oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Vom Vintage Verweht
 
Größeres Bild
 

Vom Vintage Verweht

9. April 2010 | Format: MP3

EUR 2,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 6,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
3f12
Sparpaket: 3 Alben für 12 EUR
Entdecken Sie diesen Titel und über 1600 weitere Alben in der aktuellen Aktion: 3 Alben für 12 EUR.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
3:11
2
3:19
3
3:43
4
3:28
5
3:22
6
3:17
7
3:51
8
2:34
9
4:28
10
3:42
11
5:22
12
3:28
13
4:48

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 3. August 2010
  • Erscheinungstermin: 3. August 2010
  • Label: yo mama records
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 48:33
  • Genres:
  • ASIN: B003DGY05Y
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 666 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Guenter Krass on 23. Dezember 2010
Format: Audio CD
Aus meinem Blog übernommen:
Es ist das 2. Studioalbum des geschätzten Wortakrobaten namens Dendemann (Daniel Ebel) seit er solo unterwegs ist.
Sehnlich erwartet nicht zuletzt deshalb, weil sein letztes Machwerk bereits 2006 erschienen war.
Netterweise verkürzte Dende zwar die Wartezeit auf die nächste Platte, indem er kurzerhand ein Livealbum auf den Markt schmiss, aber auch diese Veröffentlichung konnte den Durst nach Dende nicht dauerhaft stillen. So waren die Schreie der Erleichterung manches eingefleischten Hip-Hop-Fans sicher existent, wenn auch kaum zu hören im Blätterwald.
Zwar steht das große D seit geraumer Zeit für Hip Hop auf allerhöchstem Niveau, einem Niveau, das kaum mit deutscher Sprache zu beschreiben ist, einem Niveau, das letztlich Dende heißen könnte, doch gelangte er neben den vielen anderen deutschsprachigen Rappern mehr und mehr ins Hintertreffen. Man mag es auf die großen Veröffentlichungspausen zurückführen, die es schwer machen, in den Medien präsent zu sein und zu bleiben.
Dennoch war er nie ganz weg aus der Hip-Hop-Landschaft, denn immerhin steht sein Name (bzw. der seiner alten Band Eins,Zwo) für Klassiker wie 'Hand auf's Herz', die noch immer vielen ein Begriff sein dürften.
Nun kommt er also, der 2. Streich - Dende auf großer Fahrt - wo geht die Reise hin?
Nur weg, so viel steht bereits fest, wenn man noch erstaunt dreinblickt, nachdem das erste Stück der Platte seinen Weg in den Gehörgang gefunden hat.
Dort heißt es: "Ich check aus, wenn auch spät, ich sag goodbye Parasiten-Hotel."
Weg also. Weg von Hip Hop. Raus aus Schubladen, in die man heute nicht mehr gesteckt werden will?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jochen Schnelle on 19. Mai 2010
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Das Dendemann einer der besten Rapper (wenn nicht der beste) im deutschsprachigen Raum ist, ist ja hinlänglich bekannt. Und auch auf diesem Album ist textlich und reimtechnisch wieder alles auf hohem Niveau.
Musikalisch ist es ein bisschen anders - es groove immer noch, es rockt immer noch, aber es sind keine "klassichen" HipHop Beats. Musikalisch in Teilen eher minimal (Base+Snare und ganz wenig Hi-Hats), mal ein paar Elektroanleihen, mal ein bisschen Gitarre - aber immer noch HipHop. Ob das jetzt progressiv, Evolution oder Revolution ist muss jeder selber wissen.
Ach ja: Beim letzten Track "Papierkrieg" ist der Refrain wieder gescratch, wie es "früher" bei Eins Zwo oft der Fall war. Hat sich also doch nicht so viel geändert...

Fazit: Super! Auf jeden Fall mindestens 2x hören, weil man nach dem 1. Mal evtl. irritiert ist. ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rikibu on 10. April 2010
Format: Audio CD
Oder anders ausgedrückt, auch Männern steht "Rock" gut zu Gesicht.

Zugegeben, erst wirkt das musikalische Kleid der neuen Dendemann Lyrik, die ja seit Jahren schon vollgepackt ist mit Metaphern, verdrehten Sprichworten und co., etwas eigenartig, aber je öfter man das hört, desto eher lässt man sich als Hörer drauf ein.

Lyrisch wie gesagt für mich das erste Highlight dieses Jahr. Dendemann erzählt und schimpft auf hohem Niveau wie ein weiblicher Rohrspatz mit extremen Redefluss - und die Betonung liegt hier auf Fluss, denn das Ganze Album ist durchdacht von vorne bis hinten.

Die Beats sind ganz anders als ich mir gedacht habe.
Jene, die schon die Beats der Pfütze des Eisbergs nicht so toll fanden, haben sicher auch beim handmade style des neuen Albums ihre Probleme, sich damit anzufreunden.

Die Songs sind kantiger, komplexer, sie sind inhaltlich rund, aber musikalisch haben sie bewusst Kanten, es ist melodisch etwas schwerer gelagert und doch geht alles gut ineinander über, aber eben ohne diesen Ohrwurm-Faktor, den ich noch bei der Pfütze des Eisbergs verspürte.

Das ist an sich aber kein Kritikpunkt, ist nur meine Wahrnehmung, wie ich die Songs wahrnehme.
Live zünden die sicher alles an was entflammbar ist.

Und doch frage ich mich, wie die feinsinnige Lyrik auf Beats ohne E-Gitarre geklungen hätte.
Da ich nicht wirklich der E-Gitarren Musikfreund bin, empfinde ich den Einsatz der Elektroschrammel-Instrumente stellenweise als zu dominant.

Das Schlagzeug wurde sehr gekonnt eingesetzt, die Beats packen einen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schwalbenkönig TOP 1000 REZENSENT on 12. August 2010
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Was soll ich sagen, ich hatte mit dem Pionier des deutschen Hip Hop (Ich denke, so kann man ihn nach über 15 Jahren im Biz locker bezeichnen) bereits vor einigen Jahren abgeschlossen. Ich habe ihn und seine Band Eins Zwo geliebt und bei etlichen Live-Auftritten hemmungslos gefeiert, aber Solo war er nicht mehr so mein Fall. Und dann plötzlich schlägt er im Jahr 2010 wieder auf. Verwandelt, anders, neuartig, rockig! Ja genau, rockig und mit einer Menge Oldschool-Beats im Gepäck. "Astreiner Garagenrap" sagt er selbst in einer Zeile über das Ergebnis seiner Metamorphose und damit bringt er es auf den Punkt. Keine Spielereien, keine Verschönerungen, nur direkter, ehrlicher, einfach gehaltener Sound, der mit hartem Schlagzeug, rockigen Gitarrenriffs und Dendemanns genialen Reimkonstruktionen wie ein Großangriff auf die gesamte deutsche Musikszene daherkommt. Ich sage bewußt "gesamte Musikszene", denn dieses Album ist so groß und andersartig, das es unter Garantie Anhänger der unterschiedlichsten Musikstile ansprechen wird, wenn es das nicht bereits schon hat...

Mein Fazit: Dendemann ist wieder da! Frisch und rundumerneuert haut er mal so eben DAS deutsche Hip Hop-Album 2010 raus! Wahnsinn!

Anspieltipps: Stumpf ist Trumpf 2.0, Freie Radikale GbrdH, I'm a Record Junkie und zurück
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden