Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Wölfe


Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf durch docu-films und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
3 neu ab EUR 6,98 5 gebraucht ab EUR 2,00

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Wölfe + Leben mit Wölfen + Deutschlands Wölfe
Preis für alle drei: EUR 42,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Bo Landin
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 17. März 2006
  • Spieldauer: 50 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000ESSSRU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 92.400 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Bis vor hundert Jahren, war der Wolf in ganz Europa zuhause. Da er als Bedrohung angesehen wurde, wurde er gejagt, so dass heute nur noch vereinzelte Rudel in einigen europäischen Ländern anzufinden sind und zwar dort, wo Anwohner bereit sind, ihre Umgebung mit diesem Tier zu teilen. Über 30 Jahre lebte und filmte der international bekannte Wissenschaftler, Erik Zimen, mit Wölfen und hat das Verhalten verschiedener Rudel europaweit von Skandinavien, Spanien und Deutschland über Italien nach Rumänien studiert und mit einem einmaligen Film dokumentiert. Herausgekommen ist ein eindruckvoller und bewegender Film der zeigt, dass ein Miteinander zwischen Wolf und Mensch möglich ist.

Synopsis

Bis vor hundert Jahren, war der Wolf in ganz Europa zuhause. Da er als Bedrohung angesehen wurde, wurde er gejagt, so dass heute nur noch vereinzelte Rudel in einigen europäischen Ländern anzufinden sind und zwar dort, wo Anwohner bereit sind, ihre Umgebung mit diesem Tier zu teilen. Über 30 Jahre lebte und filmte der international bekannte Wissenschaftler, Erik Zimen, mit Wölfen und hat das Verhalten verschiedener Rudel europaweit von Skandinavien, Spanien und Deutschland über Italien nach Rumänien studiert und mit einem einmaligen Film dokumentiert. Herausgekommen ist ein eindruckvoller und bewegender Film der zeigt, dass ein Miteinander zwischen Wolf und Mensch möglich ist.

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alex am 28. Dezember 2009
Die Dokumentation dreht sich im ersten Teil vor allem um die Rückkehr der Wölfe in die Länder, in denen sie vor vielen Jahren oder gar Jahrhunderten schon einmal ansässig waren, dann aber ausgerottet wurden. Der Fokus richtet sich im ersten Teil des Filmsvor allem auf die Menschen, die mit den Wölfen leben (müssen) und ihre Meinungen und Erfahrungen zu den "neuen Nachbarn" - die nicht durchweg negativ sein müssen, wie der Film ebenfalls zeigt. Die auseinander gehenden Meinungen werden ausführlich dargestellt, die Umgebung und Probleme der "neu zugezogenen" Wölfe gezeigt. Auch auf die Geschichte der Beziehung zwischen Wolf und Mensch wird eingegangen.

Die Vorwürfe einer weiteren Rezension, dass die fremdsprachigen Interviews nicht übersetzt seien, kann ich nicht zustimmen. Alle Interviews sind deutsch übersetzt, wie man es von einer Dokumentation erwartet.

Die Bildqualität des Films ist weniger gut, dabei sollte aber auch klar sein, dass die Aufnahmen schon älter sind (Erik Zimen verstarb 2003, im Film wird er noch während eines seiner Forschungsprojekte gezeigt, das in den 70ern betrieben wurde). Wer fantastische oder gar mystische Aufnahmen von Wölfen erwartet, ist mit dieser Dvd sicherlich nicht gut bedient. Die meisten Wolf-Aufnahmen sind Bilder, die auch der Forscher selbst sehen wird: Keine Nahaufnahmen des Gesichts, sondern ein etwas entfernt im Feld dahin rennender Vierbeiner. Die Dokumentation ist mehr auf Menschen und die Landschaft, in der die Tiere leben, ausgerichtet. Der Lebenszyklus des Wolfes, sein Verhalten wird hier nicht beschrieben oder verfilmt, hier geht es vor allem um die Lebensmöglichkeit der Wölfe zwischen und mit dem Menschen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Mc Dougall-Oeser am 11. September 2007
Die ca. 5 Minuten mit dem Wolfsrudel waren sehr interessant und informative und die Landschaft war schön, allerdings die Gespräche mit den Einwohnern in u.a. Norwegen, Rumänien und Spanien waren weder Übersetzt noch mit Untertiteln, d. h. sie waren umsonst. Mit so einem Titel hätte ich viel mehrere Wölfe erwartet. Wenn man sich einigermaßen mit Hunden auskennt, kann diesen Film sparen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I.N. am 28. März 2010
Der Film ist aus dem Jahre 1996, ok, wäre dann die Doku über Wölfe, die Erik Zimen sich zum Lebensauftrag gemacht hat spannend, informativ und lehrreich gewesen, hätte mich dies sicher nicht gestört.
Doch seine Beobachtungen sind eher kulturell interessiert, zumindest werden in nur knappen 9 Minuten (!) das Verhalten und das Leben der Wölfe dargestellt. Die restlichen 40 Minuten sind verschiedenster Kulturgeschichten vorbehalten, die sich um Wölfe ranken.

Der Wolf selbst kommt viel zu kurz! Da zieht Erik Zimen schon drei Wolfsjunge per Hand groß und was ist? Der Film erwähnt nur dies am Rande und spart Entwicklung und Verhalten der Kleinen vollkommen aus.

Ich habe mich geärgert, knappe 50 Minuten mit dieser DVD zu verschwenden und hatte erwartet, etwas über das Verhalten dieser wunderbaren Tiere zu erfahren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Schmidt am 21. Juni 2012
Verifizierter Kauf
Als international zu den besten Verhaltensbiologen zählend für Wölfe (und Hunde) hat Erik Zimen hier einen Film für junbge Leute zusammengestellt.
Die Wolfsforschung hatte den Ausgang einer bahnbrechenden Studie als Dissertation: Ethologische Vergleiche Wölfe/Pudel unter der Leitung von Prof. Herre, seines Doktorvaters; Erklärt das Verhalten einzigartig und auch die Beziehung zum Menschen. Wenn man sein Werk "Der Hund" zusätzlich studiert (und versteht), erhält man ein sehr tiefes Verständnis für das Wildtier Wolf einerseits und folglich über das älteste Haustier des Menschen andererseits.

Erik ist auch Vater und beschreibt sehr informativ und gekonnt in diesem Film in angenehmer erzä'lerischer Form anhand einer Beobachtung eines langlaufenden Jungen
in Skandinavien am Lagerfeuer über das Wesen des Wolfes.Einige Zusammenschnitte sind als Information eingearbeitet.

Für Kinder/Jugendliche sehr wertvoll.

Der liebe Erik ist am 19.Mai 2003 mit nur 62 Jahren leider an schwerem Leiden in Grillnöd verstorben und seine ebenso liebenswerte Frau Mona führt sein Lebenswerk weiter.
Lieber Alphawolf Erik, du wirst (in unserem Herzen) ewig leben - in tiefer und ewiger Verehrung dein
Andreas SCHMIDT
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steffi_2014 am 25. September 2014
für alle, die sich für Hunde und Wölfe interessieren ein absolutes Muß! Sehr interessant, einfach mal zu sehen, wie sich "Vater" Wolf so verhält.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden