Wächter der Lüge: Roman (Die Saga von Rostigan und Tarzi 2) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wächter der Lüge: Roman Taschenbuch – 17. Juni 2014


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 4,99
57 neu ab EUR 9,99 4 gebraucht ab EUR 4,99

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Wächter der Lüge: Roman + Der Herr der Tränen (Die Saga von Rostigan und Tarzi, Band 1) + Krieg der Klingen: Roman
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (17. Juni 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 344226944X
  • ISBN-13: 978-3442269440
  • Originaltitel: The Lord of Lies
  • Größe und/oder Gewicht: 11,7 x 3,5 x 18,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.230 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sam Bowring ist ein australischer Stand-Up Comedian. Er lebt in Sydney. Er hat bereits einige Bücher und Theaterstücke geschrieben sowie Drehbücher fürs Fernsehen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Saphirhawk am 16. Juli 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
zum Erstlingswerk von Sam Bowring.

Ich verzichte hier mal auf Spoiler, für alle die dieses hier lesen, bevor Sie das erste Buch gelesen haben.

Wer das erste Buch gelesen hat und dieses kaufen möchte, macht überhaupt nichts verkehrt, aber Achtung auch hier nimmt der Auto bei brutalen Szenen kein Blatt vor den Mund.

Weder schwächelt der Autor im zweiten Teil, noch kehrt Langeweile ein.

Rostigan bleibt auch nach der Enthüllung seines dunklen Geheimnisses ein Sympathieträger für den Leser.

Selbst böse Wächter, die wirklich unter den Unschuldigen wüten, z.B. Forger, bringt der Autor dem Leser nahe und durch gut geschrieben ironische Stellen, bleiben diese vor der völligen Verachtung verschont.

Man merkt der Autor möchte dem Leser begreiflich machen, das diese keine Wahl haben, durch die von Regret übertragene Fäden.

Man leidet und fiebert mit den Hauptcharakteren mit und deren Kampf gegen Reuewürmer, Seidenrachen und Mergan und Forger.

Vor allem Mergan ist dem Autor gut gelungen und dessen Verrückheit durch die lange Gefangenschaft in Regrets Grab.

Der Ursprüngliche offene Abschluss des Buches, wird durch den Epilog sehr sehr gut zu Ende gebracht.

Ich hoffe auf weitere Bücher in dieser Welt, vielleicht als Prequel, da ein Sequel aufgrund des guten Endes, nicht einfach wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Zum Inhalt:

Der Verlust des Königs und Wächters Despirrow sitzt Rostigan, Yalenna und dem Volk schwer in den Knochen. Gleichzeitig hat sein Mörder, Forger, seine Macht übernommen und rafft eine grausame Armee zusammen, um das alte Königreich Karrak's zurück zu erobern und die Menschen zu unterdrücken.

Zur selben Zeit an einem anderen Ort spielt das Schicksal, dem aus seinem ewigwährendem Gefängnis entkommenen, Mergan eine Streitmacht in die Hände, die die Menschheit endgültig ins Verderben stürzen soll.

Es ist die Zeit gekommen, die den Krieger Rostigan vor eine schwere Wahl stellt, indem er seinem alten ich wieder die Führung überlassen muss.
Gibt es eine Rettung für die verwundete Magie oder ist die Welt dem Untergang geweiht?
Die letzte Schlacht beginnt...

Meinung:

ZITAT:
"Erinnerungen blitzten in seinem Geist auf und erstickten schnell seine Freude - Menschen, die schrien, während er vor Lachen wieherte, Klingen, die unmögliche Entfernungen überwanden, um sich in unschuldige Brüste zu bohren, Städte, die brannten, Karrak, der ihm vergnügt auf die Schulter schlug, während ein sterbender König vor ihnen auf die Knie sackte... " S.19

Nach dem Cliffhanger mit dem "Der Herr der Tränen" mich einsam zurück gelassen hat, kam nun endlich die Fortsetzung und auch gleichzeitig der Abschluss zu dieser sagenhaften Fantasy Geschichte.

Direkt anknüpfend an die erschreckende Entwicklung der Ereignisse, die bedrohlich auf den tapferen Helden Rostigan zu rollten, befasst sich auch der zweite Teil intensiv mit seinen Figuren und dem Schicksal rund um die verwundete Magie.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nordlicht TOP 500 REZENSENT am 21. Juli 2014
Format: Taschenbuch
Band 1 nötigte mir etwas Zeit ab, bevor er mich fesselte. Aber dann packten die Geschichte und die Entwicklung der Charaktere mich, trotz vorhandener Schwächen in Stil und Inhalt.
Band 2 nun – nötigte mir auch Zeit ab, allerdings fielen das Gepacktsein und das begeisterte Weiterlesen deutlich schwächer aus.

„Wächter der Lüge“ schließt die Geschichte ab. Weiterhin zeigt der Autor keine Probleme damit, lieb gewonnene Personen oder Gegebenheiten seiner Welt hinweg zu fegen, wenn ihre Zeit gekommen ist. Was um so mehr erstaunt, je dichter das Gefühl für den Hintergrund wird. Hier liegt die Stärke des vorliegenden Buches.
Leider geht Sam Bowring diese Härte bei der Ausformulierung des Endes seiner Saga völlig ab, und ohne zu viel verraten zu wollen sei gesagt, dass hier einem seichtem Happy End par excellence gefrönt wird. Auch entwickeln sich die Wächter charakterlich nicht mehr fort, eher kommen sie mir sogar einfacher konzipiert vor, als im ersten Band. Der Kampf gegen die Brutstätten der Seidenrachen und die Schlacht gegen die Entflochtenen sind so schnell geschlagen, dass man sich wundert, warum zuvor hunderte Seiten dazu geschrieben werden mussten.

Es ist schwer die Kritik in noch mehr Worte zu fassen, ohne zu viel zur Story preiszugeben. Die Enttäuschung ist nach „Der Herr der Tränen“ aber groß, auch wenn es immer noch ordentlich lesbare Fantasy ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dakarus am 4. Dezember 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sam Bowring ist eine der positiven Überraschungen des Jahres geglückt. Seine Geschichte um die Wächter ragt zwar nicht heraus und wird voraussichtlich auch nicht eines Tages als Klassiker bezeichnet werden. Doch da Bowring auch gar nicht versucht, seine Bücher größer zu machen als sie sind, kann man sie als gute Unterhaltung genießen. Dazu trägt Bowrings Sinn für Humor, der an vielen Stellen in „Wächter der Lüge“ deutlich wird, zusätzlich bei. Der Weltenentwurf ist außerdem nicht überladen, das Magiesystem nicht zu kompliziert und die Zahl der Figuren überschaubar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden