• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
WISO: Kaufen vom Bautr&au... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Schnellversandmodanti
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sofortversand werktags innerhalb 24 Std. Bei Nichtgefallen anstandslos Geld zurück. Sehr gut erhalten
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,65 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

WISO: Kaufen vom Bauträger - ohne böse Überraschungen Broschiert – 13. September 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 13,39
68 neu ab EUR 19,90 8 gebraucht ab EUR 13,39
EUR 19,90 Kostenlose Lieferung. Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

WISO: Kaufen vom Bauträger - ohne böse Überraschungen + Die Muster-Baubeschreibung: Hausangebote richtig vergleichen + Unser Bauherren-Handbuch: In sieben Schritten ins eigene Haus
Preis für alle drei: EUR 74,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 218 Seiten
  • Verlag: Campus Verlag; Auflage: 1 (13. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3593392259
  • ISBN-13: 978-3593392257
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 2 x 23,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.705 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Scheuch ist langjähriger Redakteur bei dem ZDF-Wirtschaftsmagazin WISO. Er wohnt seit mehreren Jahren nahezu rundum glücklich im eigenen Haus, das er von einem Bauträger gekauft hat - und doch würde er heute manches anders machen.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Einleitung: Keine Panik! Rund 61 Prozent aller neuen Einfamilienhäuser in Deutschland wurden nach Schätzungen des Bundesverbandes freier Immobilien- und Woh-nungsunternehmen im Jahr 2008 durch Bauträger erstellt. In vielen Bau-gebieten gibt es gar keine Alternative mehr zum Bauträgerkauf, denn diese werden häufig von der jeweiligen Kommune mit der Erschließung und Vermarktung beauftragt. Insbesondere bei Doppel- und Reihenhausprojekten ist es mittlerweile fast immer ein Bauträger, der die Grundlagen für den Wohnungsbau legt. Die Besitzer von Bauland haben es nun einmal gerne mit nur einem Käu-fer zu tun, und der Bauträger nimmt ihnen das Gelände komplett ab, er-schließt es sowie plant die Bebauung. Gerade für Häuslebauer mit be-schränktem Budget gibt es kaum eine Alternative zum Bauträger. Bauträgerkauf bedeutet, dass der zukünftige Hausbesitzer ein noch nicht bestehendes Gebäude kauft, dessen Eigenschaften in einem Kauf-vertrag und in einer Baubeschreibung festgelegt sind. Für die Erstellung des Gebäudes ist der Bauträger zuständig. Im Prinzip könnte gelten: der Käufer unterschreibt den Kaufvertrag und schaut erst wieder bei dem ausgewählten Grundstück vorbei, wenn die vorgesehene Übergabe des Gebäudes erfolgt. Er ist nämlich nicht Bauherr, und wenn er sich nicht entsprechende Rechte hat zusichern lassen, dann hat er mit der Erstel-lung des Hauses nichts weiter zu tun. Soweit die Theorie. Glücklicher-weise hat auch der Bauträger kein Interesse daran, dass sich der Käufer überhaupt nicht um sein künftiges Eigenheim kümmert, und für den Käu-fer ist es selbstredend schlauer, sich in Sachen Baufortschritt auf dem Stand der Dinge zu halten. In diesem Buch wird sehr häufig die Rede davon sein, was beim Kauf vom Bauträger alles schiefgehen kann. Es gibt viele Negativbeispiele und die Auflistung aller möglichen Fallstricke ist lang. Dennoch gilt: keine Panik. Die große Masse der Bauträgerkäufe geht ohne die ganz großen Probleme über die Bühne, und keineswegs soll der Eindruck erweckt werden, der Bauträger "an sich" sei grundsätzlich ein Schurke, der arglose Käufer hinters Licht führen und betrügen will. Das wäre vollkommen falsch, denn der Markt besteht überwiegend aus mittel-ständischen Firmen, die in überschaubarer Anzahl Projekte realisieren und schon sehr vielen zufriedenen Käufern zum eigenen Heim verholfen haben. Allerdings sollten Sie sich als Käufer auch darüber im Klaren sein, dass der Bauträger vor allem das Interesse hat, am Kauf des Baulands und der Erstellung des Gebäudes Geld zu verdienen. Dazu versucht er vor allem, von den Skalenkosten bei der Erstellung - etwa eines Reihen-hauses - zu profitieren. Das heißt: im Gegensatz zum normalen Bau-herrn kauft er bei den durch ihn beauftragten Handwerkern mit "Mengen-rabatt" ein und verhandelt seine Preise aus einer viel stärkeren Position heraus, als das ein einzelner Hausbauer könnte. Damit kommt für den Käufer eine weitere Interessengruppe ins Spiel, über deren Motive er sich im Klaren sein muss: die Ersteller der einzel-nen Gewerke von Rohbau über Dach bis Innenausbau. Diese Handwer-ker müssen, um den für sie interessanten, umfangreichen Auftrag zu bekommen, in der Kalkulation der Preise große Zugeständnisse an den Bauträger machen. Diese Preise decken möglicherweise gerade so die entstehenden Lohn- und Materialkosten, aber der unternehmerische Ge-winn kommt oft aus einem anderen Bereich: den Sonderwünschen der Käufer. Alles, was über die kaufvertraglich zugesicherten und in der Bau-beschreibung fixierten Leistungen hinausgeht, muss in der Regel bei ihnen in Auftrag gegeben werden. Mit dem Handwerker muss dabei der Preis vereinbart werden, und die Versuchung ist für diesen folglich groß, über hohe Preise hier seinen Gewinn zu realisieren. Auch wenn dem Käufer niemand "Böses" will: die Interessen zwi-schen Käufer, Bauträger und seinen Subunternehmen sind nun einmal nicht deckungsgleich, und der Käufer ist meist in der schwächeren Posi-tion. Er tätigt wahrscheinlich zum ersten (und voraussichtlich auch einzi-gen) Mal das größte Geschäft seines Lebens, während es bei seinen Vertragspartnern zur Routine gehört. Deren Wissensvorsprung ist enorm, und daher besteht auch bei den gutwilligsten Anbietern das Risiko, dass der Käufer für sein Geld nicht die Gegenleistung erhält, auf die er An-spruch hat. Wer sein Traumhaus haben will, der muss selbst beim Kauf vom Bau-träger viel Zeit und Engagement in die Bauphase stecken. Der informierte und stets präsente zukünftige Eigenheimbesitzer hat den Erfolg des Pro-jekts in der Hand.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von VT TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 29. September 2010
Format: Broschiert
Ich habe selbst in 2006 ein Haus gebaut und war gespannt, ob die vielfältigen und beeindruckenden Erfahrungen des großen Abenteuers Hausbau umfassend in diesem Buch abgebildet werden. Die Antwort heißt: Ja!
Kaufen Sie dieses Buch, wenn Sie auch nur überlegen, ein Haus zu bauen. Lesen Sie es! Von der ersten bis zur letzten Seite! Alles, was zum Thema Hausbau vom ersten bis zum letzten Augenblick in den Blick genommen werden sollte, findet sich im Buch! Die Tücken des Grundstückerwerbs, die Suche nach der finanzierenden Bank, die Suche nach dem Bauunternehmer, die Frage des Vertrages, Grundriss des Hauses, Bauweise des Hauses, Ausstattung, Gewerke, .... Alles kommt vor und wird so beschrieben, dass der Bauherr, der sich ja in der Regel das erste und das letzte Mal in diesem Leben mit diesem Thema beschäftigen wird, sich sofort zurecht findet und die möglichen Probleme und Entscheidungen in den Blick bekommt.
Ein Haus zu bauen, ist das größte finanzielle Abenteuer auf das sich der normale Mensch ohne jede Vorkenntnisse einlässt und permanent gefordert ist, kompetente Entscheidungen zu treffen. Gleichzeitig steht der Bauherr den Profis gegenüber, die genau wissen, dass sie ein und denselben Bauherrn in diesem Leben vermutlich nicht mehr wieder sehen werden. Bei Gott und auf der Baustelle ist nichts unmöglich! Wer da als Bauherr nicht gut vorbereitet ist, wird in der Regel hinterher wissen, was Lehrgeld zu zahlen bedeutet. Und darf sich dann mit Baumängeln rumplagen, die sich über die Jahre zeigen und für wunderbaren Ärger sorgen können. Wer hier als Bauherr gutgläubig an die Sache herangeht, wird in aller Regel mehrere 10.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von redking am 17. Dezember 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
...leicht(!) zu lesen und sehr informativ für Anfänger wie uns, die meinten gar keine zu sein!

Der reine Sachverstand reicht nicht zum Hausbau und die meisten wollen sich die Kohle für die Baubegleitung sparen. Wer nun aber auch noch an der lektüre sparen muß...

Interessante Linksammlung, nach wie vor aktuell. Aus unserer Sicht prima Hinweise. Absolutes muß und bezahlbar. Es geht nicht nur um trockene Finanzierung, auch um Handfeste Vertragsbestandteile. Anschauliche Beispiele aus allen Bereichen. Übersichtliche Gliederung und nach jedem Kapitel eine Zusammenfassung. Hier hat jemand mitgedacht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dieses Buch haben wir ausgewählt, weil wir schon andere Ratgeber der WISO-Reihe besitzen. U.a. den WISO-Ratgeber Baufinanzierung, und wir sehr zufrieden waren. Diese Buch aber stellt alle anderen Bücher in den Schatten und mach sie zum Teil sogar überflüssig. Der Autor hat selbst mit einem Bauträger gebaut und lässt so, zusätzlich zu seinem fachlich sehr umfangreichen und qualitativ hochwertigen Fachwissen, seine persönliche Erfahrung mit allen Höhen und Tiefen einfließen. Das Buch ist unterteilt, sodass man auch schnell etwas nachschlagen kann. Der Autor hat bereits berücksichtigt, dass Manche das Buch kaufen wenn nicht mehr viel Zeit ist. So gibt es alles Wichtige in Zusammenfassungen zum jeweilige Thema besonders hervorgehoben. Bei besonders wichtigen Themen weist der Autor darauf hin, dass es hier hilfreich ist sich die Zeit zu nehmen und die lange Fassung zu lesen.
Es wir von der Entscheidung welches Haus passt zu mir? Welches Haus brauche ich? Und was kann ich mir auch leisten ? bishin zu Tabellen mit deren Hilfen man die Endabnahme erledigen kann alles denkbar und undenkbare erwähnt und hilfreiche Tipps und Informationen geliefert und dabei liest sich dieses Buch auch noch so gut wie ich persönlich noch bie keinen Ratgeber erlebt habe.
Alles in Allem DER Ratgeber in Sachen Bauen vom Bauträger.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dieses Buch bietet einen guten Einstieg in die komplexe Materie. Für unbedarfte angehende Häuslebauer dringende Pflichtlektüre!
Viele Themen erwähnt oder angerissen, einige weiterführende WWW-Adressen, und ein recht guter Aufbau haben mir beim Projekt bisher gut geholfen.

Damit ist aber auch die Grenze aufgezeigt: Übersicht und Einstieg. Weitere Infos sind notwendig. Ein Buch, das lesbar, bezahlbar, übersichtlich und noch halbwegs aktuell sein will kann die Details auch gar nicht liefern. Aber jetzt kenne ich immerhin die relevanten Stichworte und kann gezielt suchen. Ohne dieses Buch: nur blindes herumtapsen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von M.B. am 25. September 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Wer sich mit der Materie etwas auseinander gesetzt hat wird hier nicht mehr viel Neues erfahren, für unbedarfte jedoch ein gutes Nachschlagewerk mit brauchbaren Informationen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen