Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 38 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.12.2012 22:26:42 GMT+01:00
Creed86 meint:
Is es möglich das pad komplett auszuschalten wenn ich new super mario bross mit wii fernbedienung Zocke...Bildschirm geht nur aus...Das is ja voll blöd.......?????????

Veröffentlicht am 19.12.2012 22:30:47 GMT+01:00
Myxin meint:
Geh doch nicht so inflationär mit Fragezeichen um. Andere User brauchen auch noch welche.

Wenn ich es richtig sehe, kann man nur den Bildschirm ausschalten. Der frisst aber auch das meiste vom Akku. Wenn du das Ding dann eh nicht brauchst, kannst du es ja auch ans Ladegerät hängen. Ist doch kein Problem.

Veröffentlicht am 19.12.2012 22:34:33 GMT+01:00
Creed86 meint:
Ich hoffe das nintendo dafür ein update rausbringt das es doch funktioniert......Ich wills aber aus haben wenn ichs nich benötige :)

Veröffentlicht am 20.12.2012 08:44:46 GMT+01:00
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 20.12.2012 08:56:48 GMT+01:00
Zätt meint:
Ich finde das Pad dort auch praktischer. Ich brauch z. B. nicht schütteln, habe Analog Sticks und ein angenehmeres Steuerkreuz. Soweit meine Empfindung dazu.

Veröffentlicht am 20.12.2012 10:52:44 GMT+01:00
NeoLeon meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2012 11:19:09 GMT+01:00
Man kann das auch freundlicher ausdrücken ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2012 11:33:15 GMT+01:00
Creed86 meint:
Ich wollt nur wissen ob es möglich is das Game pad ganz auszuschalten,nicht nur der bildschirm ..omg woher willste wissen das ich keine habe ?omg

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2012 11:35:11 GMT+01:00
Creed86: Ja, geht. Einfach im Spiel auf "Home" drücken, dann in die Controlleinstellungen gehen (links unten), dann "Bildschirm aus" wählen. Aber: Das Gamepad wird nicht komplett abgeschaltet, es ist nur im Standby dann und kann mit einer Tastenberührung wieder geweckt werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2012 11:37:52 GMT+01:00
Creed86 meint:
Danke das weiss ich aber schon:)Ich würds gern komplett aus haben...:)

Veröffentlicht am 20.12.2012 11:48:01 GMT+01:00
CruLPlay meint:
Akku raus ;-)

Veröffentlicht am 20.12.2012 11:49:24 GMT+01:00
Zätt meint:
Rabiat, aber "wirksam".

Veröffentlicht am 20.12.2012 11:50:22 GMT+01:00
Thomas Aigner meint:
Sicher dass dann nicht die WiiU schreit sie hätte gerne ein Gamepad in Reichweite? ;)

Veröffentlicht am 20.12.2012 11:53:32 GMT+01:00
Zätt meint:
Das wäre das ""wirksam"" aus meinem Kommentar. ;D

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.12.2012 11:59:30 GMT+01:00
NeoLeon meint:
Ich glaube nicht, dass das der Zweck seines Postes war! Ganz sicher hätte er das schneller rausgefunden, als hier extra zu posten.

Veröffentlicht am 20.12.2012 12:05:37 GMT+01:00
N. Federlein meint:
Es würde ja reichen das Gamepad testweise aus der Reichweite der WiiU zu bringen und die Konsole dann am Gerät selbst zu starten. Nur wird sie sich dann wohl nicht steuern lassen...

Der geneigte Leser fragt sich natürlich, was einen treibt das Gamepad unbedingt ausgeschaltet haben zu müssen. Es tut ja keinem weh wenn es bei dunklem Bildschirm in der Ecke liegt.
Aber gut, jeder hat seine Hobbies.

Veröffentlicht am 20.12.2012 12:43:23 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.12.2012 12:43:52 GMT+01:00
NES-Hero meint:
Na ja, seitdem die neue EEG-Umlage beschlossen wurde, zählt halt jedes Milliwatt. ;)

Veröffentlicht am 20.12.2012 20:16:03 GMT+01:00
NIN meint:
Da das Pad auch bei ausgeschaltetem Bildschirm den Akku sehr schnell leer hat sollte Nintendo die möglichkeit es ganz auszuschalten möglichst bald einbaun.
Bei Spielen wo ich es nicht brauche leg ich das Pad in ein Zimmer wo es keinen Empfang mehr hat, dann schaltet es sich ganz aus.

@N. Federlein
Die Wii U lässt sich auch ganz wunderbar mit einer Wii-Mote steuern.;)

Veröffentlicht am 20.12.2012 20:27:32 GMT+01:00
N. Federlein meint:
Und wenn Du einfach nur das Pad ans Ladekabel hängst und friedlich schlafen lässt?

Veröffentlicht am 20.12.2012 20:48:10 GMT+01:00
Michael meint:
Das Pad ist auch im ausgeschaltetem Zustand noch eher im Standby, da es ja registriert wenn die Konsole eingeschaltet wird. Also ist der integrierte W-Lan Chip im Controller immer aktiv und zieht Strom. Das einzigste was ich mir vorstellen könnte ist, dass Nintendo in Zukunft nicht nur das Display ausschaltet sondern auch noch den NFC-Chip und sonstige Bestandteile, sofern dies nicht schon der Fall ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.06.2013 12:33:19 GMT+02:00
Andrea meint:
Hast Du die Lösung mittlerweile gefunden? Ich habe als Zwischenlösung mehr zufällig bemerkt, dass, wenn ich das Gamepad einfach leerlaufen lasse und nicht erneut lade, ich die WiiU mit dem Controller starten und steuern kann, sofern das jeweilige Spiel den Controller unterstützt.

Veröffentlicht am 25.06.2013 12:44:45 GMT+02:00
TheG4M3 meint:
Die Entladung ist wirklich die nervigste eigenschaft des Upads, ich hoffe Nintendo bringt bald einen leistungsstärkeres Akkupack raus welches die Spielzeit mehr als verdoppelt hinzu noch ein Update mit stromsparenden Maßnahmen und alles ist Supi, zurzeit nervt das Gamepad aufgrund der geringen Akku spanne teilweise aber schon, insbesondere da ich dem recht dünnen Ladekabel nicht so ganz über dem Weg traue um es wärend des Spielens angeschlossen zu lassen, eines welches dem des 3DS ähnlicher wäre würde mir persönlich mehr zusagen.

Veröffentlicht am 25.06.2013 12:48:43 GMT+02:00
JoWe meint:
Wie kann ich eigentlich die Alarmanlage an meinem Auto ausschalten, wenn ich nicht fahre? Die geht ja auf die Batterie und wenn ich ein paar Wochen im Urlaub bin ... XD

Sehe das Problem auch nicht: wenn ich nicht zocke bzw. das Pad nicht brauche, kommt das eh in die Station bzw. ans Ladeabel. Beim zocken liegt das aber meist in Reichweite um mal schnell und bequem ins Netz zu kommen.

Stromverbrauch im Standby hab ich nicht gemessen, aber bestimmt nicht mehr als mein Funkwecker ...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.06.2013 13:49:07 GMT+02:00
Andrea meint:
Mir sind die 3 bis 4 Stunden Spielzeit mit dem Gamepad ebenfalls zu wenig, außerdem spiele ich gern mit dem Controller Pro (Spielzeit ca. 80 Stunden, ohne Nachladen). Strom sparen ist nicht so ganz korrekt in diesem Zusammenhang, dann durfte man ja nicht mal Konsolenspiele spielen, sondern sollte draußen bei Tag kicken (in jedem Falle stromsparender XD).
Man hängt halt nicht andauernd vor einem Spiel, sondern macht auch mal was anderes, ohne ständig das Spiel auszuschalten und wieder anzuschalten, so dass der Akku des Pads sich rasant leert. Am Kabel hängen lassen ist für mich keine Alternative, da mein Hundchen gern Kabel durchlutscht, womit sich diese Möglichkeit erübrigt hat. Aber - wie gesagt - der Controller Pro hat mein Problem erledigt - lange Laufzeit, kein Kabelsalat und das Pad kommt zum Einsatz, wenn das Spiel es erfordert, vielleicht lebt der Akku mit dieser Maßnahme auch länger; netter Nebeneffekt.

Veröffentlicht am 26.06.2013 19:13:46 GMT+02:00
Oliver meint:
Ein größerer Akku wurde schon angekündigt - zwar nur in Japan bis jetzt, aber es gibt keinen Grund, den nicht überall zu bringen.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  24
Beiträge insgesamt:  38
Erster Beitrag:  19.12.2012
Jüngster Beitrag:  Vor 3 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Nintendo Wii U - Konsole, Premium Pack, 32 GB, schwarz mit Nintendo Land
Nintendo Wii U - Konsole, Premium Pack, 32 GB, schwarz mit Nintendo Land von Nintendo (Nintendo Wii U)
4.3 von 5 Sternen   (438)