• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Am Vorabend des Dritten W... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,85 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen Gebundene Ausgabe – 21. November 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 15,82
72 neu ab EUR 19,95 6 gebraucht ab EUR 15,82 1 Sammlerstück ab EUR 19,00

Wird oft zusammen gekauft

Am Vorabend des Dritten Weltkriegs: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen + Das Szenario eines Dritten Weltkriegs: Die geheimen Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung + Der Dritte Weltkrieg - Schlachtfeld Europa: Wie die nächste globale Katastrophe unseren Kontinent und damit auch Deutschland treffen wird
Preis für alle drei: EUR 44,85

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Kopp Verlag (21. November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864450942
  • ISBN-13: 978-3864450945
  • Größe und/oder Gewicht: 14,4 x 3 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.033 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

2.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jury HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 5. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Es bereitet normalerweise wirklich keine Freude, sich über die Zukunft Gedanken zu machen. Wie heute schon die Vögel und Fische werden wir irgendwann selbst am Plastik ersticken, global Kriege um das letzte trinkbare Wasser führen und regional um die wichtige Frage, mit welcher hirnsubstituierenden Religion man die letzten Vorräte aus Supermärkten plündern darf. Bis dahin macht uns die Chemie schon mal fett und impotent und beglückt uns mit einem gemütlichen mehrjährigen Ende in hoffentlich einer Palliativstation.

Viele, zu denen ich mich auch zähle, empfinden es daher als angenehm, sich zur Abwechslung einmal mit Prophezeiungen zu befassen, die nach gängiger Ansicht NICHT zwangsläufig eintreten müssen. Damit kann das Buch „Am Vorabend des dritten Weltkriegs“ von Peter Orzechowski reichlich dienen.

Leider fällt uns Lesern der Unglaube nicht so leicht, wie man das hoffen konnte.

Einmal stellt der Autor programmatisch Realität und Prophezeihungen auf den Prüftisch. In einem spannenden geopolitischen Abschnitt, der etwa das erste Drittel des Buchs einnimmt, fasst der Geschichts- und Politikspezialist Gegebenheiten und Trends, die eine Abschätzung der nahen Zukunft erlauben, in einem hochinteressanten Überblick zusammen.

Den Damen und Herren von der Seherzunft bleibt im Anschluss eine Qualitätskontrolle nicht erspart. Zwar können wir mit geistiger Burka verdunkelten Erstgesichtler nicht überprüfen, was auf uns zukommt, aber man kann natürlich Vorhersagen, die sich auf vergangene Ereignisse beziehen, mit den tatsächlichen Entwicklungen vergleichen. So könnte eine gewisse Zertifizierung stattfinden, hoffen Leser und Autor.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jouvancourt HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 2. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe
*
Wir stehen alle am Vorabend der dritten Weltkrieges! Genauso, wie wir mit jedem Atemzug näher an unseren Tod kommen oder wie es sicher ist, dass die Vulkane Mitteleuropas wieder aktiv werden! Alles ist eine Frage der Zeit!

Nun, es ist erwiesen, dass wir in einer, historisch gesehen, äußerst seltenen, langen Friedensperiode leben dürfen und diese Periode tatsächlich Vorkriegszeit genannt werden kann. Von daher allerdings auf das baldige Ende dieser Zeit zu spekulieren, die Ängste zu schüren und vor allem glauben zu machen, man wäre an bestimmten geografischen Punkten sicherer als an anderen, das halte ich für reinen Humbug. Ein kleines Gebiet in Mitteldeutschland soll der Schauplatz eines Atomkrieges zwischen Russen, Chinesen und Westmächten werden, an anderen Stellen in der Schweiz oder in Bayern soll man vor diesen Kriegseinwirkungen sicher sein. Mehrere Hellseher sind für diese Schreckensszenarien herangezogen worden und "belegen" damit unser baldiges Ende.

Das Ende der Welt oder große Kriege sind immer schon vorhergesagt worden und wie es mit Wahrsagern so ist, treffen sie auch in vielen Fällen ins Schwarze. Eine 50% Chance kann man immer einkalkulieren. Gerade in der heutigen Zeit mit der gigantischen Nachrichtenflut von Eurorettungen, Bankzusammenbrüchen, bankrotten Staaten und unendlichen Kriegen im Nahen Osten hat jeder Mensch seine Traumata und Ängste, denn es wird kaum noch etwas Positives berichtet! Mit dieser ganzen Gehirnwäsche wird jedoch das Volk ruhig gehalten, den Bürgern wird ein Dämpfer aufgesetzt und es wird ihnen gesagt: "schaut, anderen Menschen geht es entsetzlich schlecht, da könnt ihr froh sein!
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R8D8 am 12. März 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es ist ein kontroverses Thema. Jedoch wer das erraten der Lottozahlen erwartet (dies als Metapher gedacht) der war schon zu Kauf des Buches im falschen Laden.

Peter Orzechowski teilt sein Buch gut auf. Im ersten Teil geht er auf diverse Konfliktherde weltweit und deren Entwicklungen, Stand heute, ein. Er geht dabei auch in die Tiefe. Wenn gleich auch die beschränkte Seitenzahl hier einfach nicht mehr Material zulässt. Dies dann mein einziger Ansporn für eine weitere Auflage, falls es dazu kommt - bitte 100 Seiten mehr Stoff für noch mehr Breite. Dies bitte konstruktiv werten. So, diese Konfliktherde sind da. Aktuell an der Ukraine ebenfalls gut zu beobachten. Hier wird gezündet und dies nicht alleine von Putin, nein die Westmächte allem vorne dran. Hier wird knallharte Geopolitik duchgeführt nach Plan. Es ist ein alter Plan - man klopfe mal an der Türe von Zbigniew Brzeziński, dann erkennt man die Agenda. Dies aber nebenbei.

Orzechowski geht dann in die Richtung der Seher und gibt uns Einblicke wie es sich verknüpfen lässt. WAs die Seher für uns in Zukunft beschreiben. Befasst man sich schon etliche Jahre mit diesem Thema, kann man hier nur feststellen, dass dieses Buch maximal eine Einstieg in die Thematik zulässt. Ein Tor für ein "mehr" öffnen kann. Und dafür ist es topp. Sehr gut lesebar. So oder so, immer selber denken, selber prüfen. Das allgemeine Kopp Bashing kann ich nicht nach vollziehen. Schon in der Bestellung sieht man den Verlag. Gefällt einem dieser nicht - einfach nicht bestellen.

Fakt ist, nie gab es eine Welt ohne Krieg. Es gibt leider immer nur friedliche Phasen dazwischen.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden