oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 11,08
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Volver - Zurückkehren

Penélope Cruz , Carmen Maura    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,77 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager
Verkauf durch Celynox und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Volver - Zurückkehren sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Volver - Zurückkehren + Zerrissene Umarmungen + Sprich mit ihr
Preis für alle drei: EUR 30,42

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Penélope Cruz, Carmen Maura, Lola Dueñas, Blanca Portillo, Yohana Cobo
  • Komponist: Alberto Iglesias
  • Künstler: Miguel Rejas, Bina Daigeler, Pedro Almodóvar, Luis San Narciso, Esther Garcia, José Luis Alcaine, Agustin Almodóvar, José Salcedo, Salvador Parra
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 12. März 2007
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 117 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000MAH44I
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.309 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Movieman.de

Zum Oscargewinn hat es für Penelope Cruz in diesem Jahr nicht gereicht, aber dafür konnte sie sich als ernstzunehmende Schauspielerin wieder ins Gedächtnis rufen, nachdem sie in den letzten Jharen in eher unterdurchschnittlicher US-Ware versumpt ist. Regisseur Almodovar weiß, wie er seine Diva einsetzen muss. Und die wiederum weiß zu überzeugen, ganz ohne Glamour und als ganz normale Frau. Die Geschichte ist von stillem Humor geprägt, aber auch tragisch gezeichnet, ist das Leben in "Volver" doch für niemanden ein Zuckerschlecken. Ideen wie die Mutter, die den eigenen Tod vortäuschte, haben Potenzial fürs Absurde. Und das wirkd auch genutzt, wobei es hier kein Schenkelklopfen, sondern nur leises Amüsement gibt. Alles andere wäre angesichts der doch tragischen Geschichte, die sich um Raimunda und deren Vergangenheit entwickelt, auch unangemessen gewesen. Pedro Almodovar präsentiert mit "Volver" einen tief ins Herz gehenden Film, der farblich die Realität aufmotzt und übertüncht, aber dennoch glaubwürdig bleibt. Fazit: Großes Kino aus Spanien!

Moviemans Kommentar zur DVD: Bild und Ton können gefallen. Das Bonusmaterial ist reichhaltig, auch wenn sich nicht alles explizit auf "Volver" bezieht.

Bild: Das Bild macht einen sehr schönen Eindruck. Die Farben sind satt und klar gezeichnet. Nur selten leuchtet der Primärton Rot etwas zu stark (00:31:22). Rauschen ist praktisch nicht vorhanden. Hin und wieder mag man leichte Anflüge erkennen können, aber dafür muss man schon mit Adlerauge vor der Glotze hängen. Die Kompression ist durchgehend überzeugend und sorgt für ein klares Bild. Der Kontrast könnte insgesamt noch einen Tick besser sein, denn teilweise ist der Schwarzwert nicht hoch genug, um feine Unterschiede aufzeigen zu können (00:36:53; Frauen in Trauerschleier vor Hintergrund). Die Schärfe ist gut und sorgt für schöne Detailzeichnung (Pflastersteine bei 00:39:06). Hin und wieder gibt es aber Bewegungsunschärfe zu vermelden, so etwa bei 01:02:25, wenn sich Paula schnell zu ihrer Tante hinbewegt.

Ton: Der Ton ist fein gearbeitet und sorgt für schönes räumliches Ambiente. Das fällt etwa bei den Restaurantszenen auf, in denen Raimunda und ihre Freundinnen das Filmteam bedienen. Dabei wird nicht nur frontal gearbeitet, sondern es werden auch die hinteren Lautsprecher eingesetzt, die Partylaune aufkommen lassen. Natürlich gibt es viele Szenen, in denen die Surroundkanäle nicht weiter beansprucht werden, hat "Volver" doch auch entsprechend viele Szenen, in denen sich die handelnden Figuren nur unterhalten. Die Dialoge sind im Deutschen wie auch im Spanischen akustisch klar wiedergegeben. Übrigens gefällt die Synchro, die teilweise sehr ähnlich klingende Sprecher auftreiben konnte, wodurch man dem Original erfreulich nahe kommt.

Extras: Das Bonusmaterial ist dem Film angemessen und erfreulich umfangreich. Der Audiokommentar von Pedro Almodovar und Penelope Cruz ist in Spanisch, aber glücklicherweise mit Untertiteln versehen, so dass man ihn auch als Sprachunkundiger genießen kann. Das Porträt zu Pedro Almodovar ist im Grunde eher ein Making Of zu dessen Vorgänger-Film "La Mala Educacion". Der Informationswert für "Volver" hält sich hier also in Grenzen, aber die Fans des Regisseurs werden sich dennoch freuen, hier in aller Ausführlichkeit mehr über eines seiner Werke in Erfahrung bringen zu können. In Bezug auf den Hauptfilm ergiebiger ist da schon Almodovars Gespräch mit seinen Darstellerinnen, das knappe 40 Minuten geht und auf die verschiedenen tragikomischen Aspekte des Films eingeht. Die Einzelinterviews sind typisches Presse-Blabla und nicht weiter von Belagn. Der Bericht zur Filmpremiere in Cannes ist nett, aber auch eher unter der Rubrik "Werbung" abzulegen. Selbiges gilt für das Making Of, das nur knappe acht Minuten Laufzeit hat. Abgerundet wird das Ganze durch eine Bildergalerie und Trailer und TV-Spots. --movieman.de

Produktbeschreibungen

Raimunda (Penélope Cruz) dreht gleich durch: Während vorne in ihrem Restaurant ein äußerst lebhaftes Filmteam eine ziemlich lautstarke Party feiert, lagert hinten in der Kühltruhe des Vorratsraumes ein äußerst lebloser und ziemlich schweigsamer Männerkörper: Der muss dringend da weg! Aber wie? Große Not mobilisiert Frauensolidarität und allerhand kriminelle Energie: Und so formiert sich spontan ein weibliches Leichenräumkommando, bestehend aus Raimunda, ihrer 15-jährigen Tochter Paula (Yohana Cobo), einer hilfsbereiten Hure von nebenan und einiger weiterer freundlicher Nachbarinnen. Der Kadaver ist bald fort, aber die Probleme - Santa Maria! - fangen jetzt erst an ...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen aussergewöhnlich und schön 27. Juli 2009
Format:DVD
Wieder hat Pedro Almodovar einen ungewöhnlichen Film geliefert - und mit Penelope Cruz eine wirklich bezaubernde Hauptdarstellerin dazu.

Zum Inhalt will ich mich nicht weiter auslassen, das haben andere vor mir genug getan.

Almodovar zeigt dem Zuschauer ein Puzzle.
Erstklassige Darsteller lassen eine Familiengeschichte der etwas anderen Art Realität werden, etwas Mystery, viel schrägen Humor und wahnsinnig viel Herz inklusive.

Leider nicht so gut wie "Kika" oder "Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs", aber dennoch absolut sehenswert und herrausragend aus der vielen Film-Einheitsware.

Einfach schön!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sagenumwobenes aus La Mancha 17. Oktober 2009
Von Mrs. Peel
Format:DVD
Spanische Frauen wie die rassige Raimunda (Penelope Cruz) müssen schon eine ganz besondere Spezies sein: mit drei verschiedenen Jobs am Rande der Vollauslastung, der Mann arbeitslos, die Tochter gerade in der Pubertät und Schwester Sole (Blanca Portillo) betreibt illegal einen Friseursalon im eigenen Bad zwischen Toilette und Badewanne. Zu allem Überfluss fällt schließlich der gestressten Senora auch noch eine Leiche in die Hände, die ordnungsgemäß aus Platzmangel in einem Kühlschrank deponiert werden muss. Und auch Mutter Irene (Carmen Maura), zu der die temperamentvolle Dame kein gutes Verhältnis hatte, verabschiedet sich ins Jenseits. Das heißt nicht so ganz, denn es gibt noch ein ungelöstes Familiengeheimnis, das für einigen Trubel sorgt. So kehrt die rüstige Dame als Geist in Form einer russischen Aushilfe für das Friseurgewerbe noch einmal zu ihren beiden Töchtern zurück, um sich mit ihnen zu versöhnen. Ein unbändiger Lebenswille und heißblütiges spanisches Temperament, das sich selbst dem Tod nicht fügt: So sind sie eben, die Frauen aus La Mancha.

Wohlgeformte und üppige Weiblichkeit, leckeres Essen, spanische Folklore und eine sehr komplexe Geschichte voller magischer Einfälle über drei Frauengenerationen, die finstere Schatten ihrer Vergangenheit aufarbeiten: Pedro Almodovar führt den Zuschauer in dieser pechschwarzen und bitterbösen Tragikomödie in seine Heimat, in die von dunklem Aberglauben und mystischen Geistergeschichten geprägte La Mancha südlich von Madrid, zu seinen Wurzeln zurück.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auch oma hat leichen im keller... 6. April 2007
Von billi
Format:DVD
raimunda lebt mit ihrer tochter paula in madrid, wo sie ihren versoffenen ehemann paco durch gelegenheitsarbeiten erhält - bis zu dem tag, an dem paco durch einen "unfall" in die tiefkühltruhe des nachbarrestaurants gerät...

raimundas etwas komische schwester sole, lebt von einem illegalen frisiersalon den sie in ihrer wohnung betreibt.

die eltern der beiden schwestern sind vor jahren bei einem brand ums leben gekommen.... ihre letzte lebende verwandte ist eine alzheimerkranke tante, die es irgendwie schafft, alleine in einem großen haus in la mancha zu leben .

allerdings behauptet sie, dass ihre verstorbene schwester irene sie pflegt.

- als die alte tante stirbt, beginnt irene den anderen familienmitgliedern zu erscheinen ...

mein almodovar lieblingsfilm ist nach wie vor la mala education aber volver ist durchaus auch großartig !

vor allem penelope cruz (erinnert wirklich in manchen szenen stark an sophia loren !)zeigt ihre klasse neben carmen maura (die geisternde oma), lola duenas (als sole) und den anderen tollen mädels...ein überaus charmanter film über frauen mit außergewöhnlicher vergangenheit und einer außergewöhnlichen art der problembewältigung...

ich bin ja sowieso der meinung, dass alle almodovar-filme in eine vernünftige filmsammlung gehören !

diesen kauf bereut sicher niemand
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Etwas ist sehr erstaunlich bei Pedro Almodovar: Seit 'Alles über meine Mutter' diesem kaum umstrittenen Meisterwerk aus dem Jahre 1999, steigert er sich von Film zu Film. Dabei beeindruckt er die Filmwelt immer wieder neu mit seiner spezifischen Beschäftigung originellster Themen, ohne sich zu wiederholen. Auch VOLVER, sein bislang letzter Film überraschte und verzauberte Kritiker und Zuschauer.

Hier den Inhalt von VOLVER zu beschreiben erspare ich mir aus zwei Gründen: Erstens ist die 'fabelhaft' komplexe Story kaum in Kürze wiederzugeben, und zweitens möchte ich keinen Zuschauer um das große Vergnügen bringen, den unglaublichen Zauber, all die verrückten Wendungen der Geschichte Schritt für Schritt wahrlich verwundert mit zu erleben.

Skurrilität, Verzweiflung, Liebe, Tod und der Glaube an Menschlichkeit verknüpfen sich hier auf raffinierteste Weise. In VOLVER möchte man manchmal nicht glauben, was man sieht. Aber Almodovar schuf mit VOLVER keine Groteske. Zu groß, echt und unübersehbar ist seine Liebe für seine Helden, den Frauengestalten, als dass er sie zu Karikaturen macht. Der Reihe nach werden diese unterschiedlichen Frauencharaktere wahr und liebevoll von ihm gezeichnet, wobei die Gestalt der lebensklugen Raimunda, eine großartige Rolle für Penelope Cruz, absolut fokussiert ist.

Selten hat man die Cruz so authentisch gesehen. In vielen Besprechungen wurde sie mit der jungen Sophia Loren verglichen . Zu Recht: Tatsächlich gibt ihr diese Rolle die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Facetten einer Person mit viel Charme und Erotik auszuspielen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Volver
ein wunderbarer film, sehr guter regisseur und eine wunderbare schauspielerin in der hauptrolle.

dazu kann man auch noch den film zerrissene umarmungen empfehlen. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Sylvia Kappler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Kino
Alle zusammen sind gute Schauspieler. In dem tristen Teil von Spanien würde man trotzdem schon ganz gerne mal vorbeischauen. Ein schöner Film!
Vor 9 Monaten von Holger Krasselt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Penelope Cruz, beeindruckend!
Ein wirklich fesselnder Film. Interessante Einblicke in das Leben der einfachen Menschen Spaniens. Und zwischen durch auch mal urkomisch. An manchen Stellen auch nachdenklich. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Löwin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert!
Wunderschöner Film! Absolut Empfehlenswert! Hier kommt alles zusammen- Spannung, Humor und Tiefgründigkeit! Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von jaqueline brunnengräber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen aussergewöhnlich
ein ungewöhnlicher Film mit tollen Schauspielern, den man auch ein 2. Mal ansehen kann.Penelope Cruz ist hervorragend. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von BStelter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Obra maestra de Almodóvar
Probablemente la mejor de sus películas, a un precio muy bueno. Tiene el humor y la profundidad del gran director español.
Vor 14 Monaten von RAÚL veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Penélope
La mejor!
Vale la pena verla y tenerla como colección.
Trata un tema acreditable y muestra una gran parte de la cultura española
Vor 15 Monaten von Carolina Gutierrez veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spanien wie es leibt und lebt!
Sehr guter Film; er zeigt eine lebendige südländische Gesellschaft in einem Dorf in der Nähe einer Grossstadt. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Margrith Keller veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen blue ray funktioniert nicht
bei mir sind folgende Fehler aufgetreten:
- Film kann man nicht starten
- nur bei Sprung zur 3. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Manfred Frohn veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genialer "Frauenfilm"
Eine typische Geschichte für Frauen, über Mütter, Töchter, Schwestern und die oft verzwickten Gefühle, die sie verbinden. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Remy Dr. Mara veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar