Web 2.0 im Unternehmen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

WEB 2.0 im Unternehmen: Theorie & Praxis - Ein Kursbuch für Führungskräfte Gebundene Ausgabe – 29. Juni 2010


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,80
EUR 39,80 EUR 19,72
6 neu ab EUR 39,80 4 gebraucht ab EUR 19,72

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 292 Seiten
  • Verlag: tredition Gmbh (29. Juni 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868506349
  • ISBN-13: 978-3868506341
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 1,8 x 22,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 620.418 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Frank Roebers wurde 1967 in Bünde/Westf. geboren und hat nach dem Abitur und zweijähriger Bundeswehrzeit Jura in Bielefeld studiert. Noch während des Studiums hat er sich 1990 als Computerhändler selbständig gemacht. 1992 stieß er zu der gerade neu gegründeten SYNAXON AG, deren Vorstandsvorsitzender er heute ist. SYNAXON ist mit 2.800 Anschlussbetrieben und einem Außenumsatz von 3 Milliarden Euro Europas größte IT-Verbundgruppe. 2006 hat SYNAXON Enterprise 2.0 eingeführt und ist bis heute eines der Vorreiterunternehmen auf diesem Gebiet. Manfred Leisenberg, geboren 1954, studierte Informationstechnik und Theoretische Elektrotechnik und promovierte über virtuelle Speichersysteme. Er hat als Wissenschaftler unter anderem am International Computer Science Institute in Berkeley/USA und an der englischen University of Southampton gewirkt. Als Direktor Forschung/Entwicklung war Leisenberg in einem großen Medienkonzern unter anderem für erste kommerzielle Anwendungen des mobilen Internet verantwortlich. Seit 2002 ist er Professor für Wirtschaftsinformatik an der privaten Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld. Leisenberg hat zahlreiche fachwissenschaftliche Publikationen zum Web 2.0 und zur Netzwerkkommunikation veröffentlicht. Die führende deutschsprachige Wochenzeitung für den gesamten Bereich der Informationstechnik - aktuell, kompetent und anwendungsorientiert. Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen - über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager und -Profis versorgt sie mit technischen und strategischen Informationen, die sie benötigen, um die IT optimal auf die Bedürfnisse ihrer Unternehmen und deren Kunden auszurichten.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karsten Schmidt am 16. August 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Die gute Nachricht zuerst: Das Buch lässt sich bis auf wenige Ausnahmen flüssig lesen, so dass es bei einer langen Bahnfahrt im Wesentlichen studiert werden kann. Und nun die schlechte Nachricht: leider ist das hier vorgelegte Kursbuch für Führungskräfte noch nicht die versprochene Punktlandung. Warum?

Bei den Grundlagen wird u.a. das Beispiel Microblogging mit Twitter vorgestellt. Wichtig für ein Kursbuch wäre hier gewesen Begriffe wie Tweed, RT, Hashtag, FF oder Twitterwall ausführlichern zu beschreiben und auch die Interaktionen (mit den Suchmaschinen) durch Twitter im Echtzeitweb vorzustellen.

Im Praxisteil spiegeln für mich die drei vorgestellten Firmen SYNAXON, FRoSTA und Westaflex nicht die Verteilung im Mittelstand dar. Die hier vorgestellten Firmen stellen laut Wikipedia eher Großunternehmen dar. In der EU dominieren aber mit 99 % die KMU (Unternehmen mit bis zu 249 Mitarbeitern). Insofern wären Beispiele wie z.B. der bemerkenswerte Turn around der 20 Mann-Firma 'Kelterei Walther GmbH & Co. KG' in Arnsdorf bei Dresden mittels Web 2.0 und neuer Kommunikationsstrukturen von Interesse gewesen.

Die Überlegung, dass die Ursprünge von Web 2.0 auch und vor allem bei der 68er Generation zu sehen ist, konnte ich so nicht nachvollziehen und bringt den Leser auch nicht wirklich weiter. Zum Thema schützenswerte Informationen wäre das Beispiel von Tapscott über die Kanadische Minengesellschaft Goldcorp ein sehr anschauliches Beispiel für den neuen 'Web 2.0 Weg' gewesen.

Dem eigentlich wichtigen Teil, dem erfolgreichen Einsatz von Social Web im Unternehmen, widmen sich die Autoren lediglich auf den letzten 40 Seiten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ingo Scheider am 20. Dezember 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Also nun bin ich auch das erste Mal auf eine ach so tolle Buchrezension hereingefallen. Kursbuch ??? Kein Kurs, kein Plan, nur Erlebnisbericht. Liest sich wie ein Tonmitschnitt einer Univorlesung ohne Hilfestellung.
Das was die anderen geschrieben haben, hat nichts mit dem Buch zu tun. Wer hat die geschrieben, drängt sich als Frage auf???
Nichts als Fließtext und Textwüsten mit veralteten Beispielen. Anstelle von: wie setze ich Web 2.0 im Unternehmen ein, bekomme ich alte Zöpfe von Unternehmen, die man eh schon kennt. Und diese Beispiele auch nur als Erzählung. Weit gefehlt mit professioneller Literaturarbeit, wie man sie von einem Professor erwarten dürfte. Keine Quellenangaben, keine Belege, freie Didaktik, ohne Erklärungssysteme. Schwach, kein Praktikant dürfte in meinem Unternehmen eine solche Diplomarbeit abgeben.
Kein Wissensgewinn, keine Neuheiten, nur Banalitäten. Web 0.5 wäre der richtige Titel gewesen. Mit dem Buch hinkt man hinterher und bekommt nichts konkret geboten.
Ein ärgerlicher Fehlgriff. .... :-(
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Havelock Vetinari am 19. Juli 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Eines gleich vorneweg: Ich habe beruflich viel mit dem Thema Web 2.0 zu tun und daher schon eine ganze Reihe von Büchern zu diesem Thema erworben. Bisher bin ich mit den Werken jedoch regelmäßig nicht wirklich zufrieden gewesen. Gerade wenn es um die Auswirkungen für Führungskräfte geht sind viele andere Werke einfach nicht detaliert genug.

Nun ist aus meiner Sicht allerdings eine Art Standardwerk zu dieses vielschichtigen Thema erschienen. Das Buch ist flott geschrieben und beschreibt aus der eigenen Erfahrung der Autoren die starken Veränderungen in der Unternehmenswelt, die alle mit der Entwicklung des Web 2.0 zu tun haben. Sehr schön finde ich, dass man wirklich in jeder Zeile eine Tatsache bemerkt:

Diese Autoren schreiben nicht nur über Web 2.0, sie leben es!

Ich konnte zahlreiche positive Anregungen daraus mitnehmen und habe das Buch gerne 2 Kollegen in anderen Unternehmen empfohlen, die dem Web 2.0 bisher eher skeptisch gegenüberstehen. ich bin gespannt ob sich deren Einstellung nach der Lektüre ändert, mich würde das jedenfalls nicht wundern.

Das Werk bekommt von mir 5 Sterne, ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung. Schließlich geht auch die Web Entwicklung rasant weiter und Unternehmen dürfen die neuen Trends nicht verschlafen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Werner Ullrich am 30. Juli 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Obwohl das Buch über Web 2.0 als "Ein Kursbuch für Führungskräfte" angezeigt wird, ist der Rezensent, der sich eher als Unternehmer denn als Führungskraft sieht, von dem Buch angenehm angetan. Besonders die sozialen Zusammenhänge und in Unternehmen vorzufindenden psychologischen Spannungsfelder sind beim Integrieren von Web 2.0 Komponenten in ein Unternehmen zu berücksichtigen. Für die klare Darstellung dieser Zusammenhänge sei den Autoren gedankt. Ich baue gerade in meinem Unternehmen um unser neues Medizinprodukt WeWoThom Premium zu dessen Vermarktung auf Web 2.0. Alle Angaben im vorliegenden Buch kann ich dazu sehr gut verwenden. Für mich, der neu in diese Materie einsteigt, ist die textliche Darstellung sicher ebenso klar verständlich wie für alte Hasen auf diesem Gebiet. Die Einteilung in "Grundlagen" und "Praxis" ist gut gelungen, obwohl der Rezensent inhaltlich viele praktische Anwendungen auch in den "Grundlagen" und Grundlagen in der "Praxis" finden konnte. Ich kann das Buch nur empfehlen. Jeder, der sich mit Web 2.0 ernsthaft und aktiv beschäftigen will sollte es lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen