Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen: Das Bindungskonzept in der emotionalen und psychosozialen Entwicklung des Kindes Broschiert – 1. April 2009


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 1. April 2009
EUR 29,90 EUR 25,66
2 neu ab EUR 29,90 6 gebraucht ab EUR 25,66

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Für ein Jahr voller Glück: Jetzt jeden Monat einen Pampers-Jahresvorrat gewinnen. Zur Aktion

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 434 Seiten
  • Verlag: Waxmann; Auflage: 2., verbesserte und ergänzte Auflage. (1. April 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3830921551
  • ISBN-13: 978-3830921554
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,8 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 214.415 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Es ist ein evidenzbasiertes Buch, ganz im Sinne des heutigen Wissens, und ganz im Sinne der Bedürfnisse der Kinder und unserer Gesellschaft geschrieben! [...]. . Gudrun von der Ohe in: Laktation und Stillen, 4. 2007.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kleine Maus am 3. Juni 2009
Format: Broschiert
Dr Posth beschreibt in seinem Buch umfassendem die wichtigsten Themen zum Umgang mit den Baby und Kleinkind: Schreien, Fremdeln, Anhänglichkeit, Angst, Trotz, Selbstbewusstsein, Loslösung. Das Buch ist mit 430 Seiten umfassend wie ein Fachbuch geschrieben, aber dennoch einfach verständlich für jeden. Alle Themen sind mit den neusten Studien untermauert.

Dr. Posth räumt mit verstaubten Meinungen zum Thema Verwöhnen, verziehen, schlafen im Elternbett, Rivalitäten, Trotz, Anhänglichkeit ... auf. Die Empfehlungen sind praxistauglich und durch vielen Zuschriften in dem Internetforum von Dr. Posth auch eingänglich getestet und setzt mit dem Buch einen Grundstein für jedes Kindes- und Elternglück. Wie er selber schreibt geht es nicht darum Kindererziehung nur einfach zu gestalten, sondern positiv für die Kindesentwicklung.

Zu empfehlen!! Sollte in jeder Elternbibliothek stehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
36 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Valentina am 18. November 2009
Format: Broschiert
Die Arbeit von Herrn Posth hat mich und den Umgang mit meinem Kind nachhaltig geprägt. Dieses Buch ist zusammen mit Herrn Posth's Forum das Beste und wirklich Hilfreichste was ich zum Thema Kinderpsyche und -erziehung gelesen habe. Und ich habe, offen gestanden, viel gelesen.

Themen aus dem Buch/aus Herrn Posth's Forum, die ich bezogen auf die Anlagen meines Kindes bisher besonders verinnerlicht habe:
- Bedeutung der Mutter (i.d.R.) im 1. Lebensjahr,
- Phase der Loslösung aus der primären Bindung (Bedeutung des Vaters oder einer anderen Bezugsperson),
- Umgang mit Trotz,
- Bedeutung von Übergangsobjekten (v.a. Schnuller),
- sanfte Ablösung (Eingewöhnung Krippe/KiGa),
- Schlafbegleitung (kein Schreien lassen)...

Nahezu uneingeschränkt fühle ich mich in meiner Intuition gestärkt (respektvoller Umgang mit dem Kind, kein Schreien lassen, Einschlafbegleitung-Familienbett, langes Schnuller-Gewähren (konkret bis ca. 4), keine harte Trennung von den Bezugspersonen-z.B. durch zu schnellen und unsensiblen Krippe/KiGa-Übergang...) und sehe die Erfahrung/Forschungsarbeit von Herrn Posth an meinem Kind ABSOLUT bestätigt.

Wenn man dieses Buch gelesen, einigermaßen ;-) verstanden und verinnerlicht hat, fühlt man sich gestärkt, bewusster und selbstsichererer im Umgang mit seinem Kind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kirsten am 21. Februar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch schon mehrfach verschenkt, und ich kann es jedem empfehlen, der an sich den Anspruch hat, kindgerecht zu handeln. Dieses Buch klärt auf über die Vorgänge, die so ein neugeborener Mensch und später das ältere Baby und Kleinkind physisch und psychisch durch macht, und was in dem kleinen Köpfchen vor sich geht. Es schafft Verständnis für die wichtigste und entscheidenste Zeit eines menschlichen Lebens und gibt Tipps, wie und wodurch man eine gute Basis schafft für das spätere Leben. In dem Buch geht es um Hintergrundinformationen und wissenschaftliche Erkenntnisse, es erklärt die Situation eines Neuankömmlings auf dieser Erde und es erläutert den Weg für eine seelische und psychische Gesundheit, auf der das komplette spätere Leben aufbaut. Dazu gibt es eine Hilfestellung für die Eltern und Beispiele aus der Praxis.
Insgesamt ist der Text etwas trocken, ist der Autor doch ein Kinderarzt und -psychologe, aber er ist auch bemüht, die wissenschaftlichen Informationen in eine möglichst Elternfreundliche Sprache zu setzen, und Fremdwörter werden in der Regel sofort erklärt. Ich würde dieses Buch vor allem werdenden Eltern empfehlen, die noch etwas Zeit zum Lesen haben. Man kann dieses Buch auch prima in Etappen lesen, denn die Themen sind nach dem Alter eines Kindes aufgebaut. Am Anfang ist z. B. ein schreiendes Neugeborenes das Thema, später dann das Fremdeln und Anhänglichkeit und danach erst das Trotzalter. Es ist also nicht nötig, das ganze Buch gelesen zu haben, bevor der Nachwuchs das Licht der Welt erblickt.
Ich wünsche mir, dass dieses Buch sich weit verbreiten und von vielen Eltern gelesen wird!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Barbara Feldkamp am 26. Juni 2007
Format: Broschiert
Ein Kind ist ein Kind, ist ein Kind, ist ein Kind ... und will als solches geliebt werden.

So oder ähnlich könnte das Credo des Autors Rüdiger Posth lauten.

Nicht das Kind als Wirtschaftsfaktor, zukünftiger Renteneinzahler, Objekt der Werbung und als qualifizierte Nachwuchskraft für Unternehmen ist hier gefragt sondern der junge Mensch als Mensch.

Der Kinderarzt und -psychiater Posth, der u. a. auch in einem gut besuchten Internetforum Eltern berät, hat in diesem Buch mit seiner emotionalen Integrationstheorie ein ganzheitliches Konzept entwickelt, das auf neueren und neusten psychologischen, soziologischen, neurologischen und pädagogischen Erkenntnissen basiert.

Mit seinem Gefühlskonzept" setzt er auf vertrauenswürdige menschliche Beziehungen zwischen Eltern und Kind und dadurch auf die nachhaltige Förderung kindlichen Selbstvertrauens.

Somit ist Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen" einerseits ein Ratgeberbuch für Eltern und pädagogische Profis und zugleich ein wichtiger Diskussionsbeitrag gegen die heute übliche allgemeine Ökonomisierung und Funktionalisierung des Menschen.

Piet Kampa
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen