hauptcharaktere, insbesondere Karotte, der zwei - Meter Zwerg und Mumm, eingeführt werden wodurch die anderen Wache - Bücher doch noch etwas lustiger werden. Außerdem ist dieses Buch einfach unheimlich gut. Wer mal überprüfen will, ob er den Stil von Pratchett mag, sollte die ersten 20 Seiten Lesen und wird (hoffentlich) begeistert sein. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Luft, Luft! 16. Juni 2002
Format:Broschiert
Dieses Buch sollte man (wie eigentlich alle Scheibenweltromane) besser nur dann in der Straßenbahn lesen, wenn man in der Lage ist, sich halbwegs unter Kontrolle zu halten. Ansonsten könnten die anderen Fahrgäste die minütlichen Lachanfälle auf Dauer übel nehmen...
Es ist kaum zu fassen, wie Pratchett diesen locker-leichten und dennoch gewohnt ironischen Stil mit einer ausgeklügelten Krimi-Handlung verbindet, die ganz locker gegen alles andere besteht. Das dürfte allerdings auch der einzige Nachteil des Buches sein, die spannende Handlung mit den überraschenden Wendungen ist beim zweiten (und dritten, vierten, fünften...) Lesen eben leider nicht mehr so überraschend. Was einen aber nicht im Geringsten davon abhält.
Chronologisch betrachtet ist das meiner Meinung nach der bis dahin beste Scheibenweltroman gewesen, auch wenn das eigentlich zutiefst unfair gegenüber den anderen Klassikern ist. Aber Pratchett wäre nicht Pratchett, wenn er nicht immer wieder einen draufsetzen würde. Und so gibt es nun mit der Wache-Reihe neben den Hexen- und Rincewind-Romanen eine weitere Serie, bei der man auf liebgewonnene Figuren ebenso wenig verzichten muss wie auf immer neuen Spass.
Diejenigen, die der englischen Sprache mächtig sind, sollten sich auch mal die Originalromane vornehmen, so gut die deutsche Übersetzung meistens ist, aber einige Wortspiele sind einfach nicht rüberzubringen. Und eine unterhaltsamere Art, sein Englisch aufzupolieren, gibt es wohl kaum.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Eins der Besten
Diese Bücher gehören zu den Inhalten die das Leben lebenwert machen. Ich liebe den Humor und die Prise Salz mit denen wir uns in diesen Geschichten wiederfinden
Vor 3 Monaten von Mr. Doe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gut
Lieferung ging blitzschnell. Ein super Verkäufer. Immer wieder sehr gerne. Wie gewohnt. Manmuss den Schreibstil mögen, aber ich lese ihn immer wieder.
Vor 4 Monaten von Drachenhortcrew veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Wachen Wachen
Wachen Wachen ist ein sehr gut gesprochene und, schöne Geschichte die zum weiter hören einlädt. Eine Geschichte für die ganze Familie
Vor 4 Monaten von Johannes Kösters veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wer wagt es die Herrschaft in Ankh-Morpork auf den Kopf zu stellen?
Eine Bruderschaft will das empfindliche Machtgefüge der Stadt Ankh-Morpork, dessen unbestrittener Vorsitz bei Lord Vetinari liegt, mit Hilfe der Einsetzung eines Königs,... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Maggels veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bücher von Terry Pratchet sind zu empfehlen
Die Buchreihe über Hauptmann Mumm sind sehr zu empfehlen. Die Reihe ist lustig und beugt der Langeweile vor. Ware und Lieferung waren Einwandfrei und schnell.
Vor 9 Monaten von Lara veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr spaßig!
Ich kenne das Buch schon lange und haben mir nun das Comic gegönnt.
Inhaltlich wurden nur wenige Passagen gekürzt - soweit es mir auffiel. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von M. Micka veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein Drache und eine laessige Wache
Wachen! Wachen! ist den Nachtwaechtern von Ankh-Morpork gewidmet. Aber in diesem Buch kennt man eine andere Art der Wache lernen, und zwar, die Nachtwache der frueheren Zeiten, als... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Ana Matei veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert!
Die gesamte Nachtwachenserie hat mir sehr gut gefallen und mir viele unterhaltsame Stunden beschert! Allerdings bin ich sowieso ein Pratchett-Fan!
Vor 12 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Beste, was die Fantasy zu bieten hat!
Schon in meiner ersten Rezension über "Das Erbe des Zauberers" habe ich erwähnt, dass Terry Pratchett für mich der Meister der phantastischen Literatur ist, und dies... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von A. Heck veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wie die Wache zur Wache wird
Erstes Buch von Terry Pratchett zum Thema Wache und Sir S. Mumm.
In diesem Buch wird die Wache erst zur Wache wie man sie aus späteren Büchern kennt.
Vor 13 Monaten von Marcus Staroske veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar