Menge:1
WATER LILIES - Der Liebe ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,87 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • WATER LILIES - Der Liebe auf der Spur (OmU)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

WATER LILIES - Der Liebe auf der Spur (OmU)

13 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
2 neu ab EUR 9,98 3 gebraucht ab EUR 8,97

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

WATER LILIES - Der Liebe auf der Spur (OmU) + Little Thirteen
Preis für beide: EUR 18,98

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Adele Haenel, Louise Blachere, Pauline Aquart
  • Regisseur(e): Celine Sciamma
  • Format: Anamorph, Dolby, HiFi Sound, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Französisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Pro-Fun Media
  • Erscheinungstermin: 17. Oktober 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 81 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001D7NBUA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.017 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Laue Sommernächte, die prickelnde Kühle eines Schwimmbades - innerhalb solch aufwühlender Atmosphäre entwickelt sich ein dichtes Drama um Freundschaft und erwachende Sexualität. Das Synchronschwimmen mit der dafür nötigen grazilen Körperbeherrschung hat die fünfzehnjährige Marie in ihren Bann gezogen - oder ist es vielmehr der hinreißende Star der Gruppe, die schöne Floriane? Diese wiederum gilt unter den Jugendlichen als 'femme fatal', die jeden Jungen um ihren süßen Finger wickeln kann. So scheint es zunächst verwunderlich, dass Floriane sich auf einen Tauschhandel mit der unscheinbaren Marie einlässt. Dritte im Bund der liebesdurstigen Jugendlichen im zeitlos erscheinenden Vorstadtmilieu ist Maries beste Freundin Anne, etwas zu pummelig geraten und doch so dringend auf der Suche nach dem ersten Mal. Der Debütfilm 'Water Lilies' von Céline Sciamma ist ein Werk voller echter Emotionen, das den Irrungen und Wirrungen des Heranwachsens in dessen tiefste Leidenschaften zu folgen vermag.

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pinkandblue am 19. Februar 2009
Verifizierter Kauf
Die schauspielerischen Leistungen der drei Hauptprotagonistinnen in diesem Film sind absolut grossartig und sehenswert. Gerade weil sie ohne viel Text auskommen (müssen). Da ist diese Unbedingheit des Verliebtsein von Marie, gespielt von Pauline Acquart, die nichts in Frage stellt.Sie ist bis über beide Ohren in Floriane, die Kapitainin des Synchronschwimmteams verknallt. Jetzt geht aber nicht gleich das grosse Drama los, wie: "Oh, was passiert mit mir. Hilfe! Ich liebe eine Frau." Sie ist verschossen - fertig. Das Drama ist schlicht, dass Floriane sie zunächst gar nicht wahrnimmt. Deren Figur, der kühlen, narzisstischen und nicht zu wirklicher Liebe fähigen Diva wird fantastisch von der wunderschönen Adele Haenel gespielt. Beim Durchsehen der Extras in den Castingaufnahmen ist mir aufgefallen, dass besonders sie im Film ganz anders spielt, als sie tatsächlich ist. Sie ist ansich 'ne total Nette, alles andere als schroff und zickig. Und da gibt es noch Anne, gespielt von Louise Blachere, die etwas pumelige Freundin von Marie, die dem ganzen auch eine etwas witzige Nuance verleiht. So in Richtung eines tragischen Clowns. Dabei werden alle drei Figuren nie platt und eindimensional dargestellt. Marie ist nicht einfach nur blind verliebt. Sie ist auf ihre Art auch clever und gerissen. Sie dackelt Floriane nicht nur hinterher, sondern bestimmt auch selbst was passiert. Sie ist nicht der unterlegene Part, wie man vielleicht vermuten könnte. Das hält sich gut die Balance und schwankt im Verlauf des Films öfter hin und her.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Melancholia am 24. Dezember 2010
Wundervolles Kunstwerk über das zarte erste aufblühen (gleichgeschlechtlicher) Liebe.
Ein Anti-Mainstream Ausnahmefilm für empfindsame Menschen mit sensibler Seele.
Ich habe ihn auf Arte entdeckt und war begeistert, ein Film mit zarter Atmosphäre, Herzschmerz und feinen Nuancen,
die ich erst alle richtig entdeckt habe nachdem ich den Film noch zweimal auf DVD angesehen habe.
Der herrliche Para One Soundtrack tut sein übriges, das Finale des Films ist zum dahinschmelzen...
Das keine deutsche Tonspur vorhanden ist stört überhaupt nicht, im Gegenteil. Schade des es von dieser Art
Film nur sehr wenige gibt, einige bemühen sich aber kaum einer schafft es solch fesselnde Schönheit zu erreichen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cat am 21. Juni 2014
Verifizierter Kauf
Ein sehr schöner Film, es geht um die jungend, der Erwachen der Gefühle, um das eindecken der liebe und ums langsame Erwachsenwerden, schöne melancholische bis hin zur euphorischen erotischen Stimmung, tolle Musik, die Darsteller sind auch sehr professionell vor allem das sie noch sehr jung sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Monika am 31. Juli 2013
Hallo,
habe mir den Film angesehen, und war sehr positiv überrascht.
Gleich vorne weg - da ja nur mit deutschen Untertiteln. Ist echt
überhaupt kein Problem, da eher weniger gesprochen wird und man
sehr gut mitkommt.
Anfangs dachte ich erst, was ist das... aber nach ner Zeit habe
ich in den Film hinein gefunden. Es ist eben kein typischer
Hollywood Film was ich sehr gut finde. Der Film hat etwas ganz
Besonderes, was sicherlich für jeden etwas anderst ist.
Ich konnte einiges selbst nachvollziehen da ich es schon mal
erlebt habe und daher gut mitfühlen konnte.
Daumen hoch für den Film und dafür auch dass es kein typisches
oder schreckliches Ende gab. Es ist am Ende so ausgegangen, dass
man mit leben kann (Zuschauer und die Leute im Film).
Ich möchte auch bewusst nicht näher erläutern was vorkommt, denn
dies wurde schon getan. Finde es spannender sich ganz selbst
eine Meinung über den Film zu machen.
Also er ist es wirklich wert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Herbert Stehl am 20. August 2013
Verifizierter Kauf
Dieser Film figuriert nicht umsonst (und von ohngefähr) unter der Kategorie "Lesbenfilme". Der besondere Reiz, der von den drei blutjungen Frauen ausgeht, besteht darin, dass sie keine vollreifen Lesben sind. Floriane, Marie und Anne helfen sich gegenseitig, um den Synchronsprung ins erwachsene Geschlechts- Leben zu schaffen. Da wird auch der männliche Zuschauer Zeuge, wie trotz alledem und alledem lesbische Gefühle aufkommen. Am Schluss sind zwei von den dreien entjungfert, und die dritte hat wie eine Sappho geküsst. Filmemacherin Céline Sciamma lässt den gemeinsamen Schwimmtrainer wie einen perfekt- gebauten Typ in einer unperfekten Welt erscheinen, und das Ganze ist sehr aus der Sicht der sehnsüchtigen Mädchen inszeniert, erzählt und gespielt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Judy am 4. Januar 2014
Verifizierter Kauf
Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, wie ich diesen Film eigentlich fand. Durch recht wenig Sprache (da stört auch nicht, dass der Film lediglich deutsche Untertitel hat) war der Film sehr auf die Gefühle konzentriert und auf die kleinen, aber bedeutenden SIgnale und Verhaltensweisen der Protagonistinnen. Gerade das hat mich an diesem Film auch sehr gereizt und es wurde meiner Meinung nach auch gut gemacht. Mein Problem bei diesem Film war, dass ich mit den Charkteren nicht so recht warm wurde. Nach einiger Zeit, als ich mit der etwas außergewöhnlichen MAchart des FIlms und den Charakteren etwas wärmer geworden war, wurde dies etwas besser, aber bis zum Ende konnte ich mit den Charakteren persönlich nicht so viel anfangen, woran es wohl auch liegt, dass mir der Film nicht ganz so gut gefallen hat.
Die drei Protagonistinnen, die alle drei eher Außenseiter sind, wirkten auf mich sehr unterschiedlich alt, was mich teilweise störte, da besonders Marie und Florentine auf mich keineswegs gleichalt wirkten. Auch wenn ich vermutete, dass Marie wohl älter sein wird, als sie aussieht, war es etwas seltsam, als Marie (die in meinen Augen eher wie dreizehn wirkte) Florentine entjungfert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen