Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • WMF 1535059990 Gewürzmühle 2 -teilig Lafer by WMF
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

WMF 1535059990 Gewürzmühle 2 -teilig Lafer by WMF

von WMF

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Material: hochwertiger Kunststoff, mit Original Ceramill® Keramikmahlwerk
  • Höhe: 12,5 cm
  • 10 Jahre Garantie auf das Original Ceramill® Keramikmahlwerk

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeWMF
Modellnummer1535059990
Artikelgewicht340 g
Produktabmessungen16 x 13,6 x 7 cm
MaterialKeramik, Kunststoff
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB003A2HVWU
Amazon Bestseller-Rang Nr. 110.644 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung340 g
Im Angebot von Amazon.de seit26. Februar 2010
  
Feedback
 

Produktbeschreibungen

WMF Ceramill

Gewürzmühlen, Salz- und Pfeffermühlen

Die WMF CERAMILL Mühlen sorgen für mehr Geschmack – und das im Handumdrehen. Viel einfacher als mit Stößel und Mörser mahlen sie so gut wie alles, was zwischen ihr Mahlwerk kommt: Pfeffer und Salz, Chilischoten und Nelken und vor allem getrocknete Kräuter. Beim Mahlen werden die ätherischen Öle frei und entwickeln ihr Aroma wie frisch geerntet. Salz lässt sich in der Mühle fein zermahlen wie Mehl. So verbindet es sich besser mit den Zutaten (wie z.B. in Dressings), löst sich schneller auf und man benötigt insgesamt weniger Salz.

Würzen wird mit CERAMILL zum intensiven Geschmackserlebnis. Die Designvielfalt des Mühlensortiments reicht von klassisch-traditionellen Modellen aus Holz bis hin zu modernen und unkonventionellen Formgebungen.



Produktvorteile:

  • Das Material ist wesentlich härter als Stahl, frei von Korrosion (besonders wichtig bei Salz) und unterliegt keinem Verschleiß.
  • Die Mahlsteine sind optimal geformt.
  • Nur das WMF Mahlwerk aus Keramik mahlt fast alles: Salz, Gewürze, getrocknete Kräuter. Ausnahmen: frische Kräuter, stark ölhaltige Gewürze; Knoblauch und Muskat müssen für die Mühle besonders vorbereitet werden.
  • Keramik ist lebensmittelneutral und abriebfrei.
  • Der Mahlgrad lässt sich stufenlos verstellen von grob bis ganz fein. Bei jeder Drehung kommt das Mahlgut immer in gleichmäßiger Körnung heraus.Das ermöglicht ein genaues Dosieren und eine sparsame Verwendung.
  • Zum Reinigen lässt sich das Mahlwerk leicht herausnehmen.
  • Glas und Aromadeckel können nachgekauft werden.
  • WMF CERAMILL Mühlen gibt es befüllt und unbefüllt.

Anwendung:

Die Anwendung der WMF CERAMILL Mühlen ist kinderleicht

1. Vor dem ersten Gebrauch Oberteil abschrauben und Aromaschutzsiegel entfernen. Kräuter und Gewürze lassen sich in das Gewürzglas leicht einfüllen, weil kein störendes Mahlgestänge im Weg ist.

2. Mahlstärke durch Drehen des Einstellrädchens einstellen.

3. Zum direkten Würzen Deckel abnehmen oder in den geschlossenen Deckel mahlen und anschließend dosieren.

4. Beim Mahlen Oberteil festhalten und Mühle mit der anderen Hand ohne umgreifen hin und her drehen.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wienerin am 27. Juni 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe die, zugegebenerweise vom Preis/Leistungsverhältnis und vom Aussehen her sehr guten, Gewürzmühlen vor ca. sechs Monaten gekauft. Mittlerweile ist bei einer davon, in der Salz war, das Mahlwerk kaputt. Da wir die Salzmühle tendenziell weniger oft benutzten, war ich enttäuscht. Da bei der zweiten, stärker benutzten, aber der Körper gesprungen war, haben wir jetzt wieder eine intakte ;-) Abgesehen davon sind die Mühlen eher klein, haben wenig Platz für das Mahlgut. Ich würde sie nicht wieder kaufen. Ich hatte vorher andere Gewürz-Mühlen die nach Jahren nicht mehr so ansehnlich sind, aber immer noch funktionieren...
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N.N. am 20. November 2013
Ich hatte die Mühlen lange täglich im Gebrauch (Stand auf dem Esstisch und wurde täglich genutzt), nach kurzer Zeit bereits haben sich Risse in Kunststoff gebildet und sahen wirklich nicht schön aus. Man sollte schon Material verwenden, dass dem Mahlen gewachsen ist und nicht sofort hässliche Gebrauchsspuren bekommt. Von WMF habe ich mehr erwartet. Ist zwar teurer, aber mit meiner Peugeut-Mühle (Holz) bin ich nun nach 7 Jahren ständigen Gebrauchs immer noch zufrieden. Die WMF Mühlen sind nach einiger Zeit in den Müll gewandert. Von mir keine Kaufempfehlung
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ein kunde am 3. November 2013
Verifizierter Kauf
Die beiden Mühlen sind etwas breiter und liegen daher beim Mahlen schwerer in der Hand als meine anderen, aber die Dosierhilfe ist ganz praktisch und sie sind auch nicht zu groß für das Regal + zu schwer für den Gebrauch.
ABER: nach etwa 6 Monaten habe ich bei normalem Gebrauch mit Pfeffer in beiden Mühlen eine extreme und stärker werdende Rissbildung von innen festgestellt - und (5 Sterne an Amazon: problemlose Rückabwicklung nach etwa 1 Jahr nach dem Kaufdatum!!) sie zurückgegeben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Arne am 11. Mai 2011
Verifizierter Kauf
Ich habe die Streuer seit ca. 2 Monaten täglichen im Gebrauch und bin super zufrieden mit ihnen. Egal welche Korngröße das Salz und der Pfeffer haben, es wird in der von mir vorher eingestellten Korngröße zuverlässig klein gemahlen. Selbst Steinsalz, wo mein vorhergehender Streuer schlapp machte, bereitet dem Mahlwerk keine Probleme. Ich kann natürlich noch nichts über die längere Haltbarkeit des Mahlwerkes sagen, aber bis her gibt es keine Klagen!
Das die Streuer aus Kunststoff sind, stört mich auch nicht im geringsten, finde ich sogar von Vorteil, da mir einer auch schon mal aus dem Regal gefallen ist und vllt. deshalb keinerlei Beschädigung davontrug!

++++ Update nach 1,5 Jahren++++
Ich bin immer noch sehr zufrieden mit dem Steuer. Das Mahlwerk funktioniert noch immer sehr gut! Allerdings sammelt sich "Salz-" und "Pfefferstaub" unterhalb eines Plastikrings an der Öffnung des Mahlwerks der dazuführt, dass dieser Plastikring ab und zu aus seiner Verankerung springt. Da man sehen kann, unter welcher Spannung der Plastikring nach längerer Zeit ist, kann man dem vorbeugen, indem man den Plastikring abnimmt und die Gewürzreste entfernt. Der Plastikring lässt sich (bis jetzt) wieder problemlos an seinen ursprünglichen Platz zurück drücken. Da dies aber nur ca. alle halbe Jahre notwendig ist, sehe ich keinen Grund dazu, die ursprünglichen 5 Sterne zu reduzieren. Ärgerlich ist es, wenn der Ring abspringt und in die Soße fällt, was bei mir aber noch nicht vorgekommen ist...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JBR am 15. Mai 2013
Ich habe diese Mühlen seit ca. 4 Jahren in Benutzung und bin sehr zufrieden. Ich benutze sie für Salz und Pfefferkörner. Ich habe leider den Fehler gemacht, den durchsichtigen Behälter in den Geschirrspüler zu packen. Jetzt hat das Plastik viele kleine Haarrisse. Der Behälter ist intakt; es sieht nur nicht so schön aus. An einen Hinweis des Herstellers kann ich mich nicht erinnern.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marie TOP 100 REZENSENT am 8. Februar 2014
Ich habe die Mühlen als Geschenk für Abo bekommen. Ehrlich zu sagen habe ich viel mehr von WMF erhofft. Aus den Mühlen kommt kaum gemahlener Pfeffer, wenn man den Drehmehanismus lockerer mach kommen große Stückchen heraus, und dafür muss man auch kräftig drehen. Bei den großen Noname-Holzmühlen braucht man viel weniger Arbeit und schon kommt fein gemahlener Pfeffer. Jetzt stehen die einfach da, da die kein Einsatz finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Erestor am 22. Dezember 2013
Verifizierter Kauf
Die WMF Gewürzmühlen sind super mit einem Abzug in der B-Note je nach Gewürz, der aber zu verschmerzen ist.

Mein 1. Set, was ich auch heute noch verwende, habe ich vor Ewigkeiten(über 5 Jahre) von Payback bekommen.

Der Unterteil der Mühlen ist aus Glas, der Oberteil bis auf das Mahlwerk aus gutem Plastik.
Das Mahlwerk besteht aus Keramik/Plastik/Stahl. Der Kegelsitz und der Mahlkegel an sich ist aus weißer Keramik, die Stützstruktur aus Plastik und die Welle aus Stahl, ebenso wie die Feder, die den Mahlkegel nach oben drückt.
Das Mahlwerk ist verglichen mit den ganzen billig Mahlwerken eine Wucht.
Die Menge an Salz oder Pfeffer die bei wohlgemerkt etwa gleichem Mahlgrad rauskommt ist verglichen mit anderen Mühlen einfach riesig.

Allerdings hier gibt es beide Abzüge in der B-Note, die aber wie gesagt zu verschmerzen sind, gerade wenn ich an andere auch nicht großartig billigere Mühlen denke...
Da das Mahlwerk oben ist sieht man es natürlich, da auch kein Deckel vorhanden ist, bei Pfeffer verfärbt sich das Mahlwerk leider mit der Zeit.
Und bei Salz rostet die Feder durch, diese muss man also ersetzen, da ansonsten der Spalt des Deckels sehr groß wird und das Mahlwerk nicht mehr perfekt arbeitet.

Die Reinigung ist einfach, da sich das Mahlwerk natürlich irgendwann zugesetzt hat, durch den Wasserdampf beim Kochen.
Einfach auseinanderschrauben, Mahlwerk unter fließendem Wasser abspülen, dabei ein paar Umdrehungen machen und !gut! trocknen lassen, am besten einfach über Nacht(damit nicht direkt was kleben bleibt). Das Mahlwerk auseinanderbauen ist eigentlich nie nötig, aber auch einfach: Mahlgrad Einstellmutter einfach abdrehen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen