Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen21
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. März 2005
Wer große Defizite in Mathe hat und sich für ein Hochschulstudium interessiert, sollte dieses Buch gelesen haben. Es geht mit eingentlich "simplen" Dingen wie Bruchrechnen, Binomischen-Formeln usw...los.Stück für Stück gehts dann mit dem Gelernten weiter.
Das Buch ist verständlich geschrieben und Beispiele sowie Übungsaufgaben am Ende eines jeden Kapitels, runden das Ganze ab.
Die 10€ dürften für jede/n mit Problemen in Mathe eine gute Investition sein.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2006
...wenn man lange aus dem Schulstoff raus ist oder nie behandelt hat! In dem Buch wird alles abgedeckt, es fängt bei Bruchrechnen an und geht von linearen und quadratischen Gleichunssystemen über Potenzen und Logarithmen und vielen anderen Themen, die als "Basiswissen" im Maschinenbaustudium gelten!

Es ist alles ausführlich erklärt und zu fast jedem Kapitel gibt es ausreichnd Aufgaben. Im Buchende findet man dann die Lösungen zur Selbstkontrolle! Nur wenn man etwas nicht ganz gegriffen hat, fehlen häufig die Zwischenschritte um zum Ergebnis zu kommen und man muss sie sich selbst erarbeiten...deshalb nur 4 Punkte! Das Buch hat mir auch noch im 1. Semester sehr gut geholfen...also die 10 Euro sin din diesem Buch gut angelegt!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2005
Ich habe vor meinem Studium 6 Jahre lang keinen Mathe-Unterricht mehr gehabt, daher war ich sehr froh dieses Buch in der Hand zu haben. Es ist ein gutes Buch, aber erst nur, wenn man es zusammen mit einem Mathe-Vorbereitungskurs an einer akademischen Hochschule verwendet. Das, was im Unterricht nicht verstanden worden ist - kann hier eventuell nachgelesen werden. Also im Großen und Ganzen ist das Buch insbesondere an alle die gerichtet, die schon lange aus der Schule raus sind, jedoch ohne jeglicher Hilfestellung während eines Vorbereitungskurses, würde ich dieses Buch nicht kaufen, da es nicht unbedingt sehr einfach ist.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2009
Ich habe mir das Buch gekauft um mich auf die ersten Semester der Uni vorzubereiten. Die ersten paar Seiten sind durchaus gelungen, aber spätestens bei Fakultäten und Binomialkoeffizienten verliert man den Überblick, da der Autor Rechenschritte wie Kürzungen und Zusammenfassungen einfach weg lässt. Nicht selten überkommt einen dann ein "Wie hat er denn das gerechnet?!" samt Fragezeichen über dem Kopf.
Glück hat jemand, der im Freundeskreis einen hat der die fehlenden Rechenschritte erläutert ("Aaaaah, der hat das so gekürzt!"). Ansonsten steckt man einfach auf einer Seite fest. Da alles auf einander aufbaut kommt man auch nicht weiter ohne dass man begreift wie er denn genau gerechnet und wo er was gekürzt hat.

Man muss den Stoff zumindest mal komplett gehabt haben. Und das nicht vor 7 Jahren um die weg gelassenen Rechenschritte zu kompensieren.
Das zieht sich leider durch das ganze Buch. Ich persönlich bin deswegen ziemlich verärgert, denn ich habe mir das Buch gekauft um den vergessenen (und teils nie gemachten) Stoff _selbst_ beizubringen und nicht um alle 3 Seiten jemanden um Hilfe zu bitten weil der Autor in seinen Rechnungen Zwischenschritte einfach so weglässt und man das Beispiel dann nicht nachvollziehen und begreifen kann. Auch wenn er die gekürzten Rechnungen für nicht erwähnenswert, weil für ihn selbstverständlich halten sollte: das ist es nicht! Die ohne Hinweis z.B. gekürzte Rechnung wird ohne Erklärung so einfach nicht nachvollziehbar. Also begreift der Leser einfach nicht wie er das zu rechnen hat.

Den selben Zweck hätte dann der Ausdruck des Inhaltsverzeichnisses und eine Wikipedia-Suche mit den Stichworten.

Sehr schade.
22 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2008
Das Buch dient zur Auffrischung des Schulwissens für das Studium. Auch wenn die 170 Seiten im ersten Moment etwas wenig erscheinen, schafft es der Autor viel Fachwissen kompetent und in einer leichten, verständlichen Sprache wiederzugeben. Es sind zu jedem Kapitel sehr viele durchgerechnete Beispiele vorhanden und jedes Kapitel wird mit einigen Übungausaufgaben (mit Lösungen am Ende des Buches) und einigen Fragen zum Verständnis der Materie abgeschlossen.
Auf viele Formeln mit denen man nichts anfangen kann (man kennt diese aus anderen Mathematikbüchern...) wird ebenso wie auf komplizierte Herleitungen verzichtet, was das Lesen und Durchrechnen um einiges angenehmer gestaltet.
Am Ende des Buches findet man noch einige Aufnahmetests von Fachhochschulen die man in einer vorgegebenen Zeit durchführen sollte. Das Ergebnis gibt dann Aufschluss über einige Mängel die noch behoben werden müssen.

Der Inhalt des Buches:

Elementares Rechnen
Elementare Strukturen
Funktionen
Lösen von Gleichungen und Ungleichungen
Ein wenig elementare Geometrie
Trigonometrische Funktionen
Einige Tests

Fazit:

Ich fand das Buch sehr angenehm zu lesen und alles in allem war es sehr motivierend, was man vom Fach Mathematik ($%&!!§/!) eigentlich nicht erwarten kann. Die Übungsaufgaben sind nicht zu einfach, aber dennoch lösbar und immer in ausreichender Anzahl vorhanden. Auch wenn das Buch relativ schnell durchgearbeitet ist vermittelt es viel Wissen bzw. frischt es viel Wissen auf. Als Nachschlagewerk kann ich es mir allerdings nicht vorstellen, dazu ist es aber auch nicht gedacht.
Es hat mir für den Einstieg in mein Studium sehr viel gebracht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2010
Ich habe mir das Buch besorgt, weil mir für meine anstehende Matheprüfung (Studiengang: Allgemeine Informatik) ein paar Basics fehlen die im Script vorausgesetzt werden. Gute Einführungen in die jeweilige Thematik. Es wird vor jeder Gruppe von Übungsaufgaben an einem Beispiel kleinschrittig erklärt wie diese zu lösen sind.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2005
Ich war nach dem Absolvieren des Fachhochschulabschlusses 9 Monate beim Bund bevor ich mein Studium anfing und folglich hatte ich leider nicht mehr viel Mathekenntnisse. Dieses Buch ist ideal um sich wieder in die Mathematik einzuarbeiten.
Ich kann es nur empfehlen, vorallem wegen der Handlichkeit (Kein dicker Wälzer) und wegen dem Preis (wo bekommt man sonst so ein gutes Buch für so wenig Geld)
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2008
Bevor ich mein Studium beginne, möchte ich noch mein Mathewissen auffrischen (Schulabschluß ist schon 18 Jahre her!)
Ich habe mir mehrere Bücher im Schnellverfahren angeschaut und bin bei diesem hängen geblieben. Und zwar aus folgenden Gründen:
- überschaubarer Stoff (alles was man vorab braucht wird dran genommen und nicht unnötigerweise zu ausführlich)
- klar gegliedert
- Beispiele gut erklärt
- Aufgaben sind nicht zu einfach, aber dennoch lösbar

Was mir nicht gefällt, ist, dass bei den Lösungen oftmals die Zwischenschritte fehlen (in 18 Jahren geht doch schon das ein oder andere Wissen verloren). Das brachte mich schon immer wieder ins Stocken und ich musste dann anderweitig diese Schritte und damit eine wichtige Lernerfahrung finden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2006
Wer sich die Mathematik nochmal genau anschauen muss vor dem Studium, für den ist dieses Buch ideal.

Der Text der die vorgehensweisen der "Rechenarten" beschreibt, ist in einem leichten lesbaren Umgangston geschrieben.

Super! Ich hoffe die anderen Bücher hierzu enttäuschen genauso wenig.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2008
Nach 5 Jahren ohne Mathematik, hat mir das Buch gut geholfen, wieder einen Einstieg zu finden. Inhaltliche Schwerpunkte sind:
Elementares Rechnen, Elementare Strukturen, Funktionen, Lösen von Gleichungen und Ungleichungen, ein wenig Geometrie, Trigonometrische FUnktionen, Tests

Für mehr Sterne fehlen mir aber doch mehr Rechenbeispiele sowie Sachen wie Ableitungen und die Behandlung von Extremwerten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden