Vorstadtkrokodile 2009

Amazon Instant Video

(60)
In HD erhältlich

Sie sind Freunde. Sie sind clever. Sie sind die coolste Jugendbande der Stadt! Hannes wächst ohne Vater bei seiner Mutter auf. Sein großer Traum ist es, von den "Vorstadtkrokodilen" - "der coolsten Jugendbande der Stadt" - aufgenommen zu werden.

Darsteller:
Nick Romeo Reimann, Fabian Halbig
Laufzeit:
1 Stunde 32 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

Vorstadtkrokodile

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Abenteuer
Regisseur Christian Ditter
Darsteller Nick Romeo Reimann, Fabian Halbig
Nebendarsteller Manuel Steitz, Leonie Tepe, Axel Stein, Javidan Imani, Robin Walter, Nicolas Schinseck, David Hürten, Jacob Matschenz, Oktay Özdemir, Nora Tschirner, Smudo, Maria Schrader, Martin Semmelrogge, Ralf Richter
Studio Constantin Film
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

36 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Grebe auf 17. Oktober 2009
Format: DVD
Oh ja, ich weiß noch genau wie spannend ich diesen Film als Junge bei seiner Erstaustrahlung 1977 fand. Gab es da doch endlich mal eine spannende Geschichte in einer Umgebung, die man sich auch wirklich vorstellen konnte und in der gezeigt wurde, dass auch wir "Kleinen" etwas erreichen können, wenn wir nur zusammenhalten. Wie viele andere habe auch ich diesen Film nie vergessen.

Deshalb hatte ich auch zuerst leichte Magenschmerzen als ich von einer Neuverfilmung hörte. Doch als ich jetzt die DVD angeschaut habe, haben diese sich sofort verflüchtigt.
Zur Handlung brauche ich hier nicht viele Worte zu verlieren. Erstmal kann man sie eh auf der DVD oder hier in der Inhaltsangabe nachlesen und die "Älteren von uns" kennen sie sowieso. ;)

Da wurde eine über dreißig Jahre alte Geschichte in die Gegenwart verfrachtet ohne Schaden zu nehmen. Einige Änderungen zum Original waren dabei natürlich vonnöten. So sehe ich es aber keinesfalls als Nachteil an, dass die Kinder zum Notruf nicht zu einer Telefonzelle rennen müssen, was ein anderer Rezensent hier ja schon absolut schlimm fand. Aber welches Kind von heute würde nicht fragen, warum die Kids auf der Leinwand nicht einfach ihr Handy benutzen?
Und dass z.B. Kurt heutzutage Kai heißt, ist nun auch kein Beinbruch, da die "älteren" Namen ja nun wahrlich nicht mehr all zu häufig vergeben werden.
Auch ist es heute selbstverständlicher, dass deutsche und "ausländische" Kinder zusammen spielen, so dass auch hier die ursprüngliche Geschichte einfach näher an die Realität geholt wurde.
Ferner geht der Film auch herrlich unverkrampft mit dem Thema der körperlichen Behinderung um. ("Basketball mit Glasknochen?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Baasch auf 14. Dezember 2009
Format: DVD
Mein Sohn, 8 Jahre alt, hat sich den Film gewünscht und findet ihn klasse.
Die ganze Familie war begeistert.
Es ist ein Film, der viele Problematiken behandelt, wie Ausländer, Behinderte, sozial schwach gestellte, allein erziehende , Kriminelle. Aber der Schwerpunkt dieses Films liegt in der Freundschaft und Tolleranz jeden so zu nehmen wie er ist.
Gefühlvoll, Spannend, mit guter Moral
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Felicitas Linhart auf 11. Dezember 2009
Format: DVD
Die Vorstadtkrokodile sind ein wirklich gelungener deutscher Film. Die Geschichte um die Themen Zusammengehörigkeit, Verantworung übernehmen und Toleranz werden anhand der Kinderbande, die aus ganz unterschiedlichen Charakteren zusammengesetzt ist, wunderbar erzählt. Meine Tochter (10 Jahre) liebt diesen Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eberhard auf 31. Oktober 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nach dem Lesen von ca. 10 Kundenrezensionen habe ich mich entschlossen, diesen Film zu bestellen. Bis zum Eintreffen der DVD legte ich einen TV-Mitschnitt der Fassung von 1977 ein und war wieder begeistert wie vor Jahren. Ich war damals schon lange dem Kindesalter entwachsen und hatte drei eigene Kinder und - beruflich bedingt - ein paar Dutzend fremde dazu. Trotzdem habe ich - wie meine Kinder - den Film geliebt.
Ich machte mir so meine Gedanken, wie es die Filmemacher des Remakes wohl angestellt haben, diesen Stoff so zu adaptieren, dass er gewissermaßen in der Jetztzeit ankommt. Ich war gespannt wie ein Flitzebogen. Inzwischen bin ich seit 1977 ja auch 33 Jahre älter geworden!
Ich nahm mir vor, den neuen Film anzusehen, ohne ihn immer gleich mit dem Original von 77 zu vergleichen.
Um es gleich vorweg zu sagen: Schon beim ersten Ansehen des Films war ich angenehm überrascht. Mein erster positiver Eindruck: Die Vorstadtkrokodile sind im HEUTE angekommen.
Selbstverständlich hat sich der Film mal mehr mal weniger von Max von der Grün entfernt! Selbstverständlich benützen die Kids im Neuen ihre Handys, um nur e i n Beispiel zu nennen. Ich könnte hier jetzt viele Filme nennen, die sich als Remake weit vom Original entfernt haben. Nur ein Beispiel: Emil und die Detektive von 1931, 1954 und 2001. Damals hat sich kaum jemand darüber aufgeregt, dass der jeweils neue Film nicht mehr dem Original entsprach. Ich habe mir jetzt die drei Fassungen am Stück angeschaut und muss sagen: jede ist für sich gesehen gut und hat ihren Bezug zu der Zeit des Entstehens, und zwar des Entstehens des Films, nicht des Buchs von Erich Kästner. Und das ist gut so.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von profun TOP 500 REZENSENT auf 15. März 2012
Format: DVD
Bisher habe ich nur Box 1 der Reihe angesehen, doch bin ich sehr davon angetan.

Der Film ist von Beginn an spannend und sehr unterhaltsam.
Eine Gruppe Jungs und ein Mädchen bestehen nicht nur ein Abenteuer zusammen, sondern werden auch innerhalb der Gruppe geprüft und müssen letztendlich durch Erfahrungen verschiedenster Art und durch ihre eigene selbständige Entscheidung den richtigen Weg finden.

Sehr gut auch dass auf verschiedene Komponenten Rücksicht genommen wird, die viel Feingefühl und Toleranz verlagen, so schon die Zusammenstellung der Gruppe:
-Die Jungengruppe nimmt auch ein Mädchen auf
-Einer der Jungs ist ein Junge mit dunklerer Hautfarbe
-Einer der Jungs stottert
-Einer der Jungs sitzt im Rollstuhl

Diese Gegebenheiten bieten eine Menge Potenzial sich zu bewähren und gegenseitig zu achten.
Ich werde mir noch die ursprüngliche Fassung von 1977 besorgen, um einen Vergleich zu haben.
Sehr gut finde ich, dass die Kinder die Protagonisten sind und nicht von Erwachsenen bestimmt werden.

Vergleiche ich aber den Film z.B. mit "Krempoli", merkt man schon sehr deutlich den Unterschied, vor 30-40 Jahren war man doch noch viel natürlicher und ungezwungener und der Film wirkte weniger professionell, dafür realitätsnaher, direkter und authentischer.

Trotzdem ein gelungener und lohnender Film für Klein und Gross!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen