Würde Jesus bei IKEA... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge


Preis: EUR 9,90 Kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
73 neu ab EUR 9,90 17 gebraucht ab EUR 1,49
1
  • Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge

Hinweise und Aktionen

Menge: 1
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Produktinformationen

Menge: 1
Technische Details
MarkeUnbekannt
Artikelgewicht181 g
Produktabmessungen13,5 x 1,5 x 21,1 cm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASIN3937896619
Amazon Bestseller-Rang Nr. 306.741 in Bücher (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung181 g
Im Angebot von Amazon.de seit5. Dezember 2007
  
 

Produktbeschreibungen

Menge: 1

Kurzbeschreibung

Geschichten und Zwischenrufe mitten aus dem Leben: Ebenso inspirierend wie entlarvend geht es dabei immer wieder um eine ehrliche und ganzheitliche Jesus-Nachfolge, die nicht nur die Herrlichkeit Gottes kennt, sondern auch die Schwerkraft des Alltags. Tobias Faix nimmt seine Leserinnen und Leser mit auf eine Reise, die eigenen Glaubenstraditionen zu hinterfragen, und wirft einen frischen Blick auf Jesus und seine gute Nachricht: Eine liebevolle Herausforderung!

Pressestimmen

Die Texte sind witzig formuliert und stecken voller Ideen und schräger Einfälle, sodass man sie gerne liest. ... Tobias Faix steht in einer Linie mit einer ganzen Reihe anderer Christen, die Spiritualität, Evangelisation und gesellschaftliches Engagement wieder stärker zusammensehen, und die ausprobieren wollen, wie aufrichtige und bewusste Jesusnachfolge sich auswirkt ... (Thomas Baumann) (respect 03, S. 88 (September 2008))

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

43 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ichthys-Redaktion am 21. April 2009
Anzahl: 1
Zwei Hinweise vorweg. Erstens: Dieses Buch ist unbequem. Wer nicht bereit ist, über sich und den eigenen Lebensstil nachzudenken ' und dies durchaus kritisch ', der sollte sich die Lektüre gut überlegen. Schon in der Einleitung macht Faix deutlich: Gerade mit Schwachpunkten im Leben von Christen wird hier nicht zimperlich umgegangen. "In diesem Buch soll zum Nachdenken angeregt, sollen Impulse gegeben und auch mal kritisch nachgefragt werden" (12).
Zweitens: Wer einfache Lösungen für schwierige Probleme erwartet, ist mit dem Werk genauso falsch beraten. Auch dies stellt Faix gleich zu Beginn klar: "Es geht nicht um schnelle Antwortwen, sondern um ein Ringen auf allen Ebenen" (10) und: "Wer [...] schnelle Antworten und platte Wahrheiten erwartet, der wird mit Sicherheit enttäuscht werden" (12).
Es werden zwar viele Problemfelder angesprochen, doch mit Lösungen hält sich Faix meist zurück. Das Buch regt oft "nur" zum Nachdenken an, um selbst herauszufinden, wie an den Schwachpunkten des eigenen Christenlebens gearbeitet werden kann.
Die einzelnen Kapitel des Buches beziehensich in der Regel auf drei Themen: das persönliche Glaubensleben (z.B. 15ff.), das Leben innerhalb der christlichen Gemeinschaft (z.B. 18ff .) und die Verantwortung der Christen für die Gesellschaft (z.B. 27f.).
Der Verfasser greift in oft steilen Thesen wichtige Grundsätze des Glaubenslebens vieler Christen an, so z.B., wenn er schreibt: "Nachfolge lässt sich nicht reduzieren auf Stille Zeit (wir fi nden keine Bibelstelle, dass Nachfolge sich darüber definiert, wie oft und regelmäßig und intensiv du Bibel liest oder sogar betest)" (10).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rüdiger Halder am 28. März 2008
Anzahl: 1
Faix schreibt als Christ für Christen. Sein Anliegen ist, wie er es nennt, zu einer ganzheitlichen Nachfolge herauszufordern. Seiner Meinung nach geschieht Nachfolge bei vielen Christen zu einseitig. Und so hat er sich aufgemacht, dem Leser mit über hundert kurzen Texten, Kolumnen und Kurzgeschichten die verschiedenen Facetten einer ganzheitlichen Nachfolge vor Augen zu führen und auf entsprechenden Einseitigkeiten aufmerksam zu machen. Dabei geht durchaus selbstkritisch vor. Eines der zentralen Anliegen des Buches ist es darauf hinzuweisen, daß die Bestimmung von Christen nicht allein darin gründet, immer heiliger zu werden und nur die eigenen Bedürfnisse und die der Gemeinde im Blickfeld zu haben. Vielmehr haben sie auch eine Verantwortung für die Welt. Sind ebenso dazu bestimmt der Welt zu dienen, in dem die sich z. B. für soziale Gerechtigkeit engagieren. Ebenso ist Faix sein Herz für Kinder und Jugend abzuspüren. Es ist ihm ein großes Anliegen dafür zu werben, daß diese mehr in das Zentrum des Gemeindegeschehens gerückt und nicht als Randgruppe behandelt werden. Das Buch ermutig ebenfalls in Sachen ,Spiritualität' eingefahrene, traditionelle Wege zu hinterfragen und dort, man merkt das man den Glauben anderer lebt, eigene Wege zu finden und auch zu leben.

Ich finde Faix gelingt das Ganze recht gut. Er braucht zur Darlegung der unterschiedlichen Facetten einer ganzheitlichen Nachfolge nicht mehr als 2 œ Seiten pro Text, Kolumne oder Kurzgeschichte. Dadurch liest sich das Buch leicht und sehr kurzweilig. Er bringt sein Anliegen pointiert auf den Punkt. Es ist an manchen Stellen sehr herausfordernd, da es festgefahrene Denkweisen entlarvt. Man muß es nur zugeben und Erkanntes nicht schönreden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von as am 4. März 2008
Anzahl: 1
Losungsbüchlein beiseite und jegliches fromm-theologische Geschwafel bitte einstellen! Wer neben gängigen Formen religiösen Lebens für weitere Zugänge offen ist, bekommt in diesem Buch von Tobias Faix herausfordernde Ideen und Gedanken geliefert. In vier Kapiteln (1. Die Herausforderung des Glaubens - 2. Das Evangelium des Anstoßes - 3. Die Gesellschaft, in der wir leben - 4. Der Jesus, dem wir nachfolgen)fordert der Autor die Leser zu einer ganzheitlichen Nachfolge auf. Dabei spricht er ganz unterschiedliche Bereiche des Lebens und Glaubens an. Der Glaube bleibt nicht länger ein für wahr halten von Lehrsätzen, sondern reicht weit in den normalen Alltag hinein. Offen und ehrlich, kritisch und hinterfragend, nachdenklich stimmend und motivierend geht Faix dieses umfassende Thema einer ganzheitlichen Nachfolge an. Viele - fast alle- dieser Geschichten und Gedanken fordern mich heraus. Für mich ist diese Buch eine wahre Fundgrube geistlicher Impulse für die Gemeindearbeit. Positiv zu bemerken ist,dass nach jeder Kurzgeschichte,jedem Gedankenanstoß oder Zwischenruf Buchtipps zum weiterlesen und vertiefen des kurz angerissenen Themas vorzufinden sind. Also Buch kaufen, lesen, sich hinterfragen lassen und dann den Veränderungsprozess starten. Höchstnote: 5 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I. Mahel am 10. August 2009
Anzahl: 1
Meist bin ich skeptisch, wenn ich Buchtitel wie "Würde Jesus bei IKEA kaufen?" lese. Schon wieder ein Versuch, mich durch einen möglichst originellen Titel zum Kauf eines Buches zu animieren, das dann doch wieder zum x-ten Mal die gleichen frommen Themen aus dem gleichen frommen Blickwinkel betrachtet?

Doch das Buch von Tobias Faix ist ganz anders als das Meiste, das der christliche Buchmarkt so liefert. Es geht, so der Klappentext, um "eine ehrliche und ganzheitliche Jesus-Nachfolge, die nicht nur die Herrlichkeit Gottes kennt, sondern auch die Schwerkraft des Alltags".

Das heißt: Es geht um Anbetung, Nächstenliebe und Nachfolge ebenso wie um Wissensgesellschaft, Konsumkritik und Globalisierung. Ob Jesus bei IKEA einkaufen würde, ist z.B. deshalb interessant, weil damit die Frage nach unserer Verantwortung beim Einkaufen gestellt wird: Weiß ich z.B., in welchem Land und unter welchen Bedingungen die Dinge meines täglichen Gebrauchs hergestellt wurden?

Solche und ähnliche Themen greift Faix in diesem "Andachtsbuch der anderen Art" - wie ich es nennen würde - auf. Denn als solches eignet es sich hervorragend, weil die Kapitel kurz sind und sich mit jeweils einem - meist schon für sich allein sehr herausfordernden - Thema beschäftigen. Die Kapitel sind ansprechend, griffig und oft mit einer guten Portion Humor formuliert. Am Ende gibt es jeweils Tipps für die weitere Lektüre.

"Würde Jesus bei IKEA einkaufen?" ist nicht nur tiefsinnig und herausfordernd, sondern wurde auch mit viel Weitblick und Liebe für die christliche Gemeinde und die Welt, in der sie lebt, geschrieben.

Ilona Mahel (erf.de)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen