• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Vorstudien und Ergän... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,51 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Vorstudien und Ergänzungen zur Theorie des kommunikativen Handelns Taschenbuch – 30. Januar 1984

1 Kundenrezension

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,80
EUR 19,80 EUR 6,76
42 neu ab EUR 19,80 8 gebraucht ab EUR 6,76

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Vorstudien und Ergänzungen zur Theorie des kommunikativen Handelns + Theorie des kommunikativen Handelns (2 Bände)
Preis für beide: EUR 49,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 607 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 3 (30. Januar 1984)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518576542
  • ISBN-13: 978-3518576540
  • Größe und/oder Gewicht: 12,4 x 3,4 x 20,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 739.426 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jürgen Habermas wurde am 18. Juni 1929 in Düsseldorf geboren. Von 1949 bis 1954 studierte er in Göttingen, Zürich und Bonn die Fächer Philosophie, Geschichte, Psychologie, Deutsche Literatur und Ökonomie. Er lehrte unter anderem an den Universitäten Heidelberg und Frankfurt am Main sowie der University of California in Berkeley und war Direktor des Max-Planck-Instituts zur Erforschung der Lebensbedingungen der wissenschaftlich-technischen Welt in Starnberg. Jürgen Habermas erhielt zahlreiche Ehrendoktorwürden und Preise, darunter den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (2001) und den Kyoto-Preis (2004).


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Saulich am 21. März 2003
Format: Taschenbuch
In diesem Buch legt Habermas eine Reihe von Aufsätzen und Vorlesungstexten vor, die im Zuge der Genese seiner "Theorie des kommunikativen Handelns" entstanden sind, oder die zur Klärung von Problemen und zur Auseinandersetzung mit Kritikern geschrieben wurden. Dabei handelt es sich bei den Texten zur grossen Mehrheit um "Vorstudien", daß heißt sie sind vor der "Theorie" entstanden. Nur der letzte Text ist wirklich eine "Ergänzung". Im Gegensatz zu dem stärker gesellschaftstheoretischen Einschlag des Hauptwerks werden in den Aufsätzen hier vor allem die philosophischen Hintergründe und Implikationen der "Theorie des kommunikativen Handelns" behandelt. So ist insbesondere der zweite Aufsatz über "Wahrheitstheorien" ein Versuch, den Ansatz des kommunikativen Handelns auf die Philosophie zu Übertragen. Habermas Versuch, Wahrheit gleichzusetzen mit den Resultaten eines in einer ideellen Sprechsituation durchgeführten Diskurses hat die Debatte über Wahrheit in der Philosophie maßgeblich beeinflusst. Andere Aufsätze beschäftigen sich dann mit so illustren Themenbereichen wie "Kommunikationspathologien" oder "Universalpragmatik".
Denjenigen, denen es um die Theoriegeschichte geht, sei der erste Artikel ans Herz gelegt, in denen Habermas eine frühe "sprachtheoretische Grundlegung der Soziologie" formuliert.
Für die, die sich eher für die Diskussion um die Theorie interessieren, empfehlen sich die beiden letzten Artikel, insbesondere der vorletzte, eine Antwort auf Kritiker, ist da sehr nützlich, da er auch die verschiedenen Kritikansätze an Habermas gut beschreibt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen