Vom Internet ins Ehebett und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von BÜCHER-STAPEL
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: eine Ecke kleiner Knick, SCHNELLER VERSAND - VERPACKT IN LUFTPOLSTERUMSCHLAG, f 12-7
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Vom Internet ins Ehebett Taschenbuch – 1. Mai 2006

21 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
8 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Große Hörbuch-Sommeraktion
Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern aus den Bereichen Romane, Krimis & Thriller, Sachbuch und Kinder- & Jugendhörbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 1., Aufl. (1. Mai 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548263437
  • ISBN-13: 978-3548263434
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 11,6 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 513.598 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Warmherzig, witzig, chaotisch und liebenswert – für alle Fans von Susan Elizabeth Phillips und Susan Andersen -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

Jenseits der 35 und beruflich erfolgreich – da ist die Wahrscheinlichkeit größer, vom Tiger gefressen zu werden, als den Mann fürs Leben zu finden, so die landläufige Meinung. Rosalind Steinberg beschließt, den Gegenbeweis anzutreten. Ganz auf der Höhe der Zeit, lässt sie dabei Eheanbahnung in Bars oder risikobehaftete Partnerschaftsanzeigen in der Zeitung hinter sich und stürzt sich aufs Internet. In überraschend kurzer Zeit hat sie drei Männer zur Auswahl: Bernhard, ihren verlässlichen E-Mail-Freund. Gregor, der sie zum Lachen bringt. Und Stefan, den absoluten Traum von einem Gentleman. Erst spät erkennt sie, dass die wahre Liebe sich ihren ganz eigenen Weg bahnt und manchmal schon viel näher ist, als man ahnt … -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ranete am 30. März 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe das Buch in die Hand genommen und wollte es gar nicht mehr weglegen. In dem Roman ist alles enthalten, was man sich wünscht: viel zu lachen, aber auch kluge Gedanken. Dazu Spannung und was ganz besonders wichtig ist: man weiß nicht von der ersten Seite an, "WER" der "Mr. Right" sein wird. Auch die Dialoge zwischen den 3 Freundinnen habe ich sehr genossen. Starke Frauen mit Witz, die sich aber auch nicht scheuen, zu ihren Schwächen zu stehen!Durch und durch empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "doris05" am 30. März 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch gehört zu meinen absoluten
Liebslingsbüchern. Allein die Dialoge zwischen
Rosalind, Bea und der coolen Carla sind den Kauf wert!
Und dann noch die Erlebnisse, die Rosalind bei der
Partnersuche hat! Ich konnte alles so gut nachfühlen,
obwohl ich selbst seit langem verheiratet bin. Was mir
auch sehr gut gefallen hat, war die Beschreibung der
unterschiedlichen Männer. Witzig und doch sehr
liebevoll. Ich werde meine Freundinnen bei nächster
Gelegenheit mit dem Buch beschenken. Dann haben wir
gemeinsam etwas zu lachen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von IRIS am 11. April 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch hat mir meine beste Freundin am Freitag zum Geburtstag geschenkt. Sie meinte wohl, sie könnte mich damit sanft „überzeugen", mir im Internet einen Freund zu suchen. Sie hat mir mit diesem Buch, drei außerordentlich witzige und spannende Abende bereitet. In dem Roman wird das Leben von Rosalind Steinberg geschildert. Es zeigt wieder einmal, wie wichtig es ist gute Freundinnen zu haben, denn Bea und Carla stehen ihr in allen Lebenslagen zur Seite. Ich fand es gut, dass man auch vom Leben der Freundinnen allerhand erfuhr. Sonst sind ja Romane oft sehr nur auf die Protagobistin ausgerichtet. Natürlich helfen sie Rosalind auch bei der Partnersuche, wenn auch auf sehr unterschiedliche Weise. Durch den Titel des Buches, dachte ich lange Zeit , dass die Geschichte ganz anders enden würde. Aber hier gibt es so viele überraschende Verwicklungen. Und Personen, die man beim Lesen anfangs gar nicht beachtet, spielen plötzlich eine wichtige Rolle...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. Juli 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Natürlich ist die Geschichte anders, die Freundinnen sind lange nicht so freizügig und es dreht sich nicht so viel um Sex. Doch auch hier steht die Freundschaft zwischen starken Frauen, die Mitten im Leben stehen, im Mittelpunkt der Geschichte. Rosalind, die verwitwete Zahnärztin will es nicht dem Zufall überlassen. Sie fasst den Plan, sich einen neuen Mann zu suchen und erweckt diesen Plan, mit Hilfe ihrer tatkräftigen Freundinnen zum Leben. Bei manchen Szenen habe ich laut aufgelacht (ich sage nur: Herr Steuerthal)- wie ich überhaupt finde, dass hier die verschiedenen Männertypen sehr witzig charakterisiert sind. Ich bin selbst auf der Suche und da macht es natürlich besonderen Spaß zu lesen, dass es anderen auch nicht besser geht als mir. Ich wünschte ich hätte so gute Freundinnen wie Bea und Carla. Dann wäre auch ich dem Happy End vielleicht schon näher. In jedem Fall lesens- und daher empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Rosalind ist 42 Jahre alt, Mutter von zwei Kindern und verwitwet. Nachdem sie die Trauer überwunden hat
beschließt sie, sich wieder einen Mann zu suchen. Zunächst versucht sie es mit einer Zeitungsanzeige, dann
im Internet. Auch beim Joggen und durch ihre Freundinnen lernt sie Männer kennen. Doch lange Zeit weiß
Rosalind nicht, welcher Mann denn nun der Richtige für sie ist.

Die Geschichte beginnt ganz nett, doch leider lässt das Buch dann immer mehr nach. Rosalind lernt nacheinander
mehrere Männer kennen, doch keiner scheint der Mann fürs Leben zu sein. Dabei plätschert die Geschichte so
vor sich hin und es fehlt einfach ein wenig an Spannung. Immer wieder verliert sich die Autorin in Nebenhandlungen,
wie z.B. die beruflichen Probleme ihrer Freundin Carla. Dadurch wird das Buch stellenweise ziemlich langatmig.
Auch der Titel "Vom Internet ins Ehebett" passt gar nicht zu dem Buch. Um Internet-Dating geht es eigentlich
nur ganz am Rande. Lediglich einen der Männer lernt Rosalind im Internet kennen, allen anderen begegnet sie
auf andere Weise.

Insgesamt ist dies ein ganz netter Frauenroman, den man mal zwischendurch lesen kann. Man verpasst aber auch
nichts, wenn man das Buch nicht gelesen hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 6. April 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Die Zahnärztin Rosalind Steinberg ist schon Anfang
der vierzig, als sie beschließt auf Partnersuche zu
gehen.
Sie wohnt mit ihren beiden Söhnen und ihrer besten
Freundin und deren Tochter und ihren Schwiegervater
Hubert im selben Haus. Am Anfang versucht sie ihr
Glück in einer Bar - diese Szene finde ich als eine
der besten im Buch. Auch Zeitungsinserate werden
versucht, bevor sie schließlich im Internet landet.
Von dort gehts dann wirklich ins Ehebett - aber ganz
anders, als ich mir das und sicher auch, als
Rosalind sich das vorgestellt hat. Dies ist das
richtige Buch, um mal wieder ein paar gemütliche und
erheiternde Abende auf der Couch zu verbringen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden