Vor aller Augen - Alex Cross 9 -: Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Vor aller Augen - Alex Cross 9 -: Thriller Taschenbuch – 1. Februar 2005


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,95 EUR 0,42
61 neu ab EUR 8,95 21 gebraucht ab EUR 0,42

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Vor aller Augen - Alex Cross 9 -: Thriller + Und erlöse uns von dem Bösen - Alex Cross 10 -: Thriller + Mauer des Schweigens - Alex Cross 8 -: Thriller
Preis für alle drei: EUR 26,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (1. Februar 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442361672
  • ISBN-13: 978-3442361670
  • Originaltitel: The Big Bad Wolf
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2,7 x 18,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 64.190 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

James Patterson sagt von sich selbst: "Ich bin schnell. Ich bin ein Ja-Nein-Typ, ich hasse Vielleichts." Und er ist tatsächlich so schnell, dass er an mehreren Romanen gleichzeitig arbeitet und pro Jahr mitunter fünf Titel auf Platz 1 der Bestsellerlisten landet. Begonnen hat seine Karriere, als er mit 27 Jahren den "Edgar Allan Poe Award" für seinen ersten Roman "Die Toten wissen gar nichts" bekam. Seitdem arbeitet er pausenlos an den Thrillern der "Alex-Cross"-Reihe oder schreibt über Detektiv Lindsay Boxer und den "Women's Murder Club". Hinzu kommen weitere Romane sowie Sach- und Kinderbücher. Patterson hat Englische Literatur studiert und war einige Jahre Chef einer Werbeagentur. Heute lebt er mit seiner Familie in Palm Beach City, Florida.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Der Leser wird von einem heftigen Nervenkitzel gepackt. Und liest zwei Thriller: Einen kriminalistischen. Und einen literarischen." (Die Zeit)

"James Patterson erfüllt alles, was ein Thriller-Liebhaber erwartet: Eiskalt, klar, kompromisslos erzählt!" (BILD AM SONNTAG)

Klappentext

"James Patterson, einer der besten Thriller-Autoren der Welt, ist mit 'Vor aller Augen` auf dem Höhepunkt seines Könnens angelangt!"
USA Today

"Der Leser wird von einem heftigen Nervenkitzel gepackt. Und liest zwei Thriller: Einen kriminalistischen. Und einen literarischen."
Die Zeit

"James Patterson erfüllt alles, was ein Thriller-Liebhaber erwartet: Eiskalt, klar, kompromisslos erzählt!"
BILD AM SONNTAG


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A.M. am 13. Juli 2006
Format: Taschenbuch
Ich bin ebenfalls eine begeisterte Leserin der Alex Cross Romane und bin sehr enttäuscht. Das Buch ist nicht schlecht, wenn es für sich gelesen wird, ohne dass man die Vorgeschichte von Alex kennt, kennt man sie, so ist es ein Ringen mit sich selbst - ob man es weiterlesen will oder nicht. Ich habe mich dazu entschlossen es zu Ende zu lesen. Und wenigstens das ist Patterson einigermaßen gelungen. Im Mittelteil des Buches muss man sich allerdings zusammenreißen. Hier wird es ziemlich langweilig. Die Dialoge sind einfältig und die emotionale Schiene zu Alex, die Patterson bei den anderen Büchern mit Auszeichnung hergestellt hat, scheint sich im Sand zu verlieren. Die privaten Dinge werden nur kurz angeschnitten und nicht ausreichend dargestellt. Man könnte sie auch weglassen, während Patterson sich auf die Geschichte im FBI Kreis konzentriert. Diese wird leider nicht gut genug aufgeriffen. Ich schwanke noch zwischen 2 und 3 Sternen, wobei ich letzteres nur mit Wohlwollen wähle. Ich finde, wir sollten Alex so in Erinnerung behalten, wie er war. Das FBI ist wohl nichts für ihn und es ist besser, wenn man seine Geschichte ruhen lässt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Bohe am 15. Februar 2005
Format: Taschenbuch
Zunächst muss ich sagen, daß ich ein riesengrosser Fan der Alex Cross Reihe bin und sehnlichst auf das neue Abenteuer des nun zum FBI gewechselten Profiler gwartet habe. Ich wurde auch nicht enttäúscht.
Die Story ist wie bei fast allen Patterson Romanen sehr gut zu lesen und auch nicht langweilig. Ein grundsolider Roman.
Trotzdem habe ich irgendwie ein komisches Gefühl nachdem ich das Buch beendet habe. Es kommt mir (das ist natürlich alles nur meine Meinung) so vor als wollte Patterson mit aller Macht einen noch hinterhältigeren und vor allem cleveren Gegner schaffen als die, mit denen Alex Cross schon zu tun hatte. Und genau da weiß ich nicht ob das so gelungen ist. Denn was, vor allem Richtung Ende des Buches, da so alles an Wendungen und Wirrungen aufkam, war etwas des guten zuviel. Da wurde es dann schon mehr als unglaubwürdig. Und das waren die anderen Dr. Cross Romane eben nicht.
Daher bewerte ich den Roman nicht höher.
Aber wie gesagt: Meine Meinung
Lesen müsst Ihr schon selbst.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manfred Draga am 29. November 2004
Format: Taschenbuch
Endlich ist Alex Cross - mein absoluter Star unter allen Serienhelden - wieder auf Achse. Hat man befürchtet, dass er sich nach seinem letzten Fall in Ruhestand begibt, so ist man doch umso mehr erfreut, dass er wieder ermittelt.
Dieses Mal geht es um das mysteriöse Verschwinden von Frauen und Männern - und das am hellichten Tag. Scheinbar geht es um einen modernen Menschenhandel. Und dies alles organisiert von einem wahrhaft skrupellosen Killer und Menschenhändler mit Spitznamen "Der Wolf".
Die Vorgehensweise von Cross ist geblieben - sehr genau und feinfühlig löst er Rätsel für Rätsel und kommt dem Täter auf die Schliche. Scheinbar! Doch Patterson schafft es erneut, trickreiche Wendungen und einige "AHA-Effekte" in den Roman zu integrieren. Am Ende ist alles anders als gedacht - und einfach nur wieder genial.
Die Story, die Charaktere und das Finale sind absolut klasse - es lohnt sich einfach, auch diesen 8. Fall zu lesen. Kleine Kritik gibts von mir für die "Nebenbei-Story" mit der Ex-Geliebten und dem Sorgerechts-Streit. Dies hätte man sich auch sparen können......
Alles in allem ein weiteres Meisterwerk von Patterson. Ich hoffe doch sehr, dass Cross noch einige Jahre bis zum Ruhestand hat......
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Babs G. am 31. Mai 2005
Format: Taschenbuch
mit "vor aller augen" ist james patterson wieder mal der haupttreffer gelungen. einzig die am schluss noch immer offene geschichte stört mich... aber da der anschlussroman ja bald erhältlich ist, kann man da mal ein auge zudrücken.
alex cross ist nun mehr beim fbi, oder fast, eigentlich ist er ja noch in der ausbildung. doch so richtig ausbilden können die agenten ihn gar nicht, da er vom fbi direktor zu einem neuen fall abgezogen wird. bei diesem fall geht es um gekidnappte personen die nie wieder auftauchen und bei denen auch kein lösegeld gefordert wird. diese kidnappings erstrecken sich über die ganzen usa und es werden sowohl männer als auch frauen entführt.
alex cross findet bald heraus, dass es sich hierbei um eine art sklavenhandel handelt. via internet kann man gegen genügend bares jeden x-beliebigen menschen bestellen. drahtzieher dieser entführungen ist der wolf, ein ehemaliger kgb agent, der jetzt unter unbekanntem namen in amerika lebt und sich zum paten der russenmafia hochgemordet hat.
der wolf ist äußerst kaltblütig, keiner weiss wer er ist, wie er aussieht oder wo er lebt, er ist ein mysterium und das, obwohl wir als leser von anfang an wissen wer er ist...!?
auch alex' privatleben wird wieder in die handlung miteinbezogen, dieses mal tritt die mutter von alex' jüngstem sohn wieder in erscheinung und fordert ihr kind zurück. nicht gerade einfache umstände für den frischgebacken fbi agenten cross.
"vor aller augen" hat mich voll überzeugt. es ist ein spannender thriller mit hohem tempo, das vor allem durch die kurzen kapitel gewährleistet wird. der showdown hat seinen namen verdient und plötzlich ist nichts mehr so wie es scheint....
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden