Wüstenfeuer: Ein Dirk-Pitt-Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wüstenfeuer: Ein Dir... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wüstenfeuer: Ein Dirk-Pitt-Roman (Reihenfolge der Dirk-Pitt-Abenteuer, Band 21) Taschenbuch – 15. April 2013


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 1,07
66 neu ab EUR 9,99 26 gebraucht ab EUR 1,07

Wird oft zusammen gekauft

Wüstenfeuer: Ein Dirk-Pitt-Roman (Reihenfolge der Dirk-Pitt-Abenteuer, Band 21) + Im Zeichen der Wikinger: Ein Dirk-Pitt-Roman + Die Troja-Mission: Ein Dirk-Pitt-Roman
Preis für alle drei: EUR 29,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 544 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (15. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442377552
  • ISBN-13: 978-3442377558
  • Originaltitel: Crescent Dawn
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 4,4 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.382 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Seit er 1973 seinen ersten Helden Dirk Pitt erfand, ist jeder Roman von Clive Cussler ein "New-York-Times"-Bestseller. Auch auf der deutschen SPIEGEL-Bestsellerliste ist jeder seiner Romane vertreten. 1979 gründete er die reale NUMA, um das maritime Erbe durch die Entdeckung, Erforschung und Konservierung von Schiffswracks zu bewahren. Er lebt in der Wüste von Arizona und in den Bergen Colorados.

Dirk Cussler arbeitete nach seinem Studium in Berkeley viele Jahre lang in der Finanzwelt, bevor er sich hauptberuflich dem Schreiben widmete. Darüber hinaus nahm er an mehreren der über achtzig Expeditionen der NUMA teil.

Dirk Cussler arbeitete nach seinem Studium in Berkeley viele Jahre lang in der Finanzwelt, bevor er sich hauptberuflich dem Schreiben widmete. Darüber hinaus nahm er an mehreren der über achtzig Expeditionen der NUMA teil.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Neutralmodus2000 TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 13. Juni 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Cussler kann man getrost als die Mutter aller maritimen Abenteuerromane ansehen. Ich freue mich auf jeden neuen Band dieses Vermarktungsschlitzohrs und seiner schreibenden Bande - in der Hoffnung, dass Al und Dirk sich wieder einmal aus ausweglosen Situationen befreien und die ahnungslose Welt vor dem Untergang retten. Habe ich in meiner frühen Jugend, als mich die NUMA erstmals in ihren Bann zog, noch vieles für bare Münze in den Romanen genommen, so bin ich jetzt, rund 30 Jahre später nach CARGO 03, EISBERG, TODESFLIEGER usw., eher mit einem schmunzelnden Auge in die Romane vertieft. Ich würde es CC jedoch sogar verzeihen, wenn er den beiden Helden meiner Jugend in irgendwelchen neuen Werken seine eigenen Bücher in die Hand drücken würde. Bsp:

Pitt lag entspannt am Heck der luxuriösen schneeweißen Yacht und nippte an einem Tequilla Sunrise, während seine olivgrünen Augen wie ein Scanner den Inhalt eines Romans verschlangen. Der reißerische Titel des spannenden Thrillers war "Schockwelle" und stand ganz im Gegensatz zu der sanften Brise, welche die salzhaltige Luft über den fast spiegelglatten Atlantik Richtung Daytona Beach trug. Als der ehemalige Operationschef der NUMA eine weitere Seite umblätterte, registrierte er beiläufig die verzweifelten Versuche Giordinos, der einen zufällig an die Angel geratenen Barrakuda an Bord ziehen wollte. Obwohl sein bester Freund sich redlich abmühte, wollte das zwei Meter lange Prachtexemplar nicht so wie Al. Pitt legte sein Buch kurzerhand zur Seite und rief mit breitem Grinsen: "Wir haben noch genügend Ölsardinen an Bord, du brauchst dir also keine Mühe zu geben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ableben am 22. August 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Also die Handlung entspricht im Wesentlichen dem, was man von CC erwartet. Aber die deutsche Fassung : Eine Zumutung! Wer macht solche grottenschlechten Übersetzungen? Hier ist jeder Euro vergeudet, ärgerlich! Lieber die englische Fassung kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Lehmann-Pape am 28. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Unzählige Thriller hat Clive Cussler bereits geschrieben, die alle erkennbar seine Handschrift tragen. Actionlastig, eine klare Trennung zwischen Gut und Böse in seinem 'Personal', ein jeweiliger Kampf immer um hohe bis höchste Einsätze auf internationaler, oft politischer Ebene. Auch Dirk Pitt, die wohl bekannteste Romanfigur Cusslers, ist bereits seit den frühen 70er Jahren des letzten Jahrhunderts als 'Held' unterwegs.

Mittlerweile mit einer Kongressabgeordneten verheiratet, Vater eines erwachsenen Sohnes und dennoch immer vorweg, vor allem, wenn es an die Geheimnisse des Meeres geht.

Auf dem Meer beginnt auch dieser Thriller Cusslers. Allerdings nicht direkt mit den Geschehnissen um Dirk Pitt herum, sondern in viel früheren Zeiten mit einem Überfall auf eine römische Galeere durch Piraten. Und im zweiten Prolog im ersten Weltkrieg mit einem Anschlag auf ein britisches Kriegsschiff, welchen ein deutscher U-Boot Kommandant perplex miterlebt. Sinkende Schiffe, das sind die ersten Fährten, die Cussler in seinem neuen Thriller dem Leser an die Hand gibt um sodann umgehend auf Dirk Pitt unter Wasser umzuschwenken, der wieder einmal eine Rarität entdeckt. Wieweit das alles zusammenhängt, das wird sich herausstellen, aber natürlich nicht gleich zu Beginn der Geschichte. Denn in dieser wird Pitt mit seiner Frau in Istanbul in einen Raubüberfall verwickelt und muss danach feststellen, das die Räuber nicht locker lassen werden, um ihn aus dem Weg zu räumen.

Warum aber und worum geht es überhaupt den Dieben? Pitt wird einige Zeit brauchen, um den Vorsprung des Lesers einzuholen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schnuffelchens Bücher und Co am 30. September 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Inhalt:
Im inzwischen 21. Band der Dirk-Pitt-Reihe stolpert unserer allseits beliebter Held wieder mitten in ein Abenteuer.

Eigentlich stattet er mit seiner Frau Loren, nur einem befreundeten Wissenschaftler im Tokapi-Palast einen Besuch ab, als dieser Überfallen wird.
Zur gleichen Zeit muss sein Sohn in Jerusalem die Sprengung des Felsendoms verhindern.

Während die Familie Pitt sich noch von den Anschlägen erholt, versucht eine türkische Familie im geheimen eine politischen Umsturz in ihrem Land zu provozieren um das Osmanische Reich wieder auferstehen zu lassen.

Meine Meinung:
Ich lese bereits seit meiner Teenie-Zeit die Roman von Clive Cussler. Sie versprechen Abenteuer und Gefahr, gepaart mit Humor.

Das Abenteuer beginnt, als Dirk Pitt, inzwischen Chef der NUMA, wieder einmal an einer Mission teilnimmt. Tja, ein Schreibtisch ist wohl doch nicht das Richtige für ihn :-)
Somit ist gleich von Anfang an Spannung angesagt. Allerdings kommen so langsam Verschleißerscheinungen auf - auch ein Dirk Pitt kommt in die Jahre. Zum einen hat der Humor, den ich immer so an diesen Büchern geliebt habe, etwas auf der Strecke geblieben - vor allem der von Al. Al selbst hat hier wenig zu sagen, ist in erster Linie nur Chauffeur. Immer mehr Raum nehmen dafür die "Kinder" Summer und Dirk jr. ein.
(Ich bin über die Art, der Einführung der Beiden bis heute nicht glücklich.) In diesem Band funktionieren die beiden Charaktere leider nicht wirklich. Da springt keine Funke über.

Dirk Pitt senior, ist wie gewohnt perfekt in seiner Rolle. Er ist spritzig, charmant, klug und mit allen Wassern gewaschen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden