Vom Internet ins Ehebett und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Vom Internet ins Ehebett auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Vom Internet ins Ehebett [Gebundene Ausgabe]

Sophie Berg
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

April 2005
Sie ist über 35 und beruflich erfolgreich. Besteht da wirklich eine größere Wahrscheinlichkeit, von einem Tiger gefressen zu werden, als den Mann fürs Leben zu finden? Rosalind Steinberg beschließt, den Gegenbeweis anzutreten: Hals über Kopf stürzt sie sich ins Internet …
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: AREA Verlag ein Imprint der TANDEM VERLAG GmbH; Auflage: 1 (April 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3937670475
  • ISBN-13: 978-3937670478
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 14,4 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.318.046 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Warmherzig, witzig, chaotisch und liebenswert – für alle Fans von Susan Elizabeth Phillips und Susan Andersen

Klappentext

Jenseits der 35 und beruflich erfolgreich – da ist die Wahrscheinlichkeit größer, vom Tiger gefressen zu werden, als den Mann fürs Leben zu finden, so die landläufige Meinung. Rosalind Steinberg beschließt, den Gegenbeweis anzutreten. Ganz auf der Höhe der Zeit, lässt sie dabei Eheanbahnung in Bars oder risikobehaftete Partnerschaftsanzeigen in der Zeitung hinter sich und stürzt sich aufs Internet. In überraschend kurzer Zeit hat sie drei Männer zur Auswahl: Bernhard, ihren verlässlichen E-Mail-Freund. Gregor, der sie zum Lachen bringt. Und Stefan, den absoluten Traum von einem Gentleman. Erst spät erkennt sie, dass die wahre Liebe sich ihren ganz eigenen Weg bahnt und manchmal schon viel näher ist, als man ahnt …

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein absolutes Lieblingsbuch 30. März 2005
Von "doris05"
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch gehört zu meinen absoluten
Liebslingsbüchern. Allein die Dialoge zwischen
Rosalind, Bea und der coolen Carla sind den Kauf wert!
Und dann noch die Erlebnisse, die Rosalind bei der
Partnersuche hat! Ich konnte alles so gut nachfühlen,
obwohl ich selbst seit langem verheiratet bin. Was mir
auch sehr gut gefallen hat, war die Beschreibung der
unterschiedlichen Männer. Witzig und doch sehr
liebevoll. Ich werde meine Freundinnen bei nächster
Gelegenheit mit dem Buch beschenken. Dann haben wir
gemeinsam etwas zu lachen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen von allem ein wenig und doch umwerfend 11. April 2005
Von IRIS
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch hat mir meine beste Freundin am Freitag zum Geburtstag geschenkt. Sie meinte wohl, sie könnte mich damit sanft „überzeugen", mir im Internet einen Freund zu suchen. Sie hat mir mit diesem Buch, drei außerordentlich witzige und spannende Abende bereitet. In dem Roman wird das Leben von Rosalind Steinberg geschildert. Es zeigt wieder einmal, wie wichtig es ist gute Freundinnen zu haben, denn Bea und Carla stehen ihr in allen Lebenslagen zur Seite. Ich fand es gut, dass man auch vom Leben der Freundinnen allerhand erfuhr. Sonst sind ja Romane oft sehr nur auf die Protagobistin ausgerichtet. Natürlich helfen sie Rosalind auch bei der Partnersuche, wenn auch auf sehr unterschiedliche Weise. Durch den Titel des Buches, dachte ich lange Zeit , dass die Geschichte ganz anders enden würde. Aber hier gibt es so viele überraschende Verwicklungen. Und Personen, die man beim Lesen anfangs gar nicht beachtet, spielen plötzlich eine wichtige Rolle...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durch und durch empfehlenswert! 30. März 2005
Von Ranete
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe das Buch in die Hand genommen und wollte es gar nicht mehr weglegen. In dem Roman ist alles enthalten, was man sich wünscht: viel zu lachen, aber auch kluge Gedanken. Dazu Spannung und was ganz besonders wichtig ist: man weiß nicht von der ersten Seite an, "WER" der "Mr. Right" sein wird. Auch die Dialoge zwischen den 3 Freundinnen habe ich sehr genossen. Starke Frauen mit Witz, die sich aber auch nicht scheuen, zu ihren Schwächen zu stehen!Durch und durch empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das erinnert ein wenig an Sex and the City 26. Juli 2005
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Natürlich ist die Geschichte anders, die Freundinnen sind lange nicht so freizügig und es dreht sich nicht so viel um Sex. Doch auch hier steht die Freundschaft zwischen starken Frauen, die Mitten im Leben stehen, im Mittelpunkt der Geschichte. Rosalind, die verwitwete Zahnärztin will es nicht dem Zufall überlassen. Sie fasst den Plan, sich einen neuen Mann zu suchen und erweckt diesen Plan, mit Hilfe ihrer tatkräftigen Freundinnen zum Leben. Bei manchen Szenen habe ich laut aufgelacht (ich sage nur: Herr Steuerthal)- wie ich überhaupt finde, dass hier die verschiedenen Männertypen sehr witzig charakterisiert sind. Ich bin selbst auf der Suche und da macht es natürlich besonderen Spaß zu lesen, dass es anderen auch nicht besser geht als mir. Ich wünschte ich hätte so gute Freundinnen wie Bea und Carla. Dann wäre auch ich dem Happy End vielleicht schon näher. In jedem Fall lesens- und daher empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Bestseller!!! 6. April 2005
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Die Zahnärztin Rosalind Steinberg ist schon Anfang
der vierzig, als sie beschließt auf Partnersuche zu
gehen.
Sie wohnt mit ihren beiden Söhnen und ihrer besten
Freundin und deren Tochter und ihren Schwiegervater
Hubert im selben Haus. Am Anfang versucht sie ihr
Glück in einer Bar - diese Szene finde ich als eine
der besten im Buch. Auch Zeitungsinserate werden
versucht, bevor sie schließlich im Internet landet.
Von dort gehts dann wirklich ins Ehebett - aber ganz
anders, als ich mir das und sicher auch, als
Rosalind sich das vorgestellt hat. Dies ist das
richtige Buch, um mal wieder ein paar gemütliche und
erheiternde Abende auf der Couch zu verbringen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Vom Internet ins Ehebett"... 5. April 2005
Format:Gebundene Ausgabe
Noch selten hat mich ein Buchtitel so angesprochen, ja sogar direkt angesprungen!
Letzte Woche besuchte ich eine Freundin, und sah dieses Buch bei ihr am Wohnzimmertisch liegen. Sie war begeistert von der Geschichte um die 35-jährige Rosi Steinberg, Zahnärztin - erfolgreich, aber ohne Mann...
Da sie das Buch aber bereits ihrer Schwester versprochen hatte, und ich nun einmal ein ungeduldiger Mensch bin, hab ich es mir gleich selbst bestellt... und nicht im Geringsten bereut.
Das Buch hält, was der Titel verspricht.
Ich habe es genossen, eine Geschichte über eine erwachsene sympathische Frau zu lesen, die sich auf die schwierige und doch höchst spannende und amüsante Suche nach ihrem Traummann macht.
Wenn Ihr also Euren Traumprinzen auch noch nicht gefunden habt, dann lest hier, wie es vielleicht klappt [und welche Dinge man vielleicht besser lassen sollte...obwohl darüber zu lesen wahnsinnig komisch ist ;-)]
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen !!!up to date!!! 8. April 2005
Format:Gebundene Ausgabe
Als wahre "Bücherverschlingerin", ich lese locker drei Romane in der Woche, war ich mir sicher, schon alle Arten von Geschichten zu kennen. Liebesromane sind ja meist eher simpel gestrickt: Frau trifft Mann. Sie zoffen sich, sie lieben sich, sie trennen sich (Gefahr, Katastrophe usw.), sie heiraten. Hier läuft das ganz anders ab. Man weiß lange Zeit nicht, mit wem Rosalind schlussendlich zusammenkommt. Mir gefallen auch die Gedanken der unterschiedlichen Frauen und Männer, die ich als tiefgründiger empfinde, als sie oberflächlich gesehen, erscheinen. Besonders gefiel mir, dass ich so oft schallend lachen konnte. Man bekommt fast tatsächlich Lust, sein Glück im Internet zu versuchen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen eine unterhaltsame Lektüre zwischendurch
Vom Internet ins Ehebett ist eine leicht zu lesende, humorvolle Geschichte einer erfolgreichen Alleinerzieherin mit zwei Freundinnen... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von magic veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Langatmig
Das Buch ist gut aufgeteilt. Nach mehrtägigem Weglesen kommt man schnell wieder in die Geschichte. Halt ein Buch, das von manchmal guten Dialogen lebt.
Vor 12 Monaten von wesermaus veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen nettes Buch für das Wochenende
Ein schönes Buch für ein Wochenende am See oder im Garten - von der Ersten bis zur letzten Seite gut zu lesen - keine langatmigen Stellen - aber auch keine Spannung -... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von nina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Habe mich herrlich amüsiert
Am Wochenende suchte ich mal wieder so ein Buch, mit dem man sich herrlich entspannen kann. Das gelingt mir in letzter Zeit nicht mehr so oft. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Grace Bergthal veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen vom Internet ins Ehebett
Eine nette Unterhaltung ist dieses Buch, so richtig um in den Ferien abzuschalten. Ich hatte viel spass weil die Geschichte spannend und humorvoll zu lesen war, und bis zum Schluss... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von zoralyn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Unterhaltsam
Das Buch ist witzig geschrieben, es zieht einen in seinen Bann. Ich konnte nicht aufhören zu lesen bis ich durch war.
Vor 15 Monaten von L. Rausch veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Über vierzig wird man eher von einem Tiger gefressen als einen...
Das Buch ist nicht besonders originell, das muß ich sagen, aber es macht beim Lesen einfach Spaß, der eher biederen Zahnärztin beim Dating zuzugucken. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. August 2007 von Kindergeburtstags-Junkie
5.0 von 5 Sternen Ein spritziger Roman
Ein spritziger Roman, in dem wir uns alle wiederfinden und herrlich schön unseren Alltag mit all unseren Sorgen und Wünschen darstellt.
Veröffentlicht am 27. Juli 2006 von Roland Roth
5.0 von 5 Sternen Mitten aus dem Leben!
Eine liebenswerte Heldin, zwei gute, aber grundverschiedene Freundinnen, der Plan, den "Richtigen" zu finden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. April 2006 von Wanda W.
4.0 von 5 Sternen Nett, aber nicht überragend!
Die Autorin Sophie Berg ist das Pseudonym der erfolgreichen Autorin Sophia Farago, die mehrere charmante Regency Liebesromane geschrieben hat und ich kann mir nicht helfen, aber... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. August 2005 von Steffis Bücherkiste
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar