Volk der Finsternis - Horrorgeschichten und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Volk der Finsternis - Horrorgeschichten auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Volk der Finsternis. Geschichten aus Lovecrafts Cthulhu-Mythos [Gebundene Ausgabe]

Robert E. Howard
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 28,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 26. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe EUR 28,00  

Kurzbeschreibung

23. Oktober 2009
Die besten Cthulhu-Mythos Geschichten des Autors von "Conan, der Barbar".

Wird oft zusammen gekauft

Volk der Finsternis. Geschichten aus Lovecrafts Cthulhu-Mythos + Tote erinnern sich: Horrorgeschichten + Der schwarze Hund des Todes: Horrorgeschichten
Preis für alle drei: EUR 84,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Festa; Auflage: 1 (23. Oktober 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3865520626
  • ISBN-13: 978-3865520623
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,2 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 177.586 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Versetzte Howard in seiner Fantasy den Leser in eine Scheinwelt voller starker Männer, schöner Frauen und zwielichtiger Magier, so taucht sein Horror mit diversen Ich-Erzählern in die albtraumhafte Welt dunkler Bestien und übernatürlicher Wesen, die die Erde heimsuchen und vernichten wollen - Cthulhu lässt grüßen. Für Horror-Fans ein unverzichtbarer Klassiker. (ekz-Informationsdienst)

In Howards besten Erzählungen steckt eine so unglaubliche Energie, dass geradezu Funken sprühen! (Stephen King)

Hinter Howards Erzählungen lauert eine dunkle Poetik, und die zeitlose Wahrheit der Träume. (Robert Bloch)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dunkle Spannung pur! 30. Oktober 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Robert E. Howards "Volk der Finsternis" ist ein Buch, das man nur ungern zur Seite legt! Die sechzehn Kurzgeschichten des Buches fesseln allesamt! Wer Howard als Autor von Conan und Solomon Kane mochte, der wird auch in diesem Band, der die vorhandenen Geschichten als "Horrorgeschichten" bezeichnet, nicht entttäuscht werden, denn "Volk der Finsternis" ist ein geniales Cross-over aus Fantasie, Grusel, Mystery und Horror! Howards Erzählstil ist gigantisch und er baut eine dunkle Spannung auf! Wer Howard nur als Autor des Schwert-und Zauberei-Genres mochte, der wird nicht zu kurz kommen, wer Howard jedoch als genialen Zuarbeiter zu Lovecrafts Kosmischen Schrecken schätzt, der wird dieses Buch lieben und es nicht aus den Händen legen! Aus den sechzehn Geschichten sind vor allem, meiner Meinung nach, "Schaufelt mir kein Grab", "Wolfsgesicht" und "Die Kreatur mit den Hufen" hervorzuheben.

"Schaufelt mir kein Grab" ist eine rabenschwarze Necromantiker-Geschichte, die an Spannung und Dunkelheit ihres Gleichen sucht!

"Wolfsgesicht" ist meiner Meinung nach eine der besten Werwolfgeschichten, die jemals geschrieben worden ist. Allerdings ist es mir unverständlich, warum der Festa-Verlag nicht auch Howards Geschichte "Im Wald von Villefere" in den vorliegenden Band aufgenommen hat, denn dieses Geschichte stellt quasi das "Prequel" zu "Wolfsgesicht" dar und erschließt dem Leser das Schicksal des Protagonisten Montour. Wer "Im Wald von Villefere" lesen mag, kann auf Festas Band "Lovecraft-Zirkel" zurückgreifen.

"Die Kreatur mit den Hufen" ist ein klassische Monstergeschichte, die von dr ersten bis zu letzten Zeile spannend und düster ist! Wer Howards "Von Junzt" mag, wird in dieser Geschichte auf seine Kosten kommen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fantasy und Horror 14. Dezember 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Volk der Finsternis. Geschichten aus Lovecrafts Cthulhu-Mythos
Robert E.Howard ist der Erfinder von Conan. Wer nicht die Romane gelesen hat, der kann sich vermutlich an die Verfilmungen mit Arnold Schwarzenegger in der Rolle des titelgebenden Barbaren erinnern. Neben der Figur des in vorsintflutlichen Zeiten lebenden Barbaren Conan hat der nur 30 Jahre alt gewordene Howard zahlreiche Storys um andere Helden verfasst. Außer Kull von Atlantis - ein sehr schmales, aber ebenfalls verfilmtes Werk - ist kaum ein anderer seiner Helden in Deutschland sonderlich populär geworden. Doch wie ein roter Faden ziehen sich gewisse Abenteuer- und Fantasymotive durch sein ganzes Werk, die er dann teilweise nur geringfügig geändert, seinen Helden auf den (jeweiligen) Leib schreibt. Einige wenige dieser Motive tauchen auch in dieser Sammlung von neu übersetzten und erstmals in Deutschland veröffentlichten Geschichten auch wieder auf und werden den Conan-Leser zum Beispiel an den "Schatz des Tranicos" erinnern.

Howards Werk entstand etwa ab Mitte der 20er Jahre des vorigen Jahrhunderts, Stimmung und Stil sind knapp, gedrängt, düster und blutrünstig. Das betrifft seine "Helden-Romane", genauso wie das vorliegende Werk. Viele seiner Helden sind zwar siegreich, aber - gemessen an ihren Zielen - latent depressiv. In diesem nun vorliegenden Werk gehen die "Helden" auch genretypisch unter.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Conan-Autor als Meister des Horrors 25. April 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Die Conan-Geschichten von Robert E. Howard (1906-1936) haben mir sehr unterhaltsame Momente beschert, ebenso auch seine weiteren Abenteuergeschichten.

In diesem fantastischen Sammelband zeigt sich dass Robert E. Howard auch ein Meister des Horrors war.

Von dem im Band enthaltenen 16 Horrorgeschichten haben mir folgende am meisten gefallen:

>>Schaufelt mir kein Grab<<
Eine herrlich umheimliche Geschichte um zwei Männer die einem verstorbenen Exzentriker einen obskuren Bestattungswunsch erfüllen.

>>Wolfsgesicht<<
Eine schaurig-schöne Werwolfgeschichte nach meinem Geschmack.

>>Das Feuer von Asshurbanipal<<
Eine spannende Gruselabenteuergeschichte um eine verfluchte Stadt mit einem geheimnisvollen Schatz.

>>Der Schatten der Bestie<<
Ein Racheschwur führt einen Mann zu einem Spukhaus.

>>Die Kobra aus dem Traum<<
Wenn ein schreckliches Erlebnis jemanden in seinen Träumen heimsucht.

>>Die Hyäne<<
Eine unheimliche Begebenheit im Dunklen Kontinent.

>>Die Kreatur mit den Hufen<<
Wenn das Grauen in der Nachbarschaft lauert.
Diese Horrorgeschichte zähle ich zu meinen absoluten Favoriten.

>>Das Grauen aus dem Hügelgrab<<
Wenn der Wunsch nach Reichtum zu einem unheimlichen Erlebnis führt.

Als Fan von Robert E. Howard bin ich von diesem Sammelband begeistert.

Ein Muss für alle Robert E. Howard-Fans und allen Liebhabern von unheimlichen Geschichten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa3aa84ec)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar