Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wärmepumpen in der Heizungstechnik: Praxishandbuch für Installateure und Planer Taschenbuch – September 2005


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, September 2005
EUR 39,00 EUR 1,76
3 neu ab EUR 39,00 4 gebraucht ab EUR 1,76

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 211 Seiten
  • Verlag: Müller C.F.; Auflage: 3 (September 2005)
  • ISBN-10: 3788077743
  • ISBN-13: 978-3788077747
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 14,8 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.284.435 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karl Ochsner gründete 1978 ein Unternehmen zur Entwicklung und Herstellung von Wärmepumpen. Seit 1992 ist er ausschließlich auf dem Gebiet der Wärmepumpentechnik für diverse Einsatzzwecke tätig. Er leitete zum gleichen Thema verschiedene Forschungsprojekte und baute sein Unternehmen zu internationaler Bedeutung aus.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Prof Eike Uhlich am 21. Januar 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Autor Karl Ochsner ist ein ausgewiesener Experte. Und er ist sicher ein guter Praktiker und (nicht zuletzt) ein gewiefter Kaufmann, wie man an der herausragenden (aber natürlich legitimen) Positionierung aller Ochsner-Geräte erkennen kann. Vielleicht hätte man für die Darstellung der "Theorie" ein paar mehr als nur 7 Seiten nehmen sollen. Ansonsten stört, dass selbst in der 4. Auflage dem Korrekturleser noch alberne Druckfehler (S.15, 23 u.a.) und Mehrfachabbildungen der identischen Skizze (3-8 = 3-11 = 3-14 oder 3-12 = 3-15) durchgehen. Im Kern aber ein gutes Buch, das kompetent über alles, was mit Wärmepumpen zu tun hat, informiert. Dann lenkt es unseren Blick über den engeren Tellerrand der maschinellen Energiegewinnung hinaus auf den Ölpreis (schon längst wieder veraltet!) und das Koyotoprotokoll. Der Verfasser führt schließlich in hydraulische Schemata ein und listet Normentabellen sowie Richtlinien auf, die uns davon überzeugen, dass wir mit unserer Wärmepumpe den Finger am Puls der Zeit haben. Das Buch (nicht ganz billig!) hat mir bei den eigenen Überlegungen jedenfalls durchaus geholfen! Vielen Dank!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FernetBronco am 29. Januar 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer eine WP Heizung anschaffen will kann hier die Grundlagen der Planung erlernen. Man sollte allerdings technisches Verständnis und Mathematische Kenntnisse mitbringen. Es ist eher trockene Theorie und kein Ratgeber a la Stiftung Warentest.

Was meiner Meinung nach noch fehlt ist ein Hinweis auf die sonstigen Voraussetzungen um wirtschaftlich eine WP zu betreiben - insbesondere für geplante Neubauten. Einige kurze Hinweise worauf man besonders achten soll könnte da mit wenig Aufwand viel Ärger vermeiden. Stichworte sind:

- Anstreben einer FBH mit möglichst geringer Vorlauftemperatur

- Hinweis auf die Bedeutung eines hydraulischen Abgleich beim Heizngssystem

- die korrekte Dimensionierung ist bei WP besonders wichtig, da Überdimensionierungen die Wirtschaftlichkeit stark herabsetzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dipl -ing Torsten Gruben am 9. Mai 2010
Format: Broschiert
Als Einführung in die Wärmepumpentechnik ist das Buch OK, hat aber auch deutliche Schwächen und ist meines Erachtens auch zu teuer. Für den Installateur werden sehr viele Tips für den Einbau solcher Anlagen geliefert; für den Laien sind auch die Faustformeln ganz hilfreich.
Gut finde ich auch die angegebenen Verschaltungsvarianten auch von mehreren WP, die Querverweise auf die Normen sind auch sehr gut.
Viel zu kurz kommt die Theorie für die genaue Auslegung, Bilanzierung gibt's nicht, Heizkurve auch nicht. Bei der Kühlung wird auch nicht genügend auf die feuchte Luft eingegangen (h,x-Diagramm!); Wärmeübergang an den Verdampferrohren oder den Sole-Rohren in der Erde suche ich auch vergebens.
Einspritzkühlung mittels Kondensat in einen Kältemittelverdichter? Geht eigentlich nicht, da Verdichter sonst sehr schnell aufgrund von Flüssigkeitsschlägen beschädigt wird; hier fand ich diese energetisch sehr interessante Ausführung auf einer halben Seite viel zu verwaschen und ungenau.
Den Leser interessiert glaube ich auch nicht so sehr wie viele Pumpen in Japan oder in den USA verkauft werden, das gehört in ein solches Buch nicht hinein; in sehr vielen Seiten wird hier doch sehr vom Thema abgewichen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen