Von meinem Blut: Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Von meinem Blut: Thriller ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Von meinem Blut: Thriller Taschenbuch – 20. September 2010


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 1,78
70 neu ab EUR 9,95 22 gebraucht ab EUR 1,78

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Von meinem Blut: Thriller + Sein letzter Wille + In seinen Händen: Thriller
Preis für alle drei: EUR 28,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (20. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442472784
  • ISBN-13: 978-3442472789
  • Originaltitel: Long Lost
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 3,4 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 115.712 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat bislang elf Thriller geschrieben, die in über zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei wichtigsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem "Edgar Award", dem "Shamus Award" und dem "Anthony Award".
Für "Ein verhängnisvolles Versprechen" ist er 2006 mit dem "Quill Book Award" in der Kategorie "Mystery / Suspense / Thriller" ausgezeichnet worden. Harlan Coben gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Der Clou der Geschichte ist so extraordinär, dass man Harlan Coben alle Achtung zollen muss, sei es wegen seiner Phantasie oder seiner Chuzpe." (krimi-couch.de)

"Schlagfertige Dialoge, verblüffende Plot-Twists, ein echter Pageturner." (Bielefelder)

"Komplexer Plot, perfekter Spannungsaufbau, wunderbare Figuren und ganz nebenbei phasenweise sagenhaft komisch." (Kronen Zeitung)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat bislang zwölf Thriller geschrieben, die in über zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei wichtigsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award. Harlan Coben gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 7. Februar 2011
Format: Taschenbuch
Der französiche Ermittler Berland ist sich da ganz sicher. Doch Myron Bolitar, der amerikanische Anwalt und Agent weiß nicht, ob er diesen Satz unterschreiben würde. Wenn dieser eine Mensch die totgeglaubte Tochter seiner Freundin Teresa ist, dann würden Bolitar und Teresa alles dafür tun, um herauszufinden, ob das Mädchen noch lebt.

Myron Bolitar wird von seiner alten Freundin, der ehemaligen Moderatorin Teresa angerufen. Sie will, dass Myron nach Paris kommt, um aufzuklären, wo ihr Ex-Mann Rick geblieben ist. Der hatte Teresa angerufen und sie dringend nach Paris beordert. Vor Ort müssen Teresa und Myron feststellen, dass Rick ermordet wurde. Am Tatort wurde auch Blut von Ricks Tochter gefunden. Das ist jedoch unerklärbar, denn das Mädchen kam vor etlichen Jahren bei einem Autounfall ums Leben. Sofort glaubt Teresa, dass ihr Kind noch lebt. Myron und sein bester Freund Win machen sich auf die Suche nach Spuren und dem Kind. Dabei landen sie ganz schnell beim französischen Geheimdienst, Dschihadkriegern und der CIA. Zudem glaubt Myron, dass er ein junges Mädchen gesehen hat, dass Teresa auffalend ähnlich sieht. Bolitar ahnt, dass er mehr jagt als nur ein verschwundenes Kind. Diese Ahnung bestätigt sich schnell...

-Von meinem Blut- ist ein weiterer Band von Harlan Cobens Myron-Bolitar-Reihe. Der Krimi verfügt über eine gut aufgebaute Spannungsschraube, sehr gute Charaktere und einen ordentlichen Plot. Man muss allerdings wissen: Harlan Coben kann das noch eine ganze Spur besser. So ist -Von meinem Blut- ein ordentlicher Krimi mit einem vielleicht etwas überzogenen Ende; aber nichtsdestotrotz hochgradig unterhaltsam und spannend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dorit Wiebke (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT am 20. Mai 2011
Format: Taschenbuch
"Von meinem Blut" ist das fünfte Buch von insgesamt neun Thrillern der Myron-Bolitar-Reihe, das in Deutschland erschienen ist. In diesem versteht es der Autor Harlan Coben exzellent, mit einer überaus flüssigen Schreibweise, einer Menge lebendigen Bildern und hintergründigem Humor zu fesseln. Während die eigentliche Handlung sehr konstruiert wirkt und so manches Mal mehr als nur an den Haaren herbeigezogen erscheint, wird der Leser in einen Sog gerissen, dem er nicht entfliehen kann. Dabei ist es bei Weitem nicht der Ich-Erzähler Myron Bolitar, welcher der von Gewalt, Selbstherrlichkeit und Adrenalin nur so strotzenden Geschichte den richtigen Kick verleiht, sondern vor allem ein gekonnt aufgebauter Spannungsbogen, der rasant und wendungsreich in Erscheinung tritt. Und mag es auch noch so weit hergeholt klingen, den wirklichen Effekt erhält der Thriller durch einen immer wieder auftauchenden Verdacht, dass genetisches Material zweckentfremdet verwendet wurde. Was sich der Autor hier allerdings für eine schaurige Geschichte rund um eingefrorenes Erbgut erdacht hat, wird an dieser Stelle nicht verraten. Eines aber kann getrost offenbart werden. "Von meinem Blut" ist trotz einiger Schwächen ein Thriller, der schlaflose Nächte bereitet.

Fazit:
"Von meinem Blut" ist ein rasant geschriebener Thriller, der mit einer Verschwörungstheorie daherkommt, die es in sich hat. Allerdings bleiben bei dem hohen Tempo und der doch recht ausufernden Fantasie des Autors die Glaubwürdigkeit einiger Handlungsstränge sowie die in ihnen agierenden Charaktere auf der Strecke.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von André Brückner am 27. September 2012
Format: Taschenbuch
"Von meinem Blut" - der Titel trifft den Nagel auf den Kopf. Hat Sie nun noch eine lebende Tochter oder nicht? Und wenn nein, wer ist dann das blonde Mädchen, das ihre perfekte Haltung und ihren Gang hat? Worum es in der Story geht, ist ja schon hinreichend beschrieben. Und es ist tatsächlich sagenhaft spannend. Die Charaktere sind hervorrganed entwickelt und lassen einen nicht mehr los. Man kann dieses Buch wirklich nur ganz schwer zur Seite legen. Aaaber...
aus meiner Sicht gibt es gegen Schluss ein paar inhaltliche Punkte, die zu kurz kommen. Was war nun wirklich mit den 16 Tagen, nachdem Bolitar angeschossen wurde? Und was wird aus den psychischen Folgen? Die werden zwar erst deutlich betont, verschwinden dann aber völliig aus der Geschichte, als würden sie von alleine verfliegen. Und - für mich persönlich (Geschmackssache) wurde es gegen Schluss dann doch zu fantastisch, wenn auch durchaus vorstellbar.
Fazit: Trotz inhaltlicher Minimakel allein aufgrund der liebenswerten Charaktere und der irrwitzigen und extrem spannenden Story ein Wiederholungsfall.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jerrymouse am 20. Mai 2012
Format: Taschenbuch
Der Inhalt wurde ja bereits in einigen anderen Rezensionen vorgestellt. Daher spare ich mir den Klappentext. Harlan Coben ist ein handwerklich gut gemachter Krimi gelungen, der spannende Unterhaltung und eine überraschendes Finale bietet. Die Charaktere sind gut gezeichnet, man erfährt ausreichend Background ohne das Gefühl zu haben, sich seitenweise durch unnötige Vorleben lesen zu müssen, statt der Handlung weiter folgen zu können. Die Handlung selbst bietet interessante Wendungen und kann die Spannung bis zum Finale halten. Es ist nicht die Art von Buch, die man nicht mehr aus der Hand legen kann, bevor man das Ende erreicht hat - deshalb auch nur 4 Sterne. Aber es bietet solide Unterhaltung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden