Vom Mentalen her quasi Weltmeister und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 11,00

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 4,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Vom Mentalen her quasi Weltmeister auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Vom Mentalen her quasi Weltmeister [Gebundene Ausgabe]

Horst Evers
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 18,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 16,99  
Gebundene Ausgabe EUR 18,95  
Audio CD, Audiobook EUR 11,04  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 14,85 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

4. April 2014
Die Welt des Fußballs bietet immer wieder schöne Gelegenheiten, Neues über andere Länder und Völker, über ihre Sitten und Gebräuche zu erfahren. Was macht diese Völker aus? Wie leben die Menschen dort? Was für eine Mentalität haben die so? Welche Geschichte? Welche Eigenheiten? Horst Evers bringt uns wirtschaftliche und gesellschaftliche Strukturen nahe: «Wenn Dänen nach Mitteleuropa kommen, sind sie häufig den ganzen Tag betrunken. Aus Sparsamkeit. Das ist überhaupt das Tolle an Skandinavien: Weil der Alkohol so teuer ist, gelten dort betrunkene und erst recht häufig betrunkene Menschen als sehr, sehr wohlhabend und genießen allergrößtes Ansehen. Beneidenswert.» Er schlägt historische Bögen vom Altertum bis in unsere Tage: «Die Griechen wissen ihre Geschichte gekonnt einzusetzen. Falls also eine Mannschaft plötzlich ein riesiges Holzpferd auf Höhe der Mittellinie entdeckt: auf keinen Fall in den eigenen Strafraum ziehen! Es könnte Brad Pitt oder Otto Rehhagel drinsitzen.» Und er erkundet die Weisheit anderer Völker: «Die Holländer sind hervorragende Kaufleute. Da sie keine Vorhänge mögen, haben sie das Glashaus erfunden. Als sie dann aber wegen der Hitze darin keine Mieter gefunden haben, bauten sie dort einfach Gemüse an, und schwupp waren sie reich.» Warmherzig, liebevoll und schräg porträtiert Horst Evers mehr als fünfzig Nationen dieser Welt und nimmt charakteristische Eigenheiten genauso aufs Korn wie althergebrachte Klischees. Die lustigste Völkerkunde, seit Gott den Ball geschaffen hat.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Vom Mentalen her quasi Weltmeister + Wäre ich du, würde ich mich lieben + Mein Leben als Suchmaschine
Preis für alle drei: EUR 43,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Interview mit Horst Evers zu "Vom Mentalen her quasi Weltmeister" Jetzt reinlesen [PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Rowohlt Berlin; Auflage: 2 (4. April 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3871347760
  • ISBN-13: 978-3871347764
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 13,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (32 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.726 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Er selbst nennt sich der "Geschichtenerzähler aus Berlin". Horst Evers, 1967 in Diepholz geboren, lebt seit seinem Lehramtsstudium in der heutigen Bundeshauptstadt. In Büchern wie "Mein Leben als Suchmaschine" oder "Gefühltes Wissen" beschreibt er die kleinen und großen Sorgen seiner Mitmenschen, ihre Freuden ebenso wie ihre Misserfolge. Evers ist zudem ein klassischer Vorleser: Er tritt mit seinen Geschichten in Soloprogrammen oder zusammen mit kleinen Ensembles auf. Er präsentiert sich auch auf der Bühne ausgezeichnet und erhielt dafür 2008 den Deutschen Kleinkunstpreis.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Horst Evers, geboren 1967 in der Nähe von Diepholz in Niedersachsen, studierte Germanistik und Publizistik in Berlin. Er jobbte als Taxifahrer und Eilzusteller bei der Post und gründete 1990 zusammen mit Freunden die Textleseshow «Dr. Seltsams Frühschoppen», die bald zur erfolgreichsten Lesebühne im deutschsprachigen Raum wurde. Horst Evers erhielt u. a. den Deutschen Kabarettpreis (2002) und den Deutschen Kleinkunstpreis (2008). Seine Geschichtenbände, zuletzt «Wäre ich du, würde ich mich lieben», sind Bestseller. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Fehlkauf 29. April 2014
Format:Kindle Edition
Vorab muss ich gestehen, dass ich das Buch nicht zuende gelesen habe. Ich wüsste aber nach etwa zwei Dritteln auch nicht, wieso ich das tun sollte. Prinzip verstanden. Die Hoffnung, dass noch irgendetwas Überraschendes passieren würde, habe ich eigentlich schon länger aufgegeben, und ich bin nur deshalb trotzdem noch so weit gekommen, weil ich eben gerade nichts anderes da hatte..

Was ist das Problem? Dass die Eigenwerbung "nimmt charakteristische Eigenheiten genauso aufs Korn wie althergebrachte Klischees" so nicht richtig ist. Richtiger wäre: reproduziert tausendmal gelesene Klischees und kreiert nicht vorhandene Eigenheiten notfalls mit dem Holzhammer".
Der Engländer trinkt Tee, steht gern Schlange, ist höflich und hat einen besonderen Humor. Zum Beispiel. Uralte, unendlich oft da gewesene Klischees. Inwiefern nimmt Horst Evers sie aufs Korn? Gar nicht. Er gibt sie einfach nur wieder.
Eine Zeit lang hatte ich beim Lesen die Hoffnung, es könnte irgendwie ironisch gemeint sein, sich auflösen zu irgendetwas, aber nein, es bleibt bei der schlichten Wiedergabe.
Und wenn es keine allgemein bekannten Klischees gibt, dann werden anderweitig unglaublich "witzige" Zusammenhänge zum Fußball (es ist ja irgendwie ein Fußballbuch oder zumindest so getarnt) hergestellt: Das Land ist geographisch gesehen sehr schmal, deshalb wird Kurzpass-Fußball bevorzugt, weil man weitere Räume nicht gewohnt ist. So oder so ähnlich. Habe es nicht mehr konkret im Sinn und werde micht hüten, es noch mal genau nachzulesen. Soll nur stellvertretend für das absolut Gewollte stehen, das in dem Moment eingesetzt wird, da der Vorrat an Klischees zum Befüllen der Seiten nicht ausreicht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Täglich nur eine kleine Dosis 26. Mai 2014
Von dubidu
Format:Gebundene Ausgabe
Witzig und gekonnt nimmt Horst Evers sämtlich Klischees auf die Schippe und reiht einen Schenkelklopfer an den nächsten. Was anfangs wirklich lustig ist, wird spätestens nach der Vorstellung des zehnten Landes langweilig und am Schluss vorhersehbar und langatmig. Deshalb empfehle ich, das Buch nicht in einem Rutsch durchzulesen, sondern die tägliche Dosis auf drei bis vier Länder zu beschränken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Witzig kalauert sich Horst durch die WM Teams 31. Juli 2014
Format:Gebundene Ausgabe
"Horst Evers ist kein Mario Barth." (siehe Rückseite des Buchcovers)
Evers schreibt wie immer lustig und deckt Vorurteile schonungslos mit ohne Humor ("Und wenn keiner gewinnt, wird eben häufig Italien Weltmeister") auf. Ich wusste schon immer, dass er hintergründig und investigativ ist. Und er hat vieles schon vorweg genommen, den Erfolg von Costa Rica "braucht allerdings gar keinen Wortwitz, um sehr viel besser abzuschneiden, als die Italiener, Engländer und Uruguayer sich das im Momnet noch vorstellen."
Ein Buch für Fußballfans, für Nichtfußballfans und Weltenbummler, die einfach nur mal kalauern wollen über andere Länder un Sitten "in Sachen WMtitel befindet sich Bosnien-H. schon jetzt auf Augenhöhe mit Holland".
Evers hat zumeist nach Ländern gegliedert: Allgemeines-Tagesablauf- Fussball, dazwischen auch mal Wirtschaft, Geschichte u.a.
Das fast vergessene D. wird auch gewürdigt "Wie so oft im leben stellt sich die Frage: Warum siegen, wenn das Verlieren so viele Vorteile bringt?" Ja Horst, am Ende haben wir dann doch gewonnen und waren beliebt...zumindest was den Fußball angeht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Bezieht sich auf das Hörbuch.
Allen, die für den neuen Evers nur einen oder zwei Sterne vergeben haben, hätte ich vor der WM zugestimmt. Die Beschreibung der einzelnen Völker ist voller Klischees und verallgemeinerter WG-Beobachtungen. Politisch schwierige Nationen, wie den „Schurkenstaat“ Iran hat Evers (oder der Verlag?) gleich weggelassen. Nach der fünften Nation hatte ich das Gefühl, das eine oder andere schon bei einem anderen Land gehört zu haben. Wo blieb bloß das Witzige?
Dann die WM. Vor einigen Tagen habe ich die CDs nochmal gehört. Ich erinnerte mich der Länder in ihren Gruppen und manchen Zwischenrunden mit aufopferungsvollen Kämpfen und peinlichen Niederlagen. Spieler, Trainer und Fans bekamen nun ein Gesicht. Plötzlich reizten die behaupteten Eigenheiten mancher Völker zum Schmunzeln. Genau so wie von Evers beschrieben, hatten sie sich oder die Mächtigen ihres Landes aufgeführt. Für WM-Begeisterte erhöhe ich gern auf vier Sterne. Für Fußballverweigerer und Leute mit schlechtem Gedächtnis bleibt es bei zweien.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht so wie erwartet 9. Juni 2014
Von kat
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Dies ist nicht "der übliche Evers", sondern ein herunterleiern der (witzig gemeinten) Besonderheiten von Teilnehmerländern der Fußball WM. Vielleicht fehtl mir die Fußballbegeisterung, ich finde das ehrer langatmig und fade. Soll aber jeder selber entscheiden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vergnügliche Vorbereitung auf die WM 10. Mai 2014
Von Rainer Herzog TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Eigentlich ja eine ausgezeichnete Idee: Ein paar Monate vor der WM in Brasilien ein Buch zu veröffentlichen, wo alle teilnehmenden Länder (und, mit einer kleinen Schadenfreude, die nichtteilnehmenden Länder) vorgestellt werden. Ich fand's dann, (wie andere Rezensenten hier) während des Lesens auch manchmal etwas nervig, dass der Autor die Klischees und Eigenarten der jeweiligen Länder mehr oder weniger so ein bisschen "runterrattert" - das ein und andere Kapitel habe ich dann deshalb etwas überflogen.

Macht aber nichts, denn das Ganze ist m.E. dennoch ein durchaus lesenswertes und teilweise auch sehr lustiges Buch, habe des öfteren laut lachen müssen, was vor allem daran liegt, dass Horst Evers mit seinem sehr eigenen (möglicherweise spezifisch niedersächsischen...?) manchmal sehr skurrilen, manchmal sehr schrägen Humor in dem vorliegenden Werk etliche gelungene Beobachtungen und Pointen verbreitet.

Manches hatte man ja irgendwie immer schon dunkel geahnt, aber nicht klar erkannt ("Der Großteil der männlichen Engländer sieht im Prinzip aus wie Wayne Rooney" oder "Die Uruguayer sind so etwas wie die Ostfriesen Südamerikas"), andere, möglicherweise entscheidende Dinge wusste ich z.B. bisher überhaupt nicht, z.B. den Zusammmenhang zwischen der Bewältigung der Abwaschberge Anfang der 90er in einer niedersächsischen Wohngemeinschaft und Equador.

Auch sehr nett, dass man auf den ein und anderen TV Held stößt (Walther White, Tony Soprano), amüsant ist auch der gutgemeinte Literaturtipp für Lional Messi ("Ulysses"), großartig fand ich das Kapitel über die TV-Expertenrunde.

Insgesamt ein sehr unterhaltsames und empfehlenswertes Buch (was sich aufgrund der Kürze der Kapitel ausgezeichnet in der U-Bahn lesen lässt)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Leider eine unterdurchschnittliche Leistung
Die vielen negativen Bewertungen konnte ich nach den ersten paar Kapiteln nicht so recht nachvollziehen, denn anfangs versteht die Klischeeparade durchaus zu unterhalten. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Tagen von Cläusken veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Mit der Lizenz zum schmunzeln....
Vielleicht ist Horst Evers einfach zu intelligent für Fußball, aber letzlich hat die CD mit Fußball auch nur wenig zu tun. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von L.H. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Null Sterne
Die Idee ist ja nett, und ein paar Passagen sind durchaus amüsant. Aber 230 Seiten mit plattesten Klischees vollzuschreiben, mit teilweise unterirdischen Umschreibungen,... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von reisebuchleser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Klassischer Evers. Sehr unterhaltsamer und witziger Text mit vielen wissenswerten Details über die jeweiligen Länder. Hier wird keiner verschont. Empfehlenswert.
Vor 1 Monat von annika steiner veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Vom Mentalen her quasi Weltmeister
Nicht so lebhaft geschrieben wie:
"Wenn ich du wäre würde ich mich lieben"
und
"Für Eile fehlt mir die Zeit"
Vor 2 Monaten von Kunde1 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Witzig und ironisch
Sehr amüsante Lektüre, in welcher nicht nur die Nationen treffend ironisch charakterisiert werden. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lachen ist gesund
Mein Mann hat dieses Buch im Urlaub gelesen. Er hat viel gelacht dabei. Einige Passagen hat er mir vorgelesen und wir haben beide gelacht. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Muddi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nicht nur zur WM
„Die Deutschen mag der Engländer nicht so und nennt sie Krauts, was ungerecht ist, weil die Deutschen gar nicht den ganzen Tag Sauerkraut essen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von zorropower veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lustig
Die Sicht der Welt bzw. der Länder von Horst Evers ist einmalig. Man hört zu und grinst in sich hinein.
Vor 2 Monaten von ma veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Enttäuscht
Das Buch wurde in einer Radiosendung, in der der Autor interviewt wurde, angepriesen. Der Autor klang sehr lustig in den Gesprächen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Wieland Tobias veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar