Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Vom Giftpfeil zum Chemiewaffenverbot [Broschiert]

Dieter Martinetz
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1995
Der Mensch ist seit dem Altertum im Gebrauch chemischer Stoffe als Kampfmittel erschrekkend erfinderisch. Die Geschichte der chemischen Kampfmittel - vom Giftpfeil bis zum Chemiewaffenverbot - wird in diesem Buch allgemeinverständlich beschrieben. Fakten, Daten und ausführliche Erklärungen ergänzen das bestürzende wie spannende Buch.
1. Gift als Kriegsmittel vom Altertum bis Ende des 19.Jahrhunderts
2. Chemische Kampfstoffe im Ersten Weltkrieg
3. Chemische Kampfstoffe zwischen den Weltkriegen
4. Chemische Kampfstoffe während des Zweiten Weltkriegs
5. Bedeutungswandel der chemischen Kampfstoffe als Massen-
vernichtungsmittel nach 1945
6. Thema Umweltkrieg
7. Das "Erbe" der Kampfstoffchemie: Rüstungsaltlasten
8. Zu den Bemühungen um das Chemiewaffen-Verbot seit dem Ende
des Zweiten Weltkriegs
9. Literaturauswahl
10. Namensverzeichnis
11. Firmenverzeichnis

Produktinformation

  • Broschiert: 274 Seiten
  • Verlag: Deutsch (Harri) (1995)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3817114028
  • ISBN-13: 978-3817114023
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 14,8 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.490.634 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessant zu lesen 11. September 2000
Von Ein Kunde
Format:Broschiert
Das Buch verschafft einen guten Überblick über die Nutzung der Chemie für kriegerische Zwecke in den letzten tausend Jahren. Es beginnt mit dem Aufzeigen des heimtückischen Vergiftens der Feinde mittels Pflanzengiften in längst vergangener Zeit und endet mit einem Ausblick auf die Gefahr die uns durch Terroristen droht welche Chemiewaffen für ihre Zwecke missbrauchen könnten. Dazwischen streift der Autor quer durch die Geschichte, wobei er meiner Meinung nach ein Hauptaugenmerk auf den Gaskrieg im ersten Weltkrieg, und die Fortschritte in der Militärchemie im 3. Reich gelegt hat. Das Buch überzeugt durch viele geschichtliche wie auch naturwissenschaftliche Fakten. Bei vielen Stoffen sind auch Vergleiche über deren Giftigkeit angeführt und es werden die physiologischen Wirkungen beschrieben. Auch geht der Autor auf die Entsorgungsproblematik von C-Waffen und auf Umweltgefahren durch C-Waffen ein. Das Buch ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar